Mobil surfen, doch welcher anbieter?

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Xen0n, 8. Februar 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. Februar 2008
    HuHu,

    also mein anliegen is folgendes:

    Ich würde gerne das INTERNET nutzen können, wenn ich mal nich gerade in der nähe meines Routers bin....
    Habe von freunden gehört, das sie über UMTS surfen und aber dafür ne menge kohle lassen....so um die 50€....gibt es denn da auch preiswertere varianten....die meisten verträge belaufen sich ja auf 24 monate....gibt es denn auch andere konditionen, was die MVLZ bzw. das Limit des Surfens betrifft, denk da so an bestimmte GB/monat oder minutenpreise...ect
    Ich will INET zum surfen benutzen und nich unbedingt zum saugen oder uppen.

    Bin bereist T-Online Kunde und habe in meinem Packet das Nutzen der Hot-Spots drin....kann ich damit was anfangen?
    Welcher Anbieter hält was er verspricht und hat auch gute konditionen?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 11. Februar 2008
    AW: Mobil surfen, doch welcher anbieter?

    also mein Onkel nutzt seit längerem eine dieser Vodafone Karten und ist sehr zufrieden damit,
    & günstige Tarife - Vodafone Online Shop

    Tarife
    404 - Seite nicht gefunden

    Preise
    Vodafone-Tarifarchiv Geschäftskunden-Tarife - Informationen zu älteren Tarifen für Geschäftskunden

    Hast dann je nach Wahl glaube auch en Volumentarif, 50MB etc....
    Durch das bissel surfen kommst du auf keine GB, kannst ja meistens eh nur GPRS nutzen da die meisten noch kein UMTS zur Verfügung ham, höchstens du wohnst in ner größeren Stadt.
    Hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen.

    Gruß Riaebae
     
  4. #3 11. Februar 2008
    AW: Mobil surfen, doch welcher anbieter?

    E_plus hat ne Internetflat auf UMTS-Bais für 25€/Monat . Schau Dich mal auf deren HP um.
     
  5. #4 11. Februar 2008
    AW: Mobil surfen, doch welcher anbieter?

    Ich hab E-Plus Base, da ist das im Preis mit drin ...
    Letzten Monat hatten die Angebot das man 2 Jahre nur 15 Euro pro Monat zahlen muss :p
    Aber ich glaube jetzt ist es wieder Standart 25 Euro pro Monat, und halt die Üblichen Kosten.
    Achso, man hat jetzt 60 Freiminuten in andere Netze mit drin ;)
    Und in einen Packet sind auch 120 Frei-SMS in andere Netze drin, glaube BASE-3 ist das.

    Bin mit Base zufrieden, die haben ihr Netz gut ausgebaut!
     
  6. #5 11. Februar 2008
    AW: Mobil surfen, doch welcher anbieter?

    So wie ich das verstanden habe ist die UMTS-Flat einzeln buchbar und kostet nur 25@ mit allem drum und dran. Aussuchen kannste noch ab Du Dein Handy, sprich SIM, als Modem nutzt (ich nehme an, dann mußt Du auch Handykunde sein) oder ne UMTS-Karte fürn Laptop nutzen möchtest.
    Schau auf die HP.
     
  7. #6 11. Februar 2008
    AW: Mobil surfen, doch welcher anbieter?

    also ich wohne in berlin, und da funzt denke ich mal auch die neue art der datenübertragung per HSUPA.....die soll wohl den schnelleren datenverkehr unterstützen.

    Heute war ich mal in so ein paar shops und hab mich da mal beraten lassen. Und mit erschrecken musste ich feststellen, wie eiskalt man dort abgezoggt werden kann, wenn man nicht auspasst.
    Vor allem im T-Mobile Shop wollten se mir die kohle aus der tasche ziehen.
    Erst hiess es pauschal 100€ nur für die einzelne Express Card, am ende waren es nur noch 60€, obwohl es der gleiche tarif war.....denke mal die "kompetenten" Mitarbeiter wollten sich die kohle teilen und sich die Provisionen unter den Nagel reissen.

    *Ich denke, ich werde demnächst online bei e-plus die Internet Flatrate bestellen, die bieten auch Online-Vorteile an....was sagt ihr dazu?*
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...