Möchte 1&1 erneut Poweruser loswerden?

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von CanHurry, 14. Juni 2005 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. Juni 2005
    Ich seh das, als eine albsolute Frechheit user loszuwerden die bei 1&1 eine flat haben und denen zuviel traffic machen (poweruser) Mir persönlich haben die so einen Brief geschickt und darin stand das ich mich nach einem anderen Provider umsehn soll... Und wenn ich innerhalb von 14 Tage den vetrag zu einem gewünschten Datum kündige bekomme ich 100 Euro.. bestechungsgeld o_O

    ok in dem Brief stand das ich 256,69GB/Monat habe und das mit meiner Dsl 1000 verbindung :rolleyes: aber ich meine was solls wenn ich eine flat habe, will ich die auch voll und ganz benutzen können... :]

    Ich bin jetzt schon eine ganze weile bei 1&1 hatte vorher nur die Volumentarife benutzt und seid Februar die Flatrate... :p für die ich bis heute 20Euro zahle + Anschlussgebühren..

    Ich jedenfalls werde den vetrag bei 1&1 jetzt kündigen den router den ich damals umsonst bekommen habe behalten und die 100 Euro von denen kassieren ...
    Desweiteren hab ich mich schon bei freenet angemeldet und bezahl dann anstatt 20 Euro nur noch 8,90 für meine flat.. und bekomm noch einen w-lan router gratis dazu..^^

    Ich meine was soll ich von so einer Firma halten? ?(

    Wenn die mich loswerden wollen geh ich halt..
     

  2. Anzeige
  3. #2 14. Juni 2005
    Das ist natürlich nicht gerade die feine englische Art ;)! Werde mich aber trotzdem bei 1&1 anmelden und mir die 6.016Kbit Leitung sichern! Solange sie mir nicht fristlos Kündigen können, ist es mir egal ;)! Wenn sie es trotzdem tun sollten, werde ich sie verklagen und mach dadurch genug Geld, um mir anderswo ne Flat zu holen :D!

    Peace
     
  4. #3 14. Juni 2005
    Ich hol mir auch demnächst ne Flat bei 1&1 , da die da einfach super Preise haben und ich komme eh nicht über 20 Gb im Monat!

    Aber sowas ist echt :poop: von denen!
     
  5. #4 14. Juni 2005
    Hmmm...


    Bischen billig sind die ja schon. :rolleyes:

    Solange sie Kohle an einem machen okay,aber sobald deren rechnung nicht aufgeht,kommen sie mit "Geht doch Bitte".

    Tztz

    Ich muss sagen,ich bin damals bei denen Mitglied aus zweierlei Gründen geworden:


    1. Hatten sie nen Top Tarif den ich bis heute hab.Fair-Flat 16,90€ wenn ich´s schaffe unter 100 Stunden zu bleiben ansonsten 26,90€ bei unbegrenztem Traffic und Zeitaufkommen im Monat.

    und

    2. Aus Sympathie :rolleyes: was sich jetzt wohl langsam erledigt hat,da das schon das zweite mal ist das die mit so nem Scheiss kommen.


    Da ich eh auf DSL 3000 umsteigen will,suche ich nur noch nen Provider der DSL 3000 mit ner guten Flatrate (ohne Volumen und Zeitbegrenzung) anbietet.
    Wenn ihr also einen empfehlen könnt.ich glaub Arcor wäre okay,oder? Auch wenn deren Service Scheisse sein soll.Aber bei 1&1 siehts ja mittlerweile auch nicht besser aus. :)

    Sobald ich einen geeigneten gefunden hab cashe ich auch die 100 Lappen von denen und haue ab...

    Da haste recht Hurrican


    Greetz
     
  6. #5 14. Juni 2005
    Hier mal ne kleine zusammenfassung von Meinungen:


    tja...erst die leitungen als flatrate vermarkten und dann so ne linke tour....

    Also ich finde das einfach nur unter aller Sau was die da machen. Ich würde die 100€ nehmen und mit freude verschwinden, denn einen solchen Anbieter möchte man doch gar nicht nutzen.
    Die Kunden sollten :king sein und nicht nur die der anderen Anbieter, aber das wird wohl damit erreicht. Wenn dies auch die alteingesessenen Kunden wüssten (welche nicht so oft im Net sind und Foren lesen) und sich das schneller rumsprechen würde hätte 1&1 sicher ein Problem in dem Zweig.
    Ich bin zufrieden mit Freenet und ich werde hier bleiben und wie gehabt von 1&1 abraten, auch wenn die neuen Tarife angeblich nicht beroffen sind (noch)!

    so und lest euch das bitte nochmal durch.. wenn ihr die Meinungen von den andern gelesen habt dan wisst ihr was mit 1&1 los is^^

    >>1&1<<
     
  7. #6 14. Juni 2005
    @Hurrican



    Uuups...das mit der 6000er Leitung bei 1&1 sehe ich jetzt erst.
    Ist dann natürlich ne überlegung wert darauf umzusteigen und sich die eventuelle Post wegen erhöhtem Traffic am ***** vorbei gehen zu lassen. Oder meinste net?

    Obwohl du jetzt warscheinlich schon ein Jahr an freenet gefesselt bist.


    Ich meine für 6.000K/bits sind die paar sperenzchen von denen schon zu verkraften. :)

    Lege mir dann wohl doch die Flat (hoffentlich ne echte Flat)zu.
     
  8. #7 14. Juni 2005
    hab ich mir auch überlegt allerdings werd ic nichmal zu Dsl 2k wechseln können, da man in diesem beschissenen Dorf hier froh sein kann, das man überhaupt Dsl empfangen kann..

    Fazit: Kann nur 1k empfangen deshlab isses egal wo ich hingeh :(
     
  9. #8 14. Juni 2005
    Also um mal zum eigentlichen Thema zurückzukommen....

    LEST EUCH MA BITTE DAS HIER DURCH

    ICh bin auch Kunde bei 1&1, nämlich mit dem neuen City Tarif und ner 3000er Leitung. Laut den News von oben geht also hervor, dass alle User von den neuen Tarifen (einschliesslich City Tarif) nicht von der Briefaktion betroffen sind (jedenfalls momentan...).

    Will heissen, alle die es wollen können sich dort auch die 6000er holen. Die haben einen 1A Kundenservice und extrem schnelle DSL Lieferzeiten! (soweit meine Einschätzung).

    Lustig find ich nur, dass die neuen die weniger Geld bezahlen für ne Flatrate bei 1&1 kein Ding dran kriegen. Aber die alten Kunden dort mit zu hohen Traffic (die momentan mehr bezahlen :D ) kriegen noch ein Briefchen. Irgendwie alles sinnlos...

    Ich mach mir jedenfalls jetzt keine Sorgen. Rechtlich kann gegen einen zu hohen Traffic nicht vorgegangen werden. Der Satz in den AGB's von 1&1: "Der Nutzer hat sein Nutzungsverhalten entsprechend zu Gunsten von 1&1 einzurichten" find ich persönlich etwas sinnlos.... Zumal der ja SOWAS von konkret ist, und meiner Meinung nach (wenn es soweit kommen sollte) bei einem Gerichtsprozess anfechtbar ist....

    Gr33tz

    druidenfröhlich
     
  10. #9 15. Juni 2005
    also ich war bis vor ein paar monaten auch noch bei 1und1 nur dann ging irgentwann der ruter kaputt und ich muste mich mit meinem pc so einwählen und mein bruder auch... darüber ham se sich dan tirich aufgeregt.. und bevor ich ihnen erklären konte wa los ist ham se auch schon gekündigt

    jetzt bin ich bei tiscali 10€für die flat is schon ganz genehm...
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Möchte 1&1 erneut
  1. Webseite: so oft Voten wie man möchte

    Yaru , 24. September 2017 um 10:54 Uhr , im Forum: Sicherheit & Datenschutz
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    617
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    644
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.198
  4. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    826
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    551