Mittlerer oder gehobener Dienst??

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von <xenon>, 26. Februar 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. Februar 2008
    Hey Leute.
    Langsam wird es Zeit für mich sich zu entscheiden, was ich in der Zukunft machen will.
    Leider ist das nicht so leicht bei mir... Ich wollte eigentlich schon immer in den Beamtenstatus rein.
    Ich habe dieses Jahr mit einer 2 Jährigen höheren Handelsschule angefangen (BWL). Mein letzter Zeugnisdurchschnitt war eig gar nicht so schlecht (2,5) Dafür, dass ich nichts getan habe:p
    Da ich mich normalerweise mit dem nächsten Zeugnis bewerben müsste, muss ich mich jetzt mal anfangen zu informieren...

    Ein Verwandter von mir, war im jva tätig als normaler "schließer"(mittlerer dienst). Er war eigentlich ziemlich zufrieden damit.. Ihm ist der Aufstieg in den Gehobenen Dienst gelungen (was mittlerweile ich, als sehr schwer zu schaffen ist, gehört habe.) Ich war heute mal so bei Ihm im Beruf reinschnuppern:p..
    bin mit ihm durch die ganze offene jva spaziert und er hat mir alles erklärt wie die arbeit ist.

    Jetzt hab ich irgendwie Zweifel, ob ich mit meinem Abschluss in den Gehobenen Dienst(als vllt Polizist) mich bewerben soll oder einfach im mittleren Dienst(im JVA) ich anfangen soll..(wie gesagt Aufstiegsmöglichkeiten sind gegeben nur ob man gelassen wird)
    Ich arbeite eigentlich viel liebe mir Menschen...
    Aber der Verdienst ist mir eigentlich sehr wichtig....(denke langfristig/zukunft)
    Ich hab irgendwo gehört das man als vllt so schließer nach vllt 9 jahren arbeit 2300euro netto verdient?! (Ist das eigentlich ein guter Verdienst?)
    Gehobener dienst weiß ich net aber denke um einiges mehr...

    Ka ob ihr mir helfen könnt.... hoffe hier hat jmd irgendwelche Erfahrungen gemacht und er kann mir ratschläge machen..Auf jeden fall danke schonmal im vorraus.
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 26. Februar 2008
    AW: Mittlerer oder gehobener Dienst??

    hab momentan die selbe entscheidung zu treffen.
    feldwebel oder offizier.
    ja es ist doch ob beim staat oder zivil.
    je höher deine verwendung ist, umso mehr verantwortung und umso mehr musst du arbeiten.
    du hast beim mittleren dienst deine arbeitszeit und gut is.
    beim gehobenen z.B. als Komissar kannste heim wenn du deinen Papierkram erledigt hast.
    Man muss immer abwiegen, klar du verdienst mehr aber ist es das wert dafür bis abends un vll auch am we zu arbeiten??
     
  4. #3 26. Februar 2008
    AW: Mittlerer oder gehobener Dienst??

    das ist sicherlich nicht möglich! schau dir mal die besoldungstabelle an (http://www.lbv.bwl.de/service/gehaltstabellen/beamte/besoldungstabelleab082004.pdf). mittlerer dienst geht bis A9, das heißt der maximale verdienst wäre 2500 € (brutto!) und das auch erst nach etlichen jahren. sold kannst du dir hier ausrechnen: Gehaltsrechner
    versuch auf jeden fall mal in den gehobenen dienst reinzukommen, dort arbeitest du ja auch mit menschen. wenn das nicht klappt, kannst dus ja auch erstmal im mittleren versuchen.
     
  5. #4 26. Februar 2008
    AW: Mittlerer oder gehobener Dienst??

    junge das is doch total falsch!!
    von dem grundgehalt, das wie du richtig sagtest bei 2500€ brutto liegt, kannst dir nicht viel kaufen.
    aber das grundgehalt is ja nichts im vergleich zu den ganzen zulagen die du noch bekommst, kommt natürlich auch auf die verwendung an.
     
  6. #5 26. Februar 2008
    AW: Mittlerer oder gehobener Dienst??

    Ich kenn mich nur bei der Polizei aus und wenn du da rein willst, brauchst du die allgemeine Hochschulreife (Abitur), weil es keinen mittleren Dienst mehr gibt, also nur noch den gehobenen. Das gilt jedoch nur für die "normale" Landespolizei, nicht für Bundespolizei oder Zoll oder so, da gibt es soweit ich weiß noch den mittleren Dienst. Man wird sich jedoch echt aufregen wenn man sieht das jemand der Abi hat um einiges mehr verdient obwohl er (zum Teil) die gleiche Arbeit macht die man als mittlerer Beamter macht.
    Als Polizist verdient man nach dem 3 jährigen Studium 1700€ Netto, nach aller spätesten 10 Jahren bekommt man seine Beförderung (weil man dann auch schon beamtet ist etc.) und verdient über 2000€, es geht bis theoretisch bis 4000€ hoch, aber das is wahrscheinlich ziemlich irreal.
     
  7. #6 26. Februar 2008
    AW: Mittlerer oder gehobener Dienst??

    Geh in den gehobenen.

    Die Aufstiegschancen vom mittleren in den gehobenen sind mittlerweile Mangelware. Vielleicht seht es beim Bund noch etwas anders aus, aber ich glaube es eigentlich nicht.

    Und 2.300 netto im mittleren kannst du mal absolut knicken. Und wenn du nicht gerade bei der Polizei bist, musst du auch noch die private Krankenversicherung abrechnen.

    Und Schließer ist auch nicht unbedingt der Traumjob.
     
  8. #7 26. Februar 2008
    AW: Mittlerer oder gehobener Dienst??

    1) wäre ich dir sehr dankbar, wenn du mich nicht mit junge ansprichst.
    2) ist das kein grundgehalt, sondern das gehalt, das man mit A9 nach ein paar jahrzehnten erhält.
    3) man bekommt in der tat noch familienzulage, abhängig vom status, diese hab ich jedoch nicht einbezogen, weil ich schlecht abschätzen wie das nach 9 jahren aussieht.
    also nochmal warum 2300 € (netto) nach 9 jahren unrealistisch sind:
    nach 9 jahren ist man normalerweise 4mal aufgestuft worden (also stufe 5). nehmen wir mal an, man wäre dann schon A9 (ist durchaus möglich, wenn man bei einer höheren klasse eingestiegen ist). damit würde man 2135 € (brutto) im monat verdienen. das sind (grob geschätzt) 1700 € netto im monat.
    mit zuschlägen etc. würde man vllt auf max 2200 € kommen, allerdings bräuchte man dafür frau und kinder ;) und ob der mehrbetrag dann arg viel in der tasche ausmacht wage ich jetzt einfach mal zu bezweifeln.
     
  9. #8 26. Februar 2008
    AW: Mittlerer oder gehobener Dienst??

    also ein SanOffz meint: ,,Und was die Zulagen angeht: Wenn mich jemand fragt sag' ich immer, dass ich eigentlich nur von denen lebe - das bissl, was ich als Grundgehalt bekomme würde noch nicht mal die Steuerfahndung auf meine Matte rufen, selbst wenn ich es komplett ohne zu versteuern nach Liechtenstein überweisen würde - die hätten eher Mitleid mit mir... Erst die Zulagen machen meinen Ferrari so richtig feuerrot glänzend und die Blondine auf dem Beifahrersitz hübsch''.

    des weiteren beim bund sind die standard zulagen z.B:
    * Grundgehalt je nach Dienstgrad (-> Besoldungsgruppe) und Alter gem. Tabelle S. 1 und 2
    * - Unterkunftspauschale (Tabelle S. 1 und 2)
    * + Familienzuschlag (wenn zutreffend, Tabelle S. 5)
    * + Amtszulage (Tabelle S. 6)
    * + Allgemeine Stellenzulage (Tabelle S. 7, BesGrp A5 - A13)
    * + Stellenzulagen (je nach Tätigkeit, Tabelle S. 8)
    * + Erschwerniszulagen (je nach Tätigkeit, Tabelle S. 9-10)
    * + im Monat Dezember 2,5% des Jahresbruttos als Weihnachtsgeld
    * + Ausgleich bei besonderer zeitlicher Belastung:
    mehr als 12 h bis einschl. 16 h zusammenhängender Dienst:
    ab 4. Dienstmonat: 12,78 Euro je Fall
    ab 10. Dienstmonat: 25,56 Euro je Fall
    mehr als 16 h bis einschl. 24 h zusammenhängender Dienst:
    ab 4. Dienstmonat: 17,90 Euro je Fall
    ab 10. Dienstmonat: 35,79 Euro je Fall
    * +/- Bekleidungsabnutzungsentschädigung für Offz
    * +/- Vermögenswirksame Leistungen

    Als Springer z.B. bekommste noch 350€ Springerzulage.

    Beispiel für ein a8!!!:

    Hauptfeldwebel, 29 Jahre, verheiratet, 1 Kind. ca.2300 netto.

    Je nachdem kommt man noch als Oberstabsfeldwebel a9 mit Amtszulage, das sind gut un gern dann mal 2500 netto€.

    Wie das genau bei der Polizei ist, weiß ich nicht, allerdings entspricht die Uffz m.P. denen des Mittleren Dienstes.
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Mittlerer gehobener Dienst
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.767
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.182
  3. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    623