MOK mit drei Indizierungsverfahren & neuer LP

Dieses Thema im Forum "Musik & Musiker" wurde erstellt von Paco, 26. September 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. September 2007
    MOKs Label YO!Musix darf sich nun auch mit den deutschen Jugendbeauftragten herumärgern. Letzte Woche erreichten das Label drei Briefe. Der Inhalt: Indizierungsverfahren für MOKs alte Alben. Musik oder Knast, Bad Boys 1 und auch die aktuelle LP Hustler sind den Verantwortlichen ein Dorn im Auge. Eingestuft als offen jugendgefährdend, sollen sie in einem vereinfachten Verfahren so schnell wie möglich vom Markt genommen werden.


    MOK kann die Vorwürfe nicht verstehen, vor allem nicht bei Hustler und hat deshalb seine Anwälte alarmiert, die schlimmeres verhindern sollen.

    Trotz dieser Aufregung will er am 26.10. sein Album Strassenmucke releasen. 15 frische Songs auf denen er von sido, Fler, G-Hot, Geldwäsche, Asek, Sudden, Lemonia und Alpa Gun reimetechnisch unterstützt wird. Mit Letzterem hat er den Track Clik Bang recordet, zu dem auch ein Video gedreht werden soll. Dieser wird sich ebenfalls auf der LP befinden. Mehr zu den aktuellen Geschehnissen erfahrt ihr auf MOKs MySpace.

    MOK156™ FREE MOE GFA (kingmok) on Myspace

    {bild-down: http://hiphop.de/magazin/img/mok_burngraff_200.jpg}


    Quelle: http://hiphop.de/magazin/home.cfm?p=11643&CFID=9027286&CFTOKEN=24877698
     

  2. Anzeige
  3. #2 16. Oktober 2007
    AW: MOK mit drei Indizierungsverfahren & neuer LP

    jo, jetzt wurde "musik oder knast" und "badboys 1" vom markt genommen. Hustler is als nächstes dran :eek:
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...