Motorola bringt Skype-fähige Handys

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von butterfly123, 18. Februar 2005 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. Februar 2005
    Motorola, einer der führenden Hersteller von Handys, und Skype, ein Anbieter von Internet-Telefonie, haben auf dem 3GSM Weltkongress mitgeteilt, daß Motorola eine Reihe von Produkten mit der Kennzeichnung "Skype Ready" herausbringen wird.

    Die beiden Firmen wollen die ihre Vorteile in Sachen Mobiltechnologie und Sprach- und Messaging-Tools nutzen und so die Möglichkeit bieten Skype auf Motorola-Geräten einzusetzen. Es wurden keine Spezifikationen oder Preise für die neuen Endgeräte bekannt gegeben.

    Skype bietet seinen inzwischen fast 25 Millionen registrierten Benutzern die Möglichkeit kostenlos, oder sehr billig, über das Internet zu kommunizieren. Headsets oder ähnliche Dinge sind eine übliche Erweiterung für den PC wenn es um Internet-Telefonie geht. Mit Skype-fähigen Handys könnte eine neue Ära in der mobilen Kommunikation anbrechen, da die Kunden damit in der Lage wären über all dort, wo sie Zugriff auf WLAN-Netze oder GPRS haben, über weite Distanzen sehr kostengünstig zu telefonieren.

    Die ersten "Skype Ready" Motorola Geräte sollen noch in der ersten Hälfte des Jahres 2005 auf den Markt kommen.

    Quelle: winfuture.de

    Greez
    Butterfly123
     

  2. Anzeige
  3. #2 18. Februar 2005
    wie das mitn zahlen geht würde mich noch interessieren. Wird das dann aufn der Handy-Karte abgebucht/bzw. per Vertrag oder kommt da ne Rechung direkt von Skype?
     
  4. #3 18. Februar 2005
    Ja schon das würde ich auch gerne wissen! Ist mal ganz interesant!
     
  5. #4 18. Februar 2005
    Ich schätze mal Skype wird ne Lizenz an die Provider rausgeben und die kassieren dann beim Kunden ab.

    is aber mal ne gute Erweiterung für die Handy-Branche.
    Kam ja schon lang nix mehr interessantes...
     
  6. #5 19. Februar 2005
    ich denke mal das skype weiterhin auch beim handy nur für inet genutz werden wir und man sich mit dem programm (skype) erst ins inet wählen muss mit dem handy und damit macht der anbieter geld , und ich denke einen teil werden die dafür den skype machern geben
     
  7. #6 19. Februar 2005
    Na ja also bis das alles ausgereift ist wird es noch ne Zeit lang dauern,und ich kann mir auch nicht vorstellen das der Spass sooo billig sein wird,dir firmen wollen ja gewinn noch machen beim tel.
     
  8. #7 19. Februar 2005
    ich denke mir mal das das Telefonieren über skype gratis seien wird aber die GPRS/UMTS kosten sind ja noch so hoch das sich das nicht lohnt finde ich ....
     
  9. #8 19. Februar 2005
    wie man dem artikel entnehmen kann wird es auch möglich sein über wlan zugriff zu erhalten, für einen großen betrieb sicherlich nützlich, aber denke nicht das sich dies durchsetzen wird, ich meine alle 5m steht ein telefon die alle mit einander gekoppelt sind... hmm irgendwie schwachsinn! naja wer's brauch...
     
  10. #9 19. Februar 2005
    Ich finds auch ziemlich gut aber für skype muss man doch ins i-net oder seh ich das falsch da fallen dann auch wieder ziemlich hohe kosten an!
     
  11. #10 20. Februar 2005
    Wie man sieht Internet könnte wirklich eine Konkurrenz zum Festnetz und Handynetz werden. Finde es gut das Motorola sowas macht.

    Wenn da ne Flatrate hat wird alles gut :D
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Motorola bringt Skype
  1. Google verkauft Motorola an Lenovo

    Phame , 30. Januar 2014 , im Forum: Mobile News
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.058
  2. Motorola: Körper-Tattoo als Mikrofon

    Phame , 8. November 2013 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    3.229
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    694
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    530
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    564