Modefrage..

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von hardFly, 29. Januar 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. Januar 2009
    Ja hallo, ich hab ein problem bezüglich der mode! hab vor einigen jahren noch gut drauf geachtet chic gekleidet zu sein, damals trug ich baggys, war da ca 14. dazu nen schöner pulli, eben skaterlook.
    als ich dann nen unfall hatte und ne op am knie hatte, konnte ich fast nicht mehr mit kumpels rausgehen und ich fing das zocken kann, da ich halt sehr eingeschränkt war in der bewegung.
    auch als ich mich dann wieder richtig bewegen konnte spielte ich weiter fleissig computer und vernachlässigte irgendwie das weggehen mit freunden. nunja das ändert sich jetzt seit nen paar wochen wieder und ich komm mir irgendwie komisch vor, in dem look von vor 4 jahren. in der zwischenzeit hat sich dann noch mein musikgeschmack von ska auf techno/hardstyle geändert und ich komm mir extrem blöd in discos vor, wo alle viel chicer gekleidet sind. nun ja, daraus ergibt sich auch meine frage, was genau ist denn jetzt zur zeit in mode und wo krieg ich das her? hab hier in der nähe das centro oberhausen oder auch die essener innenstadt, nur in welche läden geh ich da und nach was guck ich?

    hoffe ihr könnt mir helfen! :)
     

  2. Anzeige
  3. #2 29. Januar 2009
    AW: Modefrage..

    Was in ist und was nicht ist img runde egal.
    Du musst dich in den kleidungsstücken wohl fühlen.

    Wenn du aber mode suchst, die gerade mode ist, dann solltest dir einfach ein paar fashion zeitschriften wie GQ und co holen.

    Gruß BenQ
     
  4. #3 29. Januar 2009
    AW: Modefrage..

    geh doch einfach in irgend nen "schicken" laden wie Peek & Cloppenburg ... dort gehst du in die Boutique und kleidigst dich für paar mehr € ein und wirst immer Schick aussehen ;) .. sofern ihr nicht gerade ein Peek & Cloppenburg habt, gehen auch andere Läden die dir dabei helfen gut aus zu sehen :)

    z.Bsp ...

    -Trendige Lederjacke
    -Kapuzenpulli
    -Röhrenjeans / Geht auch ne schicke Hose .. hauptsache OHNE schlag!
    -Chucks / Schöne schlichte schuhe ... können auch Sportschuhe sein aber keine Protzigen Nikes mit system!


    das ist z.Z. inn in Berlin :D
     
  5. #4 29. Januar 2009
    AW: Modefrage..

    - Lederjacke mit Stehkragen
    - Hemd schlicht Weiß Slim Fit geschnitten, zum rausgehen vllt noch mit ner Schwarzen dünnen
    Krawatte
    - Cardigan mit V Auschnitt
    - Schlichte Hosen am besten Dry nicht Vintage
    - Sneaker ;)
     
  6. #5 29. Januar 2009
    AW: Modefrage..

    joa kommt auf dein budget an, falls du viel geld hast geh nach peek&cloppenburg .. der laden ist echt die nummer 1, aber eben auch ***** teuer

    wenn du eher weniger geld hast dann geh zu new yorker, da kriegste auch ganz schicke sachen, sehen halt nur für meinen geschmack sehr billig aus, sind sie ja auch ... jedenfalls vom preis her :D


    naja, ich rate dir, irgendein mädel zu suchen und mit der shoppen zu gehen!
    die sagt dir dann schon was gut aussieht und was nicht ;)



    krass 4 jahre o_O
     
  7. #6 29. Januar 2009
    AW: Modefrage..

    Naja, jeder hat so seinen eigenen Geschmack, ne? Ich trage seit Jahren schon flache Lacoste Schuhe, dazu lässige stonewashed Jeans, die zwar relativ eng, aber trotzdem 'n Tick weiter sind, meistens von G-Star oder Hilfiger Denim, dazu enge T-Shirts (Lieblingsmarke Quicksilver) oder 'n enges Polo (Hilfiger trag ich da gern). Ansonsten kA, trag die Hosen relativ tief und hab dazu 'nen richtig geilen schwarzen Ledergürtel mit 'ner großen Schnalle vorne. Mit Chucks oder Röhrenhosen kann ich nichts anfangen, aber mein Style funktioniert in der Disco :D

    Kaufe eigentlich fast immer im Engelhorn Trendhouse ein, manchmal aber auch bei H&M, Peek & Cloppenburg oder auch mal Kaufhof.
     
  8. #7 29. Januar 2009
    AW: Modefrage..



    naja...kommt drauf an, was du kaufst..ich geh auch öfter mal in p&c und ich kauf da auch shirts die nicht so teuer sind.
    momentan müsste eh winterschlussverkauf sein...

    zu deinem problemchen:...
    es ist ganz egal was die mode sagt...die hauptsache ist, das du dich wohlfühlst.
    es gibt da keine besonderen richtlinien, damit du dich den "anderen" anpasst...die anderen können dir ja egal sein bzw. was sie anhaben..

    ich würde dir raten, dass du in nen h&m gehst und da schön shoppen gehst,..
    du kannst dich ja von den verkäuferinnen beraten lassen.
    ansonsten kannst du dich ja an den schaufensterpuppen orientieren,...die sind meistens auch toll angezogen...
    an denen orientier ich mich auch mal ab und zu...
    die gehen immer mit der zeit...quali ist nicht schlecht, ist nicht so teuer und die machen alltagskleider mit denen man auch gut weggehen kann ;)

    joa..also mein tipp: H&M
     
  9. #8 29. Januar 2009
    AW: Modefrage..

    ich würde an deiner stelle eifach in ein H&M oder C&A gehn und da mal schaun sind immer angesagte Kleider drin! Such dir was schickes aus und dann biste wieder auf dem neusten stand und is nicht so teuer ;)

    Mfg Easycent
     
  10. #9 29. Januar 2009
    AW: Modefrage..

    Ui, das sind ja schon ne ganze Menge hilfreicher antworten :) vielen dank euch!
    was bedeutet jetzt bei jeans z.b. regular/slim/comfort fit?
    im grunde bevorzuge ich eigentlich jeans, nach welcher marke sollte ich da am besten gucken? Dickies wirds wohl nimmer sein ^^
    Cardigans find ich super!
     
  11. #10 29. Januar 2009
    AW: Modefrage..

    Ich glaube das sollte dir weiterhelfen. ;)
    {bild-down: http://www.guske.de/images/articles/welche_jeansarten_gibt_es_1_original.jpg}


    Zu den Marken, ich trage zum Beispiel viele Jeans von Levi's oder Tom Tailor. Levi's Jeans sind aber nicht gerade billig, aber im WSV wirst du bestimmt noch was günstiges finden. ;)
    Bei Jeans leg ich wirklich auch Wert auf die Qualität, Hosen von H&M oder so taugen in meinen Augen nichts. Also vielleicht man ein bisschen mehr Geld ausgeben und die Hose länger tragen.
     
  12. #11 29. Januar 2009
    AW: Modefrage..

    Also wenn du der Meinung bist irgendnem Trend folgen zu müssen, schau dir doch einfach deine Freunde an mit denen du weggehst oder geh einfach mal mit denen einkaufen.
    Wäre doch das einfachste oder?^^
     
  13. #12 29. Januar 2009
    AW: Modefrage..

    mhh
    aber wenn du doch schon in einer disko bist
    dann siehtse doch auch wie die leute da rum laufen
    am besten gehst du aber mit kumpels in die stadt und die beraten dich ;)
    so hier noch paar tips wie imom viele rum laufen

    -hosen ohne schlag
    -kapuzenpulli
    -lederjacke
    -oft weiße schuhe /sonst sportschuhe
    -knallige farben seh ich auch immer öfters
     
  14. #13 29. Januar 2009
    AW: Modefrage..

    Naja, es kommt auf dein Geld an .. aber wenn du ne Dickies gekauft "hättest" haste anscheinend nen bisschen Geld :D
    Also ich bin total G-Star verrückt, ich hab allerdings das Glück und kauf die sachen im Outlet von G-Star .. da kostet ne Hose keine 120€ sondern letztens nur 15€ .. und da hab ich mir natürlich mein schrank voll geknallt :D .. Selbst Polenmarkt is nicht Billiger :D

    Es kommt dazu noch an was du für ne Figur hast. Wenn du Fussball spielst und extrem krass durchtrainierte Oberschenkel hast kannste G-Star generell knicken .. ich kenne einige die da nicht reinpassen wegen oberschenkel bzw. da siehts doof aus ... Nimm dir am besten nen mädel mit zum shoppen. Du willst ja schließlich denen gefallen :)
    Wenn nicht dann geh in ein Jeansladen der viele marken ansprichst und da fragst du nach Hilfe bei gut aussehnden Mitarbeiter ... ! manchmal rennen in so läden totale Fehlgriffe rum un du siehst so schlimm dann aus wie die :D
     
  15. #14 29. Januar 2009
    AW: Modefrage..

    Zieh das an was dir am Besten gefällt. Auch wenns Netzhemden sind.
     
  16. #15 29. Januar 2009
    Naja, eigentlich kannst du nie was falsch machen, wenn dein Outfit von H&M ist. Kaufe eig. 50% meiner Klamotten da drin und den Rest vom Designer (Armani, D&G, Christian Audigier etc...)
    Aber wichtig ist doch, dass du dich in den Klamotten wohl fühlst...
     
  17. #16 29. Januar 2009
    Wie wär´s wenn du einfach mal in einen Laden gehst und die Verkäuferin nach dem neusten Trend fragst? Da du genau vor ihnen stehst können die dir auch was gutes passendes raussuchen.
    Kommt halt auch immer auf den Typ an.. ;)
     
  18. #17 29. Januar 2009
    willkommen zurück in der realität, mein lieber.
    4 jahre omann
    naja aber was dein problem angeht

    stimm ich sirod zu ;)

    schlichte lederjacke
    slim fit tshirts
    schlichte pullis oder sweatjacken z.b. von wesc, grad mein favorit ^^
    schlichte jeans, auch röhre
    sneaker
    vielleicht auch noch ein schal

    so für normal. farbcombo sollte halt passen und was mmn. gar nicht geht, sind so kitschige aufschriften, schlicht tuts echt ^^
    und wenns abends mal schicker sein soll, dann ein hemd, v-ausschnitt pullover oder pullunder, ne schicke hose und vlt sogar noch eine dünne krawatte. alles wieder sehr schlicht gehalten (schwarz = beste^^) und dazu weisse schuhe bzw sneaker.
    wo du sowas einkaufst, ist eigentlich egal, gibts viele möglichkeiten.. h&m, peek & cloppenburg, gstar, (streatwear: titus, volcom usw) .. wurde ja alles schon genannt.
    solong ;)
     
  19. #18 29. Januar 2009
    ihr seid echt die besten :)
     
  20. #19 30. Januar 2009
    Jo das finde ich super ;)!
    Aber tu uns allen ein Gefallen und renn bitte nicht mit Neon-shice rum - wie viele deutschen Raver.....

    Im Prinzip kannst dich ja am Style derer orientieren, die du Abends in der Disco siehst^^
    Kauf dir Modezeitschriften (für Männer versteht sich^^) und schau die mal durch.
    Danach gehste in nen lokales Geschäft was hipp ist und lässt dir da ein paar Sachen raus.

    mfG
    Log!c

    PS: EdHardy ist mittlerweile ausgelutscht :p
     
  21. #20 31. Januar 2009
    also replay und edhard ist momentatan sehr in wenn du ellegant wirken willst nicht so viele farben und dann in kleiner schrift vllt Marken name und Anziehsachen vllt bisschen enger weiß jetzt nicht wie deine Statur ist und auf party kannst du eigentlich mit edhardy nicht falsch machen weil das fällt auf und sieht nicht billig aus ;)
     
  22. #21 31. Januar 2009
    Erstmal wären Satzzeichen nicht schlecht, um deinen Text besser lesen zu können. Also wenn du rumlaufen willst wie jeder zweite, dann hol dir EdHardy Klamotten.
    Ansonsten hol dir halt Klamotten die dir gefallen, vielleicht n schönen Kaputzenpulli und ne lässige Hose, jetzt nicht so baggymäßig. Damit kannst du eigentlich nichts falsch machen. ;)
     
  23. #22 31. Januar 2009
    hemd und ne normale jeans machen viel viel her... schau mal auf frontline shop
     
  24. #23 2. Februar 2009
    die beste loesung wird wohl echt sein du gehst zu H&M oda P&C oda C&A und pfeifst dir so ne kleidungstussi zu dir und die soll dich dann ordentlich beraten ^^
    hab ich auch so gemacht als ich mir nen anzug gesucht habe weil ich von dem zeuch keine ahnung hab ^^ renn heute noch in baggys rum und schice drauf obs mode ist oda nit ;-)
    liebe die klamotten

    MfG seT-87
     
  25. #24 2. Februar 2009
    Ohje, mit Ed Hardy würde ich aufpassen. Steht manchen, aber 90% der Leute die damit rumlaufen steht es eben nicht. Mag zwar auch Trendy sein, aber elegant ist etwas anderes.
     

  26. Videos zum Thema