.mkv Dateien bearbeiten/demuxen

Dieses Thema im Forum "Rippen & Konvertieren" wurde erstellt von WuschL, 29. Juli 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. Juli 2011
    Hi Leute,

    ich habe mir bei hdbundesliga einige Bundesliga Rips runtergeladen um diese zu einem Musikvideo zusammen zu schneiden, jedoch kann ich die Rips von hdbundesliga.com mit gar keinem Bearbeitungsprogramm, geschweige denn einem Demux Programm öffnen.

    Die Dateien liegen im .mkv Format vor. Wie kann ich es hinbekommen diese Dateien so zu bearbeiten (demuxen) damit ich sie in Sony Vegas öffnen kann?

    MediaInfo
    Code:
    Allgemein
    UniqueID/String : 190196380736961131500436186797773953456 (0x8F167D913F2861C99DA1491C1D3819B0)
    Vollständiger Name : E:\Borussia Dortmund\Saison 2010-11\Bundesliga Spiele HD\BL_02_100829_Stuttgart-Dortmund_1-3_720p.mkv
    Format : Matroska
    Format-Version : Version 2
    Dateigröße : 2,76 GiB
    Dauer : 1h 41min
    Gesamte Bitrate : 3 885 Kbps
    Kodierungs-Datum : UTC 2010-08-30 04:38:21
    Kodierendes Programm : mkvmerge v4.1.1 ('Bouncin' Back') gebaut am Jul 3 2010 22:54:08
    verwendete Encoder-Bibliothek : libebml v1.0.0 + libmatroska v1.0.0
    
    Video
    ID : 1
    Format : AVC
    Format/Info : Advanced Video Codec
    Format-Profil : High@L4.1
    Format-Einstellungen für CABAC : Ja
    Format-Einstellungen für ReFrame : 4 frames
    Codec-ID : V_MPEG4/ISO/AVC
    Dauer : 1h 41min
    Bitrate : 3 499 Kbps
    Breite : 1 280 Pixel
    Höhe : 720 Pixel
    Bildseitenverhältnis : 16:9
    Bildwiederholungsrate : 25,000 FPS
    ColorSpace : YUV
    ChromaSubsampling : 4:2:0
    BitDepth/String : 8 bits
    Scantyp : progressiv
    Bits/(Pixel*Frame) : 0.152
    Stream-Größe : 2,44 GiB (88%)
    verwendete Encoder-Bibliothek : x264 core 93 r1542 5b86182
    Kodierungseinstellungen : cabac=1 / ref=3 / deblock=1:-3:-3 / analyse=0x3:0x113 / me=hex / subme=7 / psy=1 / psy_rd=1.00:0.15 / mixed_ref=1 / me_range=16 / chroma_me=1 / trellis=1 / 8x8dct=1 / cqm=0 / deadzone=21,11 / fast_pskip=1 / chroma_qp_offset=-3 / threads=12 / sliced_threads=0 / nr=0 / decimate=1 / interlaced=0 / constrained_intra=0 / bframes=3 / b_pyramid=2 / b_adapt=1 / b_bias=0 / direct=1 / wpredb=1 / wpredp=2 / keyint=250 / keyint_min=25 / scenecut=40 / intra_refresh=0 / rc_lookahead=40 / rc=abr / mbtree=1 / bitrate=3499 / ratetol=1.0 / qcomp=0.60 / qpmin=10 / qpmax=51 / qpstep=4 / vbv_maxrate=25000 / vbv_bufsize=25000 / ip_ratio=1.40 / aq=1:1.00 / nal_hrd=none
    
    Audio
    ID : 2
    Format : AC-3
    Format/Info : Audio Coding 3
    Format_Settings_ModeExtension : CM (complete main)
    Muxing-Modus : Header stripping
    Codec-ID : A_AC3
    Dauer : 1h 41min
    Bitraten-Modus : konstant
    Bitrate : 384 Kbps
    Kanäle : 2 Kanäle
    Kanal-Positionen : Front: L R
    Samplingrate : 48,0 KHz
    BitDepth/String : 16 bits
    Video Verzögerung : 24ms
    Stream-Größe : 280 MiB (10%)
    Sprache : Deutsch
    BW ist klar. :)

    edit:
    Ich habe schon versucht mit dem MKVextract(GUI) die Dateien zu demuxen, jedoch wird mir, nachdem ich eine .mkv Datei dort eingefügt habe, bei "Content" immer nur "chapters" oder gar nichts angezeigt und keinerlei Audio oder Video Streams.
     

  2. Anzeige
  3. #2 29. Juli 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: .mkv Dateien bearbeiten/demuxen

    weissn it genau, ev geht das damit:
    MKV splitten - RR:Board

    oder einfach mal das .mkv in .avi umbenennen^^

    lg
     
  4. #3 29. Juli 2011
    AW: .mkv Dateien bearbeiten/demuxen

    Sony Vegas ist nicht dafür konzipiert, schonmal bearbeitete / kodierte Videos zu verarbeiten. Du kannst in Vegas auch keine XviD-Files bearbeiten ;). Wenn du die einzelnen Clips zusammenschnipseln willst, musst du irgendwie an die Orginalstreams rankommen. Die sind allerdings meistens ziemlich groß, da eben unkomprimiert und liegen meist im .TS-Format vor. Btw "ziemlich groß" heißt, du bewegst dich in der Größenordnung von ~ 500 MB für fast 4 Minuten ;), nur damit du einen Richtwert hast, welche Datenmengen auf dich zukommen ;)
     
  5. #4 29. Juli 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: .mkv Dateien bearbeiten/demuxen

    naja damit kann ich die .mkv datei schneiden/splitten mehr aber leider auch nicht. sony vegas kann mkv container dateien nicht lesen daher muss ich die datei demuxen, oder nicht ?

    Ja ok, aber es gibt doch einige schon verarbeitete/kodierte Videos die Sony Vegas unterstützt. Was Sony Vegas aber sicher nicht kann ist mit .mkv Dateien umgehen weils halt kein "normaler" Container ist. Es muss doch irgendwie eine Möglichkeit geben wenigstens die .mkv Datei zu demuxen um zu schauen ob Vegas mit dem Video Stream zurecht kommt, den Audio Stream brauch ich ja nicht mal.

    BWs raus.
     
  6. #5 1. August 2011
    AW: .mkv Dateien bearbeiten/demuxen

    Demuxxen könntest du noch mit MKVExtract (bzw. MKVExtractGUI) versuchen...

    :cool: Cee ya, CCS
     
  7. #6 1. August 2011
    AW: .mkv Dateien bearbeiten/demuxen

    *hust*

    _____________________________

    Sonst niemand eine Idee? :(
     
  8. #7 2. August 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    aW: .mkv Dateien bearbeiten/demuxen

    Ich weiß net ob ich das überlesen hab oder so...
    wie wäre es mit konvertieren? mit nem ganz normalen konverter! zB.
    .mkv in .avi konvertieren und dann sollte es doc hgehen?
     
  9. #8 2. August 2011
    AW: .mkv Dateien bearbeiten/demuxen

    versuch mal avidemux 2.5
    http://www.chip.de/downloads/Avidemux_15635308.html
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Dateien bearbeiten demuxen
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.910
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    664
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    501
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    541
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    670