Modulares Edelstahl-Netzteil mit 730W

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von G-DOGG, 31. Oktober 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 31. Oktober 2006
    Modulares Edelstahl-Netzteil mit 730W
    31.10.2006 15:43 Uhr - Netzteile mit modularem Kabelmanagement, bei denen sich nicht benötigte Kabel einfach abnehmen lassen, setzen sich immer mehr durch. Oft jedoch sitzen die Plastikstecker am Stromspender nur unzureichend fest . Beim neuen "Type R"-Netzteil "HPU-4S730" von Hiper sind alle Kabel mit massiven Metallsteckern an der Netzteil-Unterseite eingeklinkt, die "Omnigrid II" genannte Technik soll schnellen Zugriff bei maximaler Stabilität erlauben.

    Das Netzteil steckt in einem edel wirkenden Gehäuse aus rostfreiem Edelstahl - laut Hersteller ist dies weltweit einzigartig. Die wabenförmige Perforation unterstützt den rückseitigen 80mm-Lüfter bei der Kühlung, Hiper bezeichnet das System als praktisch "unhörbar". Als durchschnittliche Effizienz werden gute 80% genannt; im Inneren sorgen vier unabhängige 12V-Leitungen für stabile Spannungswerte.

    Insgesamt lassen sich dank "Extender"-Kabeln 16 Laufwerke an die vergoldeten Stecker des
    Type-R anschließen, außerdem natürlich zwei Grafikkarten: Hiper hat für das HPU-4S730 Nvidias SLI-Zertifikat erhalten, auch Quad-SLI wird unterstützt.

    Das Gerät ist mit drei Jahren Garantie schon erhältlich und kostet etwa 150,- Euro.

    Quelle :PC Games Hardware
     

  2. Anzeige
  3. #2 1. November 2006
    AW: Modulares Edelstahl-Netzteil mit 730W

    Habe sowas noch nie gesehen... aber wer braucht das auch?

    95% der Leute würden ihren PC nicht aufschrauben und drin rumfummeln.. und der Rest, der versteht was er macht und weiß wohin mit welchem Kabel...
     
  4. #3 1. November 2006
    AW: Modulares Edelstahl-Netzteil mit 730W

    abgesehen davon, ist es ziemlich dämlich die anschlüsse am nt als männlich und nicht als weiblich auszuführen. gut, is sicherheitskleinspannung, aber trotzdem. jede normale steckverbindung ist an der spannungsführenden seite weiblich ausgeführt

    {bild-down: http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/hiper7304.jpg}
     
  5. #4 1. November 2006
    AW: Modulares Edelstahl-Netzteil mit 730W

    kommt aufs gehäuse an. bei nem yeong yang gehäuse wäre es z.b. ganz gut. das system kenn ich übrigens schon lang. hatte ich schonmal bei ner alten siemens pc reihe...

    ^^sprech hier grad von der lage der stecker

    es geht auch darum, platz im rechner zu schaffen (einerseits für modder, andererseits solls den luftstrom verbessern, wenn auch nur minimal)
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Modulares Edelstahl Netzteil
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.060
  2. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.422
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.281
  4. Edelstahloberfläche reinigen

    Buzzer , 13. Januar 2009 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    921
  5. Edelstahlabgasanlage

    Tunetwins , 7. August 2007 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    362