.mkv-Datei splitten + evtl. konvertieren.

Dieses Thema im Forum "Audio und Video" wurde erstellt von reeL, 11. Mai 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. Mai 2009
    Habe folgendes Problem.
    Hab ne .mkv-Datei, die über 4 GB groß ist. Würde sie gerne auf meinen USB Stick ziehen, um sie anschließend an meinem Fernseh-receiver abspielen zu können. Dateien, die über 4 GB groß sind, lassen sich allerdings nicht auf den USB Stick ziehen -.- Dann kommt die Meldung, dass auf dem Stick nich genug Platz ist.

    Kennt jemand ein Programm, mit dem ich die Datei in Parts zerlegen kann? Oder hat jemand einen anderen Lösungsweg? ^^

    Hab zwar schon Software gefunden, mit der das funzen würde, is aber nur ne Testversion und somit unbrauchbar.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 11. Mai 2009
    AW: .mkv-Datei splitten + evtl. konvertieren.

    Kann man das nicht einfach mittels winrar in 2 Archive à 2 GB packen ? Dann könntest es auffen stick ziehen und dort wieder entpacken wenns einmal drauf ist....

    Kann natürlich sein das er dann auch meckert...
     
  4. #3 11. Mai 2009
    AW: .mkv-Datei splitten + evtl. konvertieren.

    wie viel speicherplatz hat der stick?
    FAT32? oder NTFS?...normalerweise kann man bei NTFS größere dateien speichern, bei fat nicht....evtl mal den stick formatieren und NTFS wählen?
     
  5. #4 11. Mai 2009
    AW: .mkv-Datei splitten + evtl. konvertieren.

    danke schonmal.

    puh, echt keine ahnung wie ich NTFS auswähle =/ das musst du mir mal genauer erklären.

    Der Stick hat 7 GB speicherplatz.
     
  6. #5 11. Mai 2009
    AW: .mkv-Datei splitten + evtl. konvertieren.

    du steckst den Stick rein (vorher alle Daten woanders hinkopieren!!!), danach machst du einen Rechtsklick auf den Stick im Arbeitsplatz und wählst "Formatieren".

    Dort hast du jetz die Auswahl bei Dateizuordnungsirgendwas zwischen "FAT32" und "NTFS"....

    Dort eben NTFS auswählen und ne Schnellformatierung drüberjagen. Diese reicht für deine Zwecke aus.
     
  7. #6 11. Mai 2009
    AW: .mkv-Datei splitten + evtl. konvertieren.

    im idealfall bei vista steht dort sogar exFAT, wozu ich dir auch raten würde, is dann aber nur mit Vista + aufwärts kompatibel.
    FAT32 lässt wie gesagt keine Dateien zu die größer als 4.294.967.296 Byte zu^^ Deswegen auch FAT32:
    2 ³² = die oben genannte zahl
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - mkv Datei splitten
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.152
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    4.817
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.059
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    930
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    7.887