Mounten einer Truecrypt Platte leichter gemacht

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD Tutorials" wurde erstellt von Korllino, 1. November 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. November 2006
    Hallo,

    in diesem Tutorial will ich euch erklären, wie ihr unter Linux eure Platte leichter + schneller mountet.


    Als erstes erstellt ihr im Ordner /bin eine Datei namens crypt (könnt ihr auch anderster bennenen.)
    Dann schreibt ihr folgendes in die Datei
    Code:
    truecrypt --mount-options uid=eureid /dev/Festplatte1 /media/Euer Ordner
    und speichert diese ab.
    Jetzt müsst ihr noch chmod +x setzen, dass macht ihr so:
    Code:
    chmod +x /bin/crypt
    So, nun habt ihr alles. Jetzt müsst ihr euch nur noch beim Neustart als Admin in der Console einloggen und "crypt" eingeben und euer Passwort und schon habt ihr die Platte gemountet, ohne immer den großen Text einzugeben *g
     
  2. Heute Deals & Sale mit stark reduzierten Preisen: Jetzt alle ⚡ Angebote finden.



  3. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: Mounten Truecrypt Platte

  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.890
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    715
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    798
  4. [Vista] TrueCrypt, das Mounten geht nicht mehr.
    Die Stulle, 7. September 2010 , im Forum: Anwendungssoftware
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    522
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    963