MPAA: BitTorrent fördert Star-Wars-Klau

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 22. Mai 2005 .

  1. #1 22. Mai 2005
    Die Motion Picture Association of America (MPAA) beschuldigt die Tauschbörse BitTorrent, den neuen Star-Wars-Film illegal zu verbreiten. Eine Kopie von Star Wars Episode 3, Die Rache der Sith war am Mittwoch wenige Stunden vor der offiziellen US-Kino-Premiere im Internet aufgetaucht und verbreitete sich schnell in einschlägigen Tauschnetzwerken wie BitTorrent und eDonkey.

    MPAA-Präsident Dan Glickman beschuldigt in einer Presseerklärung (MS-Word-Format) die Nutzer der Tauschbörse BitTorrent des Film-Diebstahls: "Die Fans haben tagelang Schlange gestanden, um Die Rache der Sith zu sehen. Um die Qualität der Filme für die ehrlichen Fans zu bewahren, müssen wir diese Internet-Diebe daran hindern, urheberrechtlich geschütztes Material online zu verbreiten."

    Die MPAA hat vor kurzem einige Webseiten verklagt, die BitTorrent-Links für Filme und Fernsehsendungen verbreitet hatten


    quelle: heise news
     

  2. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: MPAA BitTorrent fördert

  1. Hotfile verliert Prozess gegen MPAA
    loop, 31. August 2011 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    4.448
  2. Hotfile muss Nutzerdaten an MPAA aushändigen
    ThKo4, 31. August 2011 , im Forum: Szene News
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.048
  3. [Video] F**K The MPAA
    Adelskrone, 9. Februar 2011 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    526
  4. MPAA: Streaming-Sites unter Beschuss
    xxxkiller, 30. Juli 2008 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    939
  5. MPAA : Piratenparteien bestehen nur aus Kriminellen
    Melcos, 15. September 2007 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    604