mit Optix Pro Vers.1.32 - Trojaner

Dieses Thema im Forum "Sicherheit & Datenschutz" wurde erstellt von Johnny990, 11. August 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. August 2006
    Hi Leute!

    Also ich hab da ein kleines Prblem mit Optix Pro!

    Ich mach mir also meinen Trojaner z.B in Form einer Word Datei, gib alle erforderlichen Infos wie Server Name (gehen wir davon aus der Server ist nicht passwortgeschützt), usw ein.

    Dann geh ich in den Client, geb die IP Adresse des Remote Pcs ein und den Port 3410! Das Feld Passwort lass ich frei da ich ja keins festgelegt hab!
    Wenn ich jetzt auf connect klicke heißt es unten in der Leiste immer "Disconnected"!
    Wollts bei nem Kumpel testen (wir haben dabei telefoniert), auch da "Disconnected und sein virenscanner bzw Firewall hat auch nicht Alarm geschlagen! Er benutzt übrigens Panda!

    Was kann das sein????

    Vielen Dank schon mal!
     

  2. Anzeige
  3. #2 11. August 2006
    Wie machst du den deinen Server "in form einer word datei"? Er muss ja eine exe Datei bleiben

    Dein Kumpel sollte auch die server.exe ausführen, sonst geht es ja klar nicht und panda detected den server 100%ig.
     
  4. #3 12. August 2006
    Mit einem Optix-Server von der Stange wirst du heute nicht mehr weit kommen. Der wird "mittlerweile" selbst von NAV erkannt. Außerdem mag er Firewalls und Router nicht (am Router kommt man in Kombination mit Apre vorbei - Google).

    Nimm lieber ein zeitgemäßeres Rat und beschäftige dich etwas mit Crypter etc. oder (falls du masochistisch veranlagt sein solltest), lerne ASM ;)



    Edit: @NOS: Er meint wohl das Icon (in Form einer Word-Datei)

    P.S.: NIEMALS den Standardport 3410 benutzen.
     
  5. #4 12. August 2006
    1. Werf Optix von deiner Platte...
    2. Lade dir BiFrost oder CIA runter.. empfehle dir aber BiFrost, da du nicht so viele Ports forwarden musst...
    3. Erstelle dir einen NO-IP.com Acc und installe das Programm...
    4. Erstelle einen Server mit den Daten des No-Ip.com Accs
    5. Google mal ein bisschen nach Engima Protector ( ist nicht der beste) und wenn du das verlangen hast zuschauen, ob er gegen AV oder Kav UD ist, gehst du auf virustotal.com
    6. Jetzt schaltest du den Port auf deinem Router frei, den du für den Server benutzen möchtest
    7. Suchst dir nen Opfer und am Besten nicht hier im Forum <- Bann
    8. Have fun

    mfg johnny
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Optix Pro Vers
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    535
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    348
  3. Optix Pro Problem

    R0xD , 23. Februar 2007 , im Forum: Sicherheit & Datenschutz
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    412
  4. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    717
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    493