Mit dem Bus durch Europa?

Dieses Thema im Forum "Urlaub und Reisen" wurde erstellt von My-Doom, 1. November 2013 .

Schlagworte:
  1. #1 1. November 2013
    Hi!

    Hat hier jemand Erfahrungen mit Überlandbusfahrten bzw. so eurolines-Geschichten gemacht?

    Ich überlege gerade einen Trip von Spanien nach Deutschland mit dem Bus zu machen, was mit etwa 120 Euro zumindest bei spontanen Reisen billiger als fliegen wäre.

    Da ich mir aber nicht vorstellen kann, fast 2 Tage in einem alten, klapprigen Reisebus mit viel zu geringem Sitzabstand zu sitzen, würden mich Erfahrungen interessieren.

    Ist schonmal jemand mit einem Eurolines- oder ALSA-Bus durch mehr als ein Land gereist?

    Wie wars?

    Kann man da in Ruhe schlafen? Oder muss man alle vier Stunden austeigen?

    Sind Steckdosen mittlerweile standard?

    Danke im Vorraus!
     
  2. #2 1. November 2013
    AW: Mit dem Bus durch Europa?

    Je nach Strecke haste in den Bussen suspektes Gesindel - um es mal freundlich auszudrücken. Nimm lieber den Zug - oder besser den Flieger, da sollte für 120EUR schon was machbar sein.

    Ich persönlich finde Busfahren Hölle pur. 4 Stunden mit MeinFernbus haben gereicht. Assis auf engstem Raum, 1 Klo was recht schnell kaputt ist, wenig Platz, langsam etc
     
    1 Person gefällt das.
  3. #3 1. November 2013
    AW: Mit dem Bus durch Europa?

    sehe ich auch so, für gewisse strecken lohnt sich der Bus auch nimmer,

    mardrid ->Berlin und zurück bekommste auch schon komplette für 200€, einfach mal swoodoo | Billige Flüge buchen - Billigflüge - Günstige Flug-Tickets für Billigflieger nutzen

    die Erfahrung mit assis auf fernbus hab ich btw nicht gemacht, wobei ich auch nur 2 1/2h mit dem ding unterwegs war
     
    1 Person gefällt das.
  4. #4 1. November 2013
    AW: Mit dem Bus durch Europa?

    Also ich habe vor ein paar jahren ziemlich kurzfristig, ca. 2 Wochen vorher, einen Flug mit Swissair von HAmburg nach Madrid und wieder zurück gebucht und dafür 130€ bezahlt. Finde die 120€ für den Bus also nicht wirklich günstig, zumal man da ewig und noch länger unterwegs ist. Hab bisher auch noch keine Erfahrungen mit Asis in so teuren Fernbussen gemacht aber bequem ist was anderes in Anbetracht der extrem langen Fahrzeit und das wäre mir die 10€ Ersparnis nicht wert.
     
  5. #5 2. November 2013
    AW: Mit dem Bus durch Europa?

    Finde auch 120 TEUR für sone Tortour sind Wucher. Habe da auch die miesesten Erfahrungen gemacht mit. Von Leuten die ununterbrochen laute Gespräche führen, über Leute die nach einigen Stunden alle 20 min Wadenkrämpfe bekommen, bis hin zu besoffenen und unter sonstigen Substanzen stehenden Vollassos. Tu dir den Gefallen, pack 20 - 30 TEUR drauf und fliege...
     
    2 Person(en) gefällt das.
  6. #6 2. November 2013
    AW: Mit dem Bus durch Europa?

    Danke schonmal für eure Antworten!

    Dass die meisten, die sich's leisten können, lieber fliegen, ist ja irgendwie absehbar.

    Mich würde noch interessieren, wie lange ihr unterwegs wart.

    Und kann noch wer was zu den Bussen selbst sagen?

    Gibts Steckdosen? Wie ist der Sitzabstand so?
    Muss man öfters aus dem Bus raus?

    hat schon mal jemand einen komfortablen Reisebus genutzt? Wenn ja, von welchem Anbieter?
     
  7. #7 2. November 2013
    AW: Mit dem Bus durch Europa?


    naja fliegen is nu ned unbedingt teurerer sollltest halt rechtzeitig wissen vorher,


    ich für meinen teil pegel immer mit den dingern um die 200 km wenn ich heim will
    Inet, Steckdosen, Klo, aber als 1,90 Kerl zu unbequem
     

  8. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: dem Bus durch

  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.283
  2. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.068
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    744
  4. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    2.216
  5. Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.998