Mit dem Joggen anfangen

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von XtodaZ, 2. Juli 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. Juli 2007
    Hey Ho Sportsfreunde

    Bin heute wieder mal seit langem gejoggt. Musste zwangsweise ne pause einlegen weil ich mir was am knie getan hab (warscheinlich von der beinpresse im fitnesscenter). Hab seit winter nicht mehr für die beine getan (bis auf beinpresse und da bin ich wieder bei 130 kg). Bin vorher vereinzelt joggen gegangen aber nach 10min taten mir dann sowas von beide knie weh das ich abbrechen musste. Bin dann heute erstmal ganz langsam und vorsichtig losgejoggt und hat zum glück nicht weh getan. Worauf muss ich achten damit ich mein knie nicht überstrapaziere und wieder die schmerzen herbeibeschwöre (Hab kein bock zum artzt zu gehen). Das hab ich heute beachtet oder ich weis, dass man darauf achten soll:

    --- langsam joggen
    --- kleine schritte machen
    --- richtig abrollen, erst mit der verse auftreten und dann zum fußballen abrollen
    --- möglichst auf boden joggen der nachgiebt also im wald und straße/ asphalt vermeiden


    was kennt ihr noch so für tipps die beim joggen hilfreich sind?
     

  2. Anzeige
  3. #2 2. Juli 2007
    AW: Mit dem Joggen anfangen

    Hey...

    Ich geh auch als Joggen... so 3-4mal die woche...
    ähmmm... ich denk mal das deine knieschmerzen von der Beinpresse kommt...
    ich bin selbst im Fitnessstudio und gehe manchmal auch zur Beinpresse... aber ich rate dir nicht beides an einem tag zu machen... die Beine werden dadurch zu überlastet...
    vll solltest du doch zum Arzt gehen und die Bandagen verschreiben lassen... oder ihn halt fragen ob es an der Beinpresse liegen kann...
     
  4. #3 2. Juli 2007
    AW: Mit dem Joggen anfangen

    ich würde das erstmal für dich ausloten mit den knieen

    d.h. also, achte darauf bzw das wirst du ja schon merken obs oft mit den schmerzen vorkommt.

    falls ja, dann tippe ich auf deine schuhwerk!!!! das ist es in 80% aller fälle. denn es kann unter umständen sein das du vom grunde her falsch auftrittst und am besten ein laufvermessung beim sportarzt machen solltest. natürlich nur wenn du wieder regelmässig damit anfangen solltest.

    oder

    du kaust dir asics!! sind zwar etwas teuer, aber du wirst den unterschied merken und spüren;) :p

    gruß
     
  5. #4 2. Juli 2007
    AW: Mit dem Joggen anfangen

    Naja mit dem Artzt hab ich so meine Probleme. Ich kann mir eig selbst zusammenreimen was es sein könnte. Gibt 3 Möglichkeiten:

    1. Ich vermute das ich in der Gelenkpfanne zu wenig Knorpel hab und das da beide Knochen aufeinander reiben (so fühlt es sich auf jeden fall an) und das dadurch der schmerz verursacht wird. Dem zufolge muss ich operriert werden und darf meine Sommerferien mit Krücken und mega bandage verbringen, nein danke

    2. Ich muss zur physio-therapie worauf ich auch kein bock hab da 6-8 mal hinzurennen und so ******* aufgaben zu machen (hatte das schon wegen meines rückens und das hat mir gereicht)

    3. Im günstigsten Fall darf ich ne bandage tragen die machen über nacht oder mal abmachen darf aber trotzdem hasse ich die teile weil man da ja so übelst drunter schwitzt und die schränken ja doch schon die beweglichkeit ein.
     
  6. #5 3. Juli 2007
    AW: Mit dem Joggen anfangen

    Nach 10 minuten kann es eigentlich nur von der Beinpresse kommen. Weiteres wären fehlerhafte Schuhe und dein Auftritt.

    Wie oft machst du Beinpresse?
    Bist du auf dem Laufband gelaufen oder draußen?

    Worauf du achten musst?
    Geregelte Pausen zwischen der Beinpresse und dem Joggen. Mindestens 1 Tag.
    Zum Beispiel:
    Mon: Joggen
    Di: Pause
    Mi: Beinpresse/Beinstrecker-beuger/Gesäßpresse/Wadenheben/Kniebeuge
    Do: Pause
    Fr: Beinpresse/Beinstrecker-beuger/Gesäßpresse/Wadenheben/Kniebeuge
    Sa: Pause
    So: Joggen

    oder halt Freitag mit Sonntag tauschen. In deinen Pausen, nicht allen rat ich dir etwas für den Oberkörper zu tun.

    mfg tr0y
     
  7. #6 3. Juli 2007
    AW: Mit dem Joggen anfangen

    ma ne frage wärmst du dich vor dem joggen auf ???

    ansonsten kann ich mir das nicht votstellen das das von der beinpresse kommt
     
  8. #7 3. Juli 2007
    AW: Mit dem Joggen anfangen

    Erstmal solte man sich wirklich aufwärmen!
    Zudem ist es für leute die dick sidn und abnehmeh wollen sehr schlecht zo joggen.
    Wie du siehtst hast du schon knieschmerzen..zudem ist es schlecht für den rücken!!!!!!!!!
    Wenn du bereits abgenommen hast und deine condition verbessern willst ist joggen gut.
    Ansonsten würd ich dir Fahradfahren und/oder Schwimmen empfelen!!!!

    Das kannst du dir noch durchlesen das eig ganz ok :

    H

    Vorallem
    2.2. Risiken beim Jogging:
     
  9. #8 3. Juli 2007
    AW: Mit dem Joggen anfangen

    Hab sonst nie aufs aufwärmen gedacht, auch nicht im fitness-center aber gestern hab ichs zur Sicherheit vorm joggen gemacht. Kann vll auch daran liegen das meine "kalten" Beine dan direkt belastet wurden. Bin vorher auch mit meinen Turnschuhen aus dem Sportunterricht gejoggt und nicht mit extra jogging-schuhen aber hab mit dann asics gekauft und die gehen ordentlich ab:D


    EDIT: @ Predator: Das ist nen echt geiler Link, der ist sehr informativ
     
  10. #9 3. Juli 2007
    AW: Mit dem Joggen anfangen

    Moin

    Schon ziemlich viele guet infos wurden ja gegeben. Ich denke ich kann nur noch anfügen, dass du unbedingt durchgestreckte knie verhindern musst, das ist etwas vom schädlichsten was du machen kannst, insbesondere wenn du mit durchgestrecktem knie auftreten oder so. Aber auch sonnst solltest du es vermeiden.

    mfg swissmaster
     
  11. #10 3. Juli 2007
    AW: Mit dem Joggen anfangen

    Also ich denke mal das es nicht vom Joggen kommt, man sollte schon normal Joggen können ohne schmerzen.
    Frag mal einen Trainer dass er dir bei der Beinpresse zuschauen soll ob alles in Ordnung is, wenn ja dann nimm halt weniger Gewicht.
    auf jeden Fall was machen, sonst haste später die Scheisse.

    mfg Sque
     
  12. #11 3. Juli 2007
    AW: Mit dem Joggen anfangen

    Hi,

    ich kann dir nur empfehlen Vitamine und Magnesium/Calcium zu nehmen. Hatte früher auch schmerzen beim joggen, seit dem mein artzt gesagt hat ich soll Magnesium/calcium nehme hab ich nichtmehr so oft schmerzen.

    Wichtig ist auch das warmmachen, d.h. langsam loslaufen nicht einfach drauf losjoggen, und nach dem langsam laufen wirklich mal 2-3 Minuten zum dehnen Zeit nehmen, um so öfters du läufst umso seltener kommen auch die Schmerzen.

    Mfg Zero
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - dem Joggen anfangen
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    3.631
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    4.155
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    6.978
  4. Antworten:
    32
    Aufrufe:
    2.826
  5. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    665