Mod-Bios für GigaByte P35-DS4

Dieses Thema im Forum "Overclocking & Benchmarks" wurde erstellt von Dj.KaTa, 30. November 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. November 2007
    Hi leute,

    ein guter Kumpel hat mich gebeten hier im Forum danach mal zu fragen.

    Mein Kumpel hat alles erdenkliche versucht bzw. ergooglet, aber nix gefunden.

    Er möchte wenn's möglich ist SLI betreiben,
    aber da das Mainboard nur CF unterstützt,
    wollt er gerne mal wissen ob es irgendeine Möglichkeit gibt,
    durch ein Gemoddetes Bios oder desen gleichen das zu ändern?

    Das Bios ist für das obige Mainboard - GigaByte P35-DS4 Rev. 2.0

    Wäre nett, wenn da jemand was hätte
    und vielleicht eine kleine Anleitung dazu geben kann?

    BW wäre bei erfolgreichem Modden natürlich von meiner Seite drin ;)

    mfg
    Dj.KaTa

    //edit: wenn weitere Informationen gewünscht sind, bitte im Thread nachfragen
     

  2. Anzeige
  3. #2 30. November 2007
    AW: Mod-Bios für GigaByte P35-DS4

    Das ist ne gute frage ich habe das selbe board und möchte auch SLI betreiben hoffe es kann einer helfen !8o
     
  4. #3 30. November 2007
    AW: Mod-Bios für GigaByte P35-DS4

    am kompetentesten wären möglicherweise die leute aus dem gigabyte-forum. da gibt's zu jedem problem mehr oder weniger eine lösung. also einfach mal dort einen thread eröffnen.
     
  5. #4 30. November 2007
    AW: Mod-Bios für GigaByte P35-DS4

    schon klar,
    das mod-bios ist ja nicht für mich sondern für mein kumpel
    und ich kenn mich da garnicht aus.

    hab eher verhofft das sich vlt. einer hier im board auskennt und mir
    behilflich sein könnte...
     
  6. #5 30. November 2007
    AW: Mod-Bios für GigaByte P35-DS4

    Moin,

    ob SLI oder Crossfire hat garnichts mit dem Board zu tun, sondern hängt von den Grafikkartentreibern ab. Nvidia hat die Treiber schlicht weg so programmiert, das sie nur Boards mit Nvidia-SLI-Chipsatz unterstützen. Defakto brauchst Du kein Bios sondern einen entsprechenden Treiber. Solche Treiber gibt es unzwar, aber leider keine aktuellen, da Nvidia zwischenzeitlich die Sperre im Treiber modifiziert hat. Daher ist es ungemein schwierig diese Sperre zu überwinden.
    SLI /Crossfire lohnt sich bei dem Board eh nicht, da der zweite PEG-Slot nur 4 Lanes angebunden ist, somit die Leistung im SLI- oder Crossfire-Modus nur geringfügig ansteigt.

    Versuch Dein Glück!
    FW 85.96_mod for SLi on any chipset

    gruss
    Neo2K
     
  7. #6 30. November 2007
    AW: Mod-Bios für GigaByte P35-DS4

    ein bios wird da nicht helfen. theoretisch würde es auch so laufen. nur gibt nvidia die funktion per treiber nur auf eigenen chipsätzen frei. es sollen wohl auch ein paar gemodete treiben durchs inet geistern. aber selbst wenn man die hat wird man nicht glücklich werden damit. großartig stabil werden die nicht sein und ob immer die neuesten games unterstützt werden ist auch fraglich.



    mfg
     
  8. #7 30. November 2007
    AW: Mod-Bios für GigaByte P35-DS4

    die gemoddeten Treiber laufen genauso wie die normalen auch. Allerdings ist das Alter der Treiber echt ein Problem, da sie nur Grafikkarten bis zur 7900GTX kennen. Neuere Versionen habe ich noch nicht gesehen, denke mal auch nicht dass es welche gibt
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...