Mit welchem Studienfach zu Maschinenbau wechseln?

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Testtage, 30. Januar 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. Januar 2009
    Hallo,

    Hab mich für SS 2009 für Maschinenbau angemeldet allerdings nur absagen bekommen,jetzt siehts natürlich so aus das im WS sich noch viel mehr bewerben und meine Chancen noch geringer sind.
    Jetzt habe ich erfahren das man z.b Studiengänge besuchen kann die ähnlich sind wie Maschinenbau und später wechseln kann...nur kann ich mir nicht ganz vorstellen wie das funktionert?

    Weiß da einer Rat?

    Danke
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 30. Januar 2009
    Die Idee dahinter ist die folgende:

    Viele Ing. Studiengänge haben vor allem am Anfang eine relativ hohe Schnittmenge an ähnlichen Vorlesungen die besucht werden müssen (die Grundlagen halt, wie Mathe, Mechanik, Physik, E-Technik, Chemie und was weiß ich noch alles)

    Wenn du einen ähnlichen Studiengang nimmst kannst du diese Prüfungen problemlos ablegen (anbieten könnte sich z.B. Wirt. Ing. zumindest soweit ich weiß haben die teilweise große Überschneidungen, kann aber von uni zu Uni unterschiedlich sein) und sie dir später für dein MaschBau Studium anerkennen lassen (viele Veranstaltungen vor allem die Grundlagen, werden von unterschiedlichen Studiengängen besucht, heißt das dürfte kein Problem sein).

    Außerdem muss deine Annahme mit WS bewerben sich noch mehr nicht stimmen. Ich kenne z.B. viele Unis die nur im Winter leute für bestimmte Studiengänge annehmen, heißt es dürft auch mehr Plätze geben.
     
  4. #3 30. Januar 2009
    Mhh es kann schon seien das du im WS rein kommst, da berücksichtigt wird ob du schon länger darauf wartest. Ansonsten frag einfach mal bei der Studienberatung deiner Uni nach, die können dir da sicher besser helfen.
     
  5. #4 30. Januar 2009
    Wenn du jetzt anfängst etwas anderes zu Studieren zählt dies nicht als Wartesemester!

    Was ich mir gut Vorstellen kann ist Physikstudium am Anfang. Da macht man Analysis, Lineare Algebra + Mechanik, Wärmelehre (bin mir aber nicht ganz sicher) und vlt noch Optik. Und du kannst davon ausgehen, dass diese Grundkenntnisse auch im Ing. Studiengang gemacht werden müssen.

    Physik + Mathe halt....
     
  6. #5 30. Januar 2009
    wie siehts da mit Mechatronik o.ä aus? Was gibt es sonst noch für Studiengänge? Kann man sowas irgendwo nachlesen?
     
  7. #6 30. Januar 2009
    am besten schaust du dich an den von dir favorisierten unis um und erkundigst dich drt gleich mit wie es mit anerkennen von studienleistungen ist

    wenn du nämlich noch die uni wechselst + studiengang könntest du probleme bekommen
     
  8. #7 30. Januar 2009
    Holztechnik geht auf jden Fall
     
  9. #8 30. Januar 2009
    Um es kurz und knapp aus zudrücken: Bewerbe dich für irgend einen Ingenieur-Studiengang (Bädschelor of Engineering), am besten nachtürlich an einer FH oder UNI wo auch Maschinenbau angeboten wird. Das studierst du solange bis du eine Zusage für Maschinenbau hast und wechselst dann. Im Normalfall kannst du dir die meisten Fächer aus dem Grundstudium anrechnen lassen. Somit kannst du deinen Stundenplan wieder mit Fächern aus den höheren Semestern füllen, wenn du willst!
    Etliche meiner Kommillitonen haben das so gemacht, also dürfte kein Problem sein.
    Aus welchem Bundesland kommst du denn?

    Gruss

    MrHanky
     
  10. #9 31. Januar 2009
    aus BW
     
  11. #10 31. Januar 2009
    also nen freund hat sich in chemie eingeschrieben und keinen einzigen chemie kurs besucht um stattdessen nur die angebotenen wirtschaftskurse zu belegen um sich jetzt zum sommersemester zu wirtschaftswissenschaften umschreiben zu lassen.
    das geht wenn du die demtentsprechenden voraussetzungen erfüllst hast und die prüfungen in den fächern erfolgreich absolviert hast. hast dann quasi schon nen semester belegt und wirst ohne probleme umgeschrieben
     
  12. #11 31. Januar 2009
    Weiß einer zufällig ob man mit Bauingeneuwesen auch zu Maschinenbau wechseln kann?Vorallem ab wann geht das und bis wann?

    Weil Bauingenuerwesen ist bei mit zulassungsfrei
     
  13. #12 1. Februar 2009

    studiengänge kannst du immer wechseln, frage ist halt nur wann es noch sinn macht

    bauwesen weiß ich nicht genau in wieweit es mit maschbau kompatibel ist, aber für sowas solltest du dich echt an der uni selbst beraten lassen, da von uni zu uni sehr unterschiedlich ist wer was mit wem besucht und was dort für inhalte sind etc.
     
  14. #13 1. Februar 2009
    Das kommt auch immer darauf an, was für Scheine gefordert werden
    Bauwesen ist auch viel Physik, also könnte gehen
     
  15. #14 1. Februar 2009
    Beim Bauingenieurwesen hast du sicher Mathe 1, Physik, Mechanik. Da schreibste die Prüfungen und lässt dir diese dann, sobald du beim Maschinenbau drin bist anrechnen!
     
  16. #15 1. Februar 2009
    insgesamt gilt das grundstudium quasi als grundausbildung bei der "branchen"verwandte studiengänge viel ähnlich machen - vor allem an der gleichen uni um die professoren und vorlesungen besser auszulasten
    sprich mbau ing wird an der gleichen uni mit ähnlichen grundlagen wie die elektro ing, wirtschaft ing oder bau ing gelehrt werden da zu beginn oftmals mit diesem stoff ausgesiebt wird
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - welchem Studienfach Maschinenbau
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.588
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    955
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.488
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    738
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.659