mit GeForce 6600GT

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Netsroht, 25. Mai 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. Mai 2006
    Also ich habe mir eine 6600GT in meinen Rechner neu eingebaut!
    Sie läuft auch super bis nach ner Zeit Bildstörungen auftreten.Ich habe dann überallstreifen und sowas.
    Denke es liegt an der Kühlung aber bevor ich mir einen Lüfter kaufe möchte ich auch sicher sein das es daran liegt!
    Danke schonmal für eure Hilfe!

    temp: ca 50°C
     

  2. Anzeige
  3. #2 25. Mai 2006
    wäre schon wenn du mal die temps von der karte posten würdest. am besten unter last.



    mfg
     
  4. #3 25. Mai 2006
    Also ich hatte das Prob auch, dann hat er mir angezeigt das die Übertragungsleistung nicht ausreicht. Hab dann noch ein zweites Kabel angekopellt jetzt gehts tadenlos..
    Könnte aber wie gesagt auch einfach am Lüfter oder an einem defekt liegen !
     
  5. #4 25. Mai 2006
    hast du das extra stromkabel an die graka angeschlossen? hab ich damals auch übersehen^^
     
  6. #5 26. Mai 2006
    das mus ja net unbedingt an der temp der graka liegen oder so du kannst ja auch überlegen welche programme du zu letzt instaliert hast die vllt die probleme machen oder hier auf der seite ma den neuseten graka treiber runterladen und dan instalieren: http://www.nvidia.de/object/winxp_2k_84.21_de.html.

    beschreib ma den fehler genauer also ab wann die bildstörungen auftauchen (beim starten von PC oder beim anmelden vom windows)? und probier ma mit F8 beim starten von windows in den abgesicherten modus zu gehen um zu schuane ob dort die fehler auch auftreten.

    MFG
     
  7. #6 26. Mai 2006
    wenn der fehlt, dürfte der pc nichtmal hochfahren...

    streifen sind normalerweise kein prob der treiber@vorposter ;) tippe auch mit 99%iger wahrscheinlichkeit an nen schlecht montierten kühler

    greetz
     
  8. #7 26. Mai 2006
    Haste mal versucht Fastwrites im Bios bzw im Treiber zu deativieren? Ich rieg im 3d mit meiner 6800 Ultra immer lustige Fehler sobald ich die anhab...
    Könnte aber natürlich auch ein Kühlerproblem sein. Beobachte mal die Temperatur im 3D.
     
  9. #8 26. Mai 2006
    Doch, er fährt hoch. Ich habe ihn auch übersehen *g*
    Lediglich eine Fehlermeldung beim Treibserinstall weißt darauf hin,
    das die Grafikkarte zu wenig Leistung bringt.
    Sollte man aber merken, denn selbst die Maus läuft dann nicht ruckelfrei.

    Die normale Arbeitstemperatur der Grafikkarte liegt aus eigenen Erfahrungen bei ca. 38° C.
    Auch bei bekannten.

    Welche Treiber hast du?
     
  10. #9 26. Mai 2006
    Ich weiß nur von der 6800GT, dass es dann nen MegaPiepston gibt und sich nix tut ;)

    Gut zu wissen, greetz
     
  11. #10 26. Mai 2006
    mit der graka haben viele diese problem ich auch ... liegt nicht an der temp. weiß grund auch nciht wirklich habe sie shcon bei nvidia eingeschickt die wissens es auch nicht sie wird auch nicht mehr hergestellt !! sie haben mir angeboten mir ne erstaz grafik karte zu schciken machen sie dann bei dir bestimmt auch also kannst dir ne komplett neue aussuchen hab cih auch so gemacht tipp nehm ATI ;)

    mfg cybér
     
  12. #11 26. Mai 2006
    hi

    Es kann wie schon gesagt daran liegen, dass du den extra Strom Stecker nicht angeschlossen hast.

    Aber ich würde auch mal die Treiber nochmal Aktualisieren.

    The@Rocker :D

    P.S. Ich würde mal schauen, ob der Kühler nicht vollgestaubt ist das war nämlich bei mir schonmal der Fall xD dann ist mir die Karte durchgebrannt!
     
  13. #12 26. Mai 2006
    das problem ist bei den 6600 GT series nicht der lüfter der gpu selbst - sondern der des brückenchips (PCI-E auf AGP) - diser ist meist nur mit einem passiv kühler versehen. der reicht aber zur kühlung bei manchen modellen scheinbar nicht aus.

    ich selbst hatte zwei rechner mit einer 6600 GT (Leadtek) und beide modelle hatten das gleiche problem.

    trifft aber nur zu, wenn du deine karte über AGP betreibst - sollte dem so sein, tausche sie um un nimm notfalls ein modell von einem anderen hersteller.
     
  14. #13 26. Mai 2006
  15. #14 26. Mai 2006
    hi,
    wenn dann nimm schon den Arctic Cooling NV Silencer 1(Rev.2) den kriegst du bei Frozen Silicon für
    15€. der ist leise und kühlt sehr gut!!
    mfg azrael
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - GeForce 6600GT
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    227
  2. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    443
  3. Antworten:
    25
    Aufrufe:
    487
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    251
  5. Geforce N6600GT Problem

    QLiMaX , 11. Januar 2007 , im Forum: Hardware & Peripherie
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    267