Motorradhelm zu klein?

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von n3m3sis, 8. Juli 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. Juli 2007
    Hey

    ne frage an die zweiradfahrer.... hatte früher immer ein helm der größe L, der mir aber eigentlich zu groß war (bei schneller fahrt starkes wackeln usw.) nun habe ich mir einen neuen (andere marke) in M gekauft, der allerdings meine backen sehr stark zusammendrückt....also wehtun tut es nicht, ist aber sehr ungewohnt....aber positiv ist, das es nicht mehr soviel windwiederstand ist und nich mehr so viel wackelt.... jetzt sie frage: helm behalten oder doch lieber eine nummer größer nehmen ???

    mfg n3m3sis


    PS: jede hilfreiche antwort wird natürlich bewertet !!!!!
     

  2. Anzeige
  3. #2 8. Juli 2007
    AW: Motorradhelm zu kleine ????

    grüss dich...

    das is schon richtig so das die backen zusammengedrückt werden.........

    wenn dir der holm sonst nirgends drückt iss das die richtige grösse für dich.....

    nach kurzer zeit weicht sich das polster etwas auf.......;)

    mfg
     
  4. #3 8. Juli 2007
    AW: Motorradhelm zu kleine ????

    Das is nichts, wenn der Helm zu groß ist. Das haste schon richtig gemacht.

    Nach einiger Zeit gibt das Polster auch etwas nach, wie mein Vorposter schon schrieb.
    Außerdem gewöhnst du dich nach ein paar mal fahren schon daran. Solange nichts wehtut brauchst du keinen anderen Helm, andernfalls muss ein neuer her...

    mfg der-meister

    ps: ein Fragezeichen hätte gereicht :p
     
  5. #4 9. Juli 2007
    AW: Motorradhelm zu kleine ????

    thx für die hilfe...bewertungen sind an euch zwei raus
     
  6. #5 12. Juli 2007
    AW: Motorradhelm zu kleine ????

    behalte den helm denn wenn du ihn ne weile trägst drückt es den schaumstoff im helm etwas zusammen also wird er ein bisschen größer
    MfG
    Blue°Lemon
     
  7. #6 12. Juli 2007
    AW: Motorradhelm zu kleine ????

    wie alles hier schon sagen is dein jetziger helm wirklich besser.... das polster gibt sowieso noch ein bisschen nach... außerdem ist das viel sicherer als wenn der dir aufm kopf nur rumwackelt.... ich denke ma mit dem helm hast du nichts falsch gemacht ;)
     
  8. #7 12. Juli 2007
    AW: Motorradhelm zu kleine ????

    Hm verstehe nicht was ihr hier alle redet, ein Helm muss die Backen nie sehr stark
    zusammendrücken, er muss nur gut sitzen, so dass man sich wenn man den Helm vorne
    festhält und den Kopf nach hinten zieht nur minimal bewegt.
    Also wenn dir das Mistding die Backen zusammendrückt wie nochmal was würde ich mal andere
    Größen probieren. Geh am besten zu nem Poloshop, dort hab ich meinen letzten Helm auch
    gekauft und du wirst dort auch gut beraten wenn du nen Käufer danach fragst.
    Die gehen mit dir wenns sein muss stundenlang rum und probieren Helme.

    Naja hoffentlich hast du die Rechnung noch :rolleyes:
     
  9. #8 13. Juli 2007
    AW: Motorradhelm zu kleine ????

    behalt den helm, nach ner zeit dehnt sich das polster aus.
    lg
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Motorradhelm klein
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    6.454
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    760
  3. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    777
  4. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.097
  5. Motorradhelm

    BIOSHOCK , 31. Oktober 2008 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    334