Mobilfunk Verträge: Analyse zum Kündigungsverhalten von Kunden

Dieses Thema im Forum "Mobile News" wurde erstellt von Death-Punk, 26. Januar 2014 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. Januar 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    Analyse zum Kündigungsverhalten von Kunden im Mobilfunkbereich

    n15389_g.jpg

    [​IMG]


    Quelle:inside-handy.de

    Seht ihr das genauso? Ich meine, ich arbeite bei T-Mobile und kann das Verhalten unserer Kunden nur bestätigen. Es gibt zwar immer was zu meckern, aber schlußendlich sind die Leute/Kunden mit dem Gesamtpaket (Service, Leistung) schon zufrieden.
    Viele kommen nach 2 Jahre auch wieder vollkommen entnervt von ieinem Billig-Anbieter zurück (kein oder nur schlechter Empfang, kein guter Service sind die häufigsten Gründe) und freuen sich bzw. sind erleichter das wieder alles funktioniert.

    Klar, wenn alles in Ordnung ist und alles so läuft, wie es den eigenen Ansprüchen genügt, dann bleibt man bei dem Anbieter und spart sich ggf ein paar Euro gegenüber den Platzhirschen. Wenn der Billiganbieter ( zB die Eplusgruppe) allerdings nicht das bietet, was man braucht zB schnelles Internet, oder eine gute Netzabdeckung im ländlichen Bereich, dann muss man halt wechseln und dann auch was mehr bezahlen - Leistung hat schließlich überall ihren Preis.

    Was habt ihr für Erfahrungen gemacht bzw. wie ist euer Verhalten. Seit ihr treuer Kunden oder wechselt ihr regelmässig um stets das beste Angebot zu erhalten?

    Cu
    Death-Punk
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Mobilfunk Verträge Analyse
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    330
  2. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    5.640
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.356
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    872
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    919