Motive für Tattoo

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von breaKdown.iNC, 1. Oktober 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. Oktober 2007
    Hi...

    ich habe vor, mir in der nächsten Zeit, den linken Arm (Schulter bis Handgelenk) tattoowieren zu lassen.
    Das Tattoo soll aus vielen Elementen enstehen und nicht nur ein motiv haben. Das Problem ist, das ich Elemente drin haben möchte, die für unwissende einfach nur gut ausehen, aber für mich persöhnlich einen Sinn ergeben.
    Zum Beispiel irgendwie nen Barcode reinbringen, bei dem die Zahlen drunter mein Geburtsdatum ergeben oder sowas....mal nen ganz komisches beispiel^^
    Aber ihr wisst ja jetzt so in etwa was ich meine ;)

    Also, die Frage an euch, was könnte man alles einbringen und wie könnte man es "verstecken" ?

    thx im voraus!
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 1. Oktober 2007
    AW: Motive für Tattoo

    Erstma: Warum willst du dir ein Tattoo stechen lassen?
    Weil's cool aussieht?

    Dann lass es.

    Das Motiv sollte von dir kommen, da ein Tattoo immer zu 100 Prozent was mit dir zu tun haben sollte.
    Denk daran: Du hast das Ding ein Leben lang!

    Ein Kumpel von mir hat sich mit 19 -trotz meines Abratens- "Skater World" quer über den Bauch tätowieren lassen, mittlerweile ist er 24 und er könnt sich dafür erschießen.

    edit: Hast du denn schon eine Tendenz, was es für ein Motiv sein sollte? Ein Tier? Eher Tribal-Mäßig? etc.
     
  4. #3 1. Oktober 2007
    AW: Motive für Tattoo

    Gut natürlich hast du recht mit dem leben lang ding, deshalb hatte ich auch vor fürs erste son temp tattoo zu nehmen (oder wie auch imemr diese Teile heißen).
    Das soll weder nen Tier noch nen Tribal sein ;)
    Ich dachte halt echt an sowas....aber halt informationen drin "versteckt"

    {bild-down: http://freenet-homepage.de/chambers.tattoo/bilder/chambers.tattoo98109.jpg}


    sowas, aber halt irgendwie weitergehend über den ganzen Arm, so das da Elemente drin sind, bei denen ich persöhnliches reinstecken kann.
     
  5. #4 1. Oktober 2007
    AW: Motive für Tattoo

    Wer sich ein Tattoo stechen lassen möchte, der sollte schon selbst eine Idee haben, die mehrere Dinge verbindet.
    Alles andere ist meiner Meinung nach Schwachsinn. Und einfach nur dein Geburtsdatum mit drin ist nichts wirklich von Verbundenheit zeugendes.
    Das sollte schon etwas sein, dass dich z.B. an eine Zeit in deinem Leben erinnert oder sowas. Vor allem muss es zu deinem Typ passen und da kann dir kein Fremder wirklich helfen, der dich nicht vor sich stehen sieht und dich nicht kennt.
    Frag lieber gute Freunde und deine Familie. Vlt. kannst du das Tattoo sogar in gewisser Art und Weise deiner Familie widmen und trotzdem etwas über dich aussagen ;-)

    Beispiel: Ein Kumpel hat den Spitznamen Joker, da er Jongleur ist. Als er mal in Afrika war konnten die Menschen seinen deutschen Namen nicht ausprechen und er wurde Joker genannt. Also hat er sich son Motiv wie bei einigen Kartenspielen tättowieren lassen. Eben dieser Joker mit der Mütze mit Glöcken und sowas. Dazu (Das Tattoo is aufm Oberarm) noch 4 Asse, also die Karten. Was sprihwörtlich für das Ass im Ärmel steht.
    Das sah schon sehr geil aus und hatte ne fette Story. Über sowas ärgerst du dich dann auch später nicht.
     
  6. #5 1. Oktober 2007
  7. #6 1. Oktober 2007
  8. #7 1. Oktober 2007
    AW: Motive für Tattoo

    Ich finde die Entscheidung kann dir keine abnehmen, du musst einfach selber wissen was zu dir passt und was dich wiederspiegelt.
    Das ist bei jedem Menschen natürlich unterschiedlich.
    Wie Klumpi schon schreib, guck dich bei z.B. Devianart um und lass dich Insprieren, aber versuch eigene Elemente mit deinem Tatoo zu verbinden, erst das macht ein schönes Tatoo aus.
    Vllt. kennst du die Serie auf DMAX "Miami Ink" da werden auch immer sehr schöne Motive gezeigt, und achte mal drauf, jedes Tatoo dort hat seine eigene Geschichte ;)
     
  9. #8 1. Oktober 2007
    AW: Motive für Tattoo

    Muss dem Großteil der Leute hier zustimmen, hab selber ein Tatoo auf dem Rücken ! Und bereue es auch nicht weil es ein Tatoo ist das mir sehr viel bedeutet !

    Von was ich dir noch abrate sind Schriftzüge, nur Schriftzüge nehmen wenn du auch zu 300% dahinterstehst, weil wie Klumpi es beschrieben hat, bereut man es auch tierisch und das sagen mir so ziemlich viele Leute !

    Die besten Tatoomotive find ich sind Personen die einen wirklich was bedeuten wie Familie oder so, ästethische Motive sind auch top, wie z.B. alte japanische Gemälde. Bau ein paar Symbole ein die dir gefallen

    Und Opsirunner hat Recht, Miami Ink ist ne sehr geile Serie um sich inspirieren zu lassen !

    Wenn du dich nur tätoowieren lässt um mehr Aufmerksamkeit zu erregen solltest du es lassen :D

    Gegen Tribals ist eigentlich nix auszusetzen sowas über den arm wär auch cool

    http://fc02.deviantart.com/fs4/i/2004/266/f/0/Tatoo_by_poison1609.jpg

    also entscheide dich Weise bei deinem Motiv, denn es wird dich ein lebenlang begleiten !

    mfg
     
  10. #9 1. Oktober 2007
    AW: Motive für Tattoo

    hey da sind geile motive guck sie dir mal an....


    Coole-Tattoos.de

    mfg Silec
     
  11. #10 1. Oktober 2007
    AW: Motive für Tattoo

    leihste mir mal 60 Euro? :bulle:
     
  12. #11 2. Oktober 2007
    AW: Motive für Tattoo

    Also ich denke wie schon viele andere das du das einfach selber machen musst, setzt dich doch einfach mal ne weile hin und mal ein bisschen, kannst dir ja im Internet Anregungen holen... Wenn du dir genug zeit nimmst und immer wieder kleinigkeiten veränderst wird es irgendwann richtig gut und dann hast du dein ganz persönliches Tattoo, und du kannst sagen du hast es selber gemacht... stechen lassen kannst du es ja wenn du 100% zufrieden bist.

    MFG Makka

    P.S. Guckst du Prison Break?? (war mein erster Gedanke ;))
     
  13. #12 2. Oktober 2007
    AW: Motive für Tattoo

    also ich kann dem grossteil der user hier zustimmen....
    sowas muss einem selbst einfallen...und sollte nicht von anderen leuten kreiert werden da es für jeden selbst einen sinn ergeben sollte .

    also ich habe am 1.11 wieder mal nen termin bei meinem tätowierer für meinen ganzen arm und ich habe mit ca. 1 jahr zeit gelassen um die motive zusammenzustellen und habe mich auch mit meinem tätowierer beraten ...

    zu temptoos kann ich nur abraten.... geld und hautverschwendung....wenns nicht genau gestochen ist bleiben merkamle zurück (hautrötungen und punkte usw...)
    lieber noch eine weile warten und sich sicher sein und dann ein richtiges schliesslich ist es fürs ganze leben....

    "du nimmst nichts mit ins grab , dein geld/gold/kleidung usw.... ist alles weg es bleiben dir nur deine tattos , also wähle sie gut aus"

    eigene tattos

    1/3 vom rücken (keltik)
    ganzer linker arm (tribal mit augen)
    rechter oberarm (harlekin)
    linke wade ( schwer zu erklären *gg*)

    in arbeit:

    ganzer rechter arm......

    mfg sinbringer
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Motive Tattoo
  1. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    2.152
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    749
  3. Kreuz Motive Tattoo

    Saint_Delfuedo , 18. November 2010 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    26.684
  4. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    5.346
  5. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    6.501