Mobile Gaming: iPhone konkurriert mit portablen Konsolen

Dieses Thema im Forum "Mobile News" wurde erstellt von Dj.KaTa, 2. November 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. November 2009
    Mobile Gaming: iPhone konkurriert mit portablen Konsolen

    Nokia stellt Spiele-Plattform ein


    Einem aktuellen Bericht des US-Marktforschungsunternehmens DFC Intelligence zufolge wird der Mobile-Gaming-Markt bis zum Jahr 2014 ein Marktvolumen von 11,7 Milliarden Dollar erreichen. Das entspricht einem Wachstum von rund acht Prozent zum vergleichbaren Wert aus 2008. Als treibende Kraft werden sich dabei aber nicht die gängigen portablen Videospielkonsolen erweisen, sondern vor allem Spiele für die Apple-Geräte iPhone und iPod touch.

    Analyst sagt Umsatzeinbruch für Konsolen voraus
    "Zweckbestimmte portable Videospielsysteme werden nicht gänzlich von der Bildfläche verschwinden. Apple wird aber der wichtigste Wachstumsmotor sein", erklärt DFC-Analyst David Cole gegenüber der amerikanischen Tageszeitung "Wall Street Journal". Geräte wie Nintendo DS und Sony PSP würden bis zum Jahr 2014 zwar mit 6,3 Milliarden Dollar noch den Großteil des erwirtschafteten Umsatzes bei Mobile Games stellen. Im Vergleich zu 2008 seien die Einnahmen in diesem Sektor aber dann um ganze 27 Prozent eingebrochen. "Im gleichen Zeitraum werden die Umsätze bei iPhone und iPod touch von 46 Millionen auf 2,8 Milliarden Dollar nach oben schnellen", prognostiziert Cole.

    Apple-Geräte Konsolen teilweise überlegen
    "Das iPhone und der iPod touch haben sicherlich das Potenzial, sich auf lange Sicht zu ernsthaften Konkurrenten für Nintendo DS und Playstation Portable zu entwickeln", meint Eugen Knippel, Marketingleiter beim Spielepublisher Ubisoft Austria. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt sei der Druck auf Nintendo und Sony aber noch nicht so stark. "In puncto technischer Ausstattung und Grafikleistung sind iPhone und iPod touch der Konsolenkonkurrenz mittlerweile aber bereits überlegen", stellt Knippel fest.

    Nokia stellt N-Gage-Plattform ein
    Dass es auch auf dem boomenden Mobile-Gaming-Markt keine Erfolgsgarantie gibt, muss derzeit der Handy-Hersteller Nokia zur Kenntnis nehmen. Das finnische Unternehmen, das mit seinem speziell für Spiele ausgelegten N-Gage nur wenig Zuspruch bei Konsumenten finden konnte, ließ kürzlich wissen, dass man keine neuen Spiele mehr für die eigene Plattform veröffentlichen werde. Diese sollen zudem nur noch bis Ende September 2010 erhältlich sein.

    quelle - Mobile Gaming: iPhone konkurriert mit portablen Konsolen
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Mobile Gaming iPhone
  1. Mobile Daten Cubot H1

    HandyGarden , 20. Juni 2016 , im Forum: Mobile OS & Apps
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.122
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    991
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.603
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.543
  5. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    2.332