Mode beinflussbar?

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Darkkoxxxx, 30. Oktober 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. Oktober 2006
    Hi leute

    Sind Jugendliche in Bezug auf Mode besonders beeinflussbar??

    Jugendliche orientieren sich an Stars und als Fan versucht man dem Stil des Stars nachzuahmen,um zu zeigen,dasss man zu dieser Gruppe gehört,die von vielen respektiert wird und die Eigenschaften des Stars auf sich zu beziehen oder zu übertragen!

    Aber muss das sein ,man kann sich auch selbst repräsentieren und jeder hat sein eigenen Stil und nicht den von den Stars..

    Ich kleide mich so wie ich das möchte ,keine hopperklamotten also baggie usw

    Wie steht ihr dazu ?


    mfg
     

  2. Anzeige
  3. #2 30. Oktober 2006
    AW: Mode beinflussbar?

    jedem das seine :rolleyes:
    wenn mode richtig beeinflussbar wäre, wärn die 70er wieder trend *g woodstock '69. das war was ;)

    und was is heute? blos weil alle mit ihren viel zu weiten ausgefranzen durchlöcherten jeans und basecap auf halb acht (damit man den dachschaden nicht sieht :D) rumlaufen, haltn dich alle für nen spinner, wennst mal was richtig ausgeflipptes wie in den 70ern trägst.
    tja. die gesellschaft is :poop: ^^
     
  4. #3 30. Oktober 2006
    AW: Mode beinflussbar?

    Ich denke schon, dass im Unterbewusstsein der eigene Modegeschmack durch Freunde und "Stars" beeinflusst werden, aber das finde ich nicht weiter schlimm, solange sich das in Maßen hält. Jeder Mensch passt sich einbisschen den Leuten aus seinem Umfeld an.
    Solange man nicht genau wie ne kleine Kopie von irgentjemand rumläuft ist das schon in Ordnung.
    Ich selber achte auch immer ein bisschen drauf, dass ich nicht gerade genau des gleiche Trage wie meine Freunde.
    mfg Stainar

    Ps: Ne baggie hat doch auch was, und kannste auch als rockender Skater anziehn solange du das PlingPling weglässt. :p
     
  5. #4 30. Oktober 2006
    AW: Mode beinflussbar?

    Ja crack dafür gibts ja fasching ;) oder oldie nights

    Ja aber es gibt jetzt kaum noch erwartungen wie man sich kleiden soll ,die meisten sind mitläufer und wenn man dann so schlaghosen aus den 70 hat ,glotzen dich dann auch alle an , bla der ist nicht im trend usw

    Man kann doch das was man will tragen und man sollte auch dazu stehn und die Jugendlichen haben auch kein selbstbewusstsein sollen sich mal einen eigenen Style schaffen..


    naja
     
  6. #5 30. Oktober 2006
    AW: Mode beinflussbar?

    Es hindert dich doch niemand daran im 70er Jahrestyle rumzulaufen. Du wurdest früher sicher genauso dumm angeguckt, wenn du "abnormal" Angezogen warst wie heute. Kann zwar sein, dass es dir heute gewisse Leute :D (ihr wisst sicher wen ich meine) aggresiv aufdrängen, dass sie deine Kleidung "beschissen" finden, aber wenn du genug übermäßig Selbstvertrauen hast dürfte dich das ja nicht stören, oder? ;)
    Für dich bedeutet vllt 70er Jahre Look "eigener Style", aber welcher Jugentlich würde shcon gerne so rumlaufen wie die eigenen Eltern oder Großeltern früher? Also ich nicht. :p Von daher ist es doch logisch, dass sich die Jugendlichen Zeitgemäß kleiden.
    mfg Stainar
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...