Motorenöle mischen?

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von mikke, 9. Februar 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Februar 2007
    Kann man bei Autos ein anderes Motorenöl hinzuleeren, als enthalten, wenn das bisherige nicht mehr ganz reicht?


    mikke
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 9. Februar 2007
    AW: Motorenöle mischen?

    welche öle hast du denn ?
     
  4. #3 9. Februar 2007
    AW: Motorenöle mischen?

    wenn das vvon der zusammensetzung her das glecihe ist denke ich nicht das es probleme gibt
     
  5. #4 9. Februar 2007
    AW: Motorenöle mischen?

    also wenn es auto öl ist dann ja aber wenns 2 takt öl ist würde ich des lassen.
     
  6. #5 9. Februar 2007
    AW: Motorenöle mischen?

    ja also solange das die gleiche zusammensetzung hat dürfte des kla gehen.
     
  7. #6 9. Februar 2007
    AW: Motorenöle mischen?

    Ist eher allgemein..werde heute Mittag als Tankwart Probearbeiten und muss den Kunden eben den Ölstand nachgucken. Wenn ich das teuerste Öl verkaufe bekomme ich mehr Provision. Aber ich weiß ja nicht was für eines der drin hat (und der Besitzer meist bestimmt auch nicht).



    mikke
     
  8. #7 9. Februar 2007
    AW: Motorenöle mischen?

    Hab bisschen Gegoogelt:
    Aber ich würde dir wenn du dein altes Öl schon ne weile drin hast komplett zu wechseln. Wo du aber aufpassen solltest ist dass wenn du das machst darfst du nicht Vollsynthetisches Öl einfüllen falls du ein altes Auto hast. Das krepiert.
     
  9. #8 9. Februar 2007
    AW: Motorenöle mischen?

    solang man keine derbe Drehzahlorgel (S-2000 unc co ^^) hat würd ich in keinen Motor Vollsynthetisches Öl kippen - weils einfach nur zu Teuer ist und keinen Unterschied macht

    @Threadersteller: bei mir hängt im Motorraum immer ein Zettel, auf dem das enthaltene Öl notiert ist. Ich glaub das ist auch normal. Jedenfalls im Osten =)
     
  10. #9 9. Februar 2007
    AW: Motorenöle mischen?

    Okay danke, dann gehe ich nicht mit null Ahnung Öl verkaufen :) Werde hoffentlich heute Mittag auch noch von meinem Einlehrer Tipps bekommen.

    mikke
     
  11. #10 9. Februar 2007
    AW: Motorenöle mischen?

    Ich würde lieber kein anderes Öl hinzufügen erst recht nicht wenn das eine vollsyntetisch und das andere nur teilsyntetisch ist. Bei einer Mischung kann dies teilweise zum Motorschaden führen, dies gilt auch wenn du das Öl ganz wechselt. Wenn du also nun immer Vollsynthetisches verwendet hast und nun "normales" reintust kanns (muss nicht) zum Motorschaden kommen. Also gib lieber was mehr Geld aus und wechsel es komplett weil um den nächsten Ölwechsel kommste eh nich drum rum und du bist auf der sicheren Seite.

    mfg m4sh
     
  12. #11 9. Februar 2007
    AW: Motorenöle mischen?

    mache das auf keinen fall, wenn du den nächsten Öl wechsel macht und das alte Öl komplett heraus nimmst dann Ok, aber mische niemals 2 Öle miteinander!!! Für weitere fragen stehe ich Dir gerne zur verfügung:D
     
  13. #12 10. Februar 2007
    AW: Motorenöle mischen?


    stimmt nicht ganz....

    beim halbsynthetischen reist der Schmierfilm eher ab und gerade bei hohen Drehzahlen ist sowas auf längere Sicht hin gesehen fatal ;-)
     
  14. #13 10. Februar 2007
    AW: Motorenöle mischen?

    Am besten benutzt man immer dasselbe,
    es sei denn man wechselt es ganz, dann kann man auch mal wechseln.
    Obwohl vom Hersteller meistens vorgeschrieben ist, welches sich am besten eignet.
     
  15. #14 10. Februar 2007
    AW: Motorenöle mischen?

    also kann ihc z.B.: 15W 40 mit 10W 40 mischen???

    mfg klose
     
  16. #15 10. Februar 2007
    AW: Motorenöle mischen?

    15w40 mit 10w40 is kein ding. macht auch nix aus wenn das eine nur mineralisch oder teilsynthetisch is.

    sag mal was fürn auto du fährst (typ, bj und leistung)
     
  17. #16 11. Februar 2007
    AW: Motorenöle mischen?

    Also normalerweise sollte man keine Öle mischen. Grad wenn du nicht weisst, welches Öl du nehmen sollst, dann frag bei dem Hersteller nach. Das Risiko würd ich nicht eingehen, weil man da mehr kaputt machen kann, wie das man es gut meint.
     
  18. #17 12. Februar 2007
    AW: Motorenöle mischen?

    wenn du teilsynthetisches öl fährst solltest du dabei bleiben.....wenn du allerdings mit vollsynthethischem auffüllst kann es passieren, dass deine öldichtungen undicht werden weil vollsynthethisches öl die eigenschaft hat alle ölschlamm-ablagerungen aus dem kreislauf zu pressen....also vorsicht


    gruß
     
  19. #18 12. Februar 2007
    AW: Motorenöle mischen?

    An der Tanke gibts au en Heftchen wo drin steht welches empfohlen wird für das jeweilige Auto (bzw Shell in Deutschland - Deutschland )

    [offtopic]
    Gut wäre auch gewesen zu wissen, dass man nicht immer die ganze Flasche hineintun soll ;(
    [/offtopic]



    mikke
     
  20. #19 12. Februar 2007
    AW: Motorenöle mischen?

    du musst auf jeden fall auf die typenbezeichnung achten...marke ist eig ganz egal....bloss der typ muss stimmen....z.B. 10W40 .....und dann noch auf den Kraftstoffart achten diesel oder benziner!!!
     
  21. #20 13. Februar 2007
    AW: Motorenöle mischen?

    Motoröl im allgemeinen sind alle Mischbar. Das besste Öl ist meiner Meinung nach das 0w-30 z.b Castrol es ist zwar nicht gerade Billig aber wer seinem Motor was gutes tun will. Man sollte eigenlich nicht am Motoröl sparen, weil gutes Öl schneller an den Schmierstellen ist und du somit weniger Verschleiß hast also weniger Problem später.
     
  22. #21 13. Februar 2007
    AW: Motorenöle mischen?

    Hallo an alle,
    eins erst mal grundsätzlich:Es ist Vorschrift das alle Öle untereinander mischbar sein m ü s s e n.
    Dabei spielt es keine Rolle ob es Mineral- Teilsynthetik- oder Vollsynthetik ist.

    Ob du jetzt ein 10W40 oder ein 0W30 fährst, ist in unseren Temperaturbereichen eigentlich recht egal.
    Der einzige der sich freut ist der Tankwart oder Zubehörverkäufer der das Öl verkauft.:D :D



    Mfg Schrauber:rolleyes:
     
  23. #22 13. Februar 2007
    AW: Motorenöle mischen?

    wenn du poröse dichtungen willst füll doch dein halbsynthethisches mit volsynthethischem auf.....
     
  24. #23 13. Februar 2007
    AW: Motorenöle mischen?

    also raten würd ichs nicht ich denk nicht das es jetzt sehr schlimm ist aber so teuer ist ja oel auch nciht kauf dir lieber großer kanister frisches gutes öl castrol oder so am besten :)
     
  25. #24 13. Februar 2007
    AW: Motorenöle mischen?

    Wenn du deine Tankwart arbeiten ordentlich machen willst dann solltest du nicht einfach alle Öle miteinander mischen.

    Du solltest die Viskosität des Öls beachten und auch nur solchen benutzen welches schon im Motor ist. Da es ansonsten Probleme mimt dem Schmierfilm geben kann.
    Dazu wäre noch zu beachten das VW,Audi, Seat Skoda Dieselmotoren welche Pumpe-Düse Einspritzung haben ein Spezielles Öl brauchen 501.

    Grüsse
    WH
     
  26. #25 15. Februar 2007
    AW: Motorenöle mischen?

    meinste mich??

    mazda xedos 6 2.0 V6 24V bj. 98
    kw(ps): 103(140)

    mfg klose
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Motorenöle mischen
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.215
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.054
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.117
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.319
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.075