MSI P55-CD53 + Intel Core i3 aufrüsten sinnvoll?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Spunky, 13. August 2011 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. August 2011
    hallo,

    da ich gerne mal BF3 spielen möchte, sowie crysis 2, Skyrim usw. muss bisschen was neues her.

    was ich gerne behalten möchte ist:
    Festplatte
    Prozessorkühler
    Netzteil (500W)
    Gehäuse

    momentanes system:

    Grafikkarte: ATI HD5670 512MB
    cpu: Intel Core i3 CPU 530 @ 2.93
    Motherboard: MSI P55-CD53 (MS-7586)
    Speicher: 4GB DDR3 hersteller weiß ich nicht
    festplatte: Samsung HM100UI USB Device
    Netzteil: 500W
    Gehäuse: 0815 ding
    cpukühler: Scythe Katana 3

    //E: ich habe mir folgendes rausgesucht

    Warenkorb - Hardware, Notebooks & Software von Mindfactory.de

    RAM:
    8GB TeamGroup Elite DDR3-1333 DIMM CL9 Dual Kit (30,40EUR)

    Motherboard:
    ASRock Z68 Extreme3 Gen3 Intel Z68 So.1155 Dual Channel DDR3 ATX Retail (109,90EUR)

    Prozessor:
    Intel Core i5 2500K 4x 3.30GHz So.1155 BOX (186,99EUR)

    Grafikkarte:
    2048MB HIS Radeon HD 6950 IceQ X Turbo Aktiv PCIe 2.1 x16 (Retail) (244,93EUR)

    nun noch zu einer frage:

    reicht mein momentanes motherboard oder sollte ich das neue kaufen? welche vorteile könnte ich beziehen?

    ist der ram ok? oder doch lieber DDR3-1600?

    die Grafikarte hat mir von den bewertungen recht gut gefallen (mir gings um das modell) und die 6950 wird hier ja generell oft empfohlen.

    danke schonmal
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 13. August 2011
    AW: aufrüsten oder neu kaufen

    Ist die Frage, was du damit spielen willst?

    Wenn du die neusten Titel in höchster Qualität spielen willst, wirst du Probleme bekommen.

    Reicht dir mittlere Quali bei neuen Spielen (und max 22" ohne FullHD vorhanden) - wirst du damit noch ganz gut zu Recht kommen.

    Wenn du aufrüsten wollen würdest, wäre das sinnvollste wohl für ~100EUR nen gebrauchten i5-760 zu holen, dazu eine HD6870 - liegst du insgesamt bei >250EUR, solltest aber momentan alls locker flüssig spielen können.

    mfg
     
  4. #3 13. August 2011
    AW: aufrüsten oder neu kaufen

    ok danke dir
     
  5. #4 13. August 2011
    AW: aufrüsten oder neu kaufen

    Wenn es nur um Performance beim Gaming geht, kann man auch überlegen, ob man die CPU nicht erstmal drinnen lässt und nur die Grafikkarte austauscht. Die 6870 ist da auf jeden Fall 'ne gute Wahl. Und damit sollte der i3-530 auch eigentlich keine Probleme kriegen.

    Falls du dich für 'ne 6870 entscheidest, würde ich diese hier kaufen:
    ASUS EAH6870 DC/2DI2S/1GD5, Radeon HD 6870, 1GB GDDR5, 2x DVI, 2x DisplayPort
     
  6. #5 13. August 2011
    AW: aufrüsten oder neu kaufen

    also ich habe schon probleme bei crysis 1 das es nur am laggen ist bei viel "aktion" darum dachte ich wenn ich was noch neues spielen will (crysis ist ja auch shcon älter) das es nicht mehr reicht. aber wenn ich jedoch mit der graka das ändern kann ist es schon einmal gut =)

    bw soweit raus, lasse jedoch noch offen
     
  7. #6 13. August 2011
    AW: aufrüsten oder neu kaufen

    Crysis ist ein spielbarer Benchmark und recht bescheiden programmiert - das "Spiel" als Referenz zu sehen, ist der falsche Weg.
     
  8. #7 13. August 2011
    AW: aufrüsten oder neu kaufen

    das tut mir leid! ich bin einfach nicht mehr auf dem neusten stand :D meine aktiven game zeiten sind vorbei :D :oops:
     
  9. #8 13. August 2011
    AW: aufrüsten oder neu kaufen


    Würde ich nicht machen, da die Grafikkarte unterfordert wird und die CPu dann den Flaschenhals bildet.

    Ich würde dir einen i5 2500K mit ner ATI/AMD 6950 empfehlen. Dazu 8 GB RAM und noch das passende Mobo dazu. Mit 500EUR bist du da locker dabei und hast erstmal ruhe
     
  10. #9 13. August 2011
    AW: aufrüsten oder neu kaufen

    i-wei teilen sich gerade die meinungen zwischen aufrüsten und neukauf
     
  11. #10 13. August 2011
    AW: aufrüsten oder neu kaufen

    Der Kauf einer neuen Grafikkarte reicht, zumindest vorerst, aus.
    Spar' dir das Geld und erwerbe dir zunächst nur eine neue, moderne Grafikkarte.

    Der Clarkdale reicht noch aus, um die neue Grafikkarte ausreichend schnell mit Daten zu versorgen, sofern deine Ansprüche nicht allzu hoch sind.

    Dennoch wäre es wichtig zu wissen, was für ein Netzteil vorhanden ist.
     
  12. #11 13. August 2011
    AW: aufrüsten oder neu kaufen

    Es gibt auf jeden Fall mehr Graifklastige als CPU-lastige Spiele.
    Von daher ist die Entscheidung eine neue Graka zu kaufen auch meiner Meinung nach die beste.
    Die oben genannte 6870 würde ich auch empfehlen.

    Gebrauchte i5-760 gibts leider grade wenige und günstige schon mal gar nicht.

    Gibt jetzt 2 Möglichkeiten, nen neuen i5-760 kaufen:
    Intel Core i5-760, 4x 2.80GHz, boxed (BX80605I5760) ab EUR158,75

    Oder neues Mainboard und CPU:
    ASRock H67M-GE, H67 (B3) (dual PC3-10667U DDR3) ab EUR74,18
    Intel Core i5-2400, 4x 3.10GHz, boxed (BX80623I52400) ab EUR149,90

    Bei Variante 2 haste vielleicht 10% mehr Leistung und nen aktuellen Sockel.
    Allerdings lohnt sich der Aufpreis nicht wirklich wie ich finde.

    Aber ne neue Graka bringt denke ich schon genug Mehrleistung.
     
  13. #12 13. August 2011
    AW: aufrüsten oder neu kaufen

    ok ich hole mir nun erstmal eine neue graka und dann schaue ich weiter und zur not kommt neuer rechenr danke an alle bw's sind raus
     
  14. #13 7. Februar 2012
    AW: aufrüsten oder neu kaufen

    ich habe bisschen was geändert und wollte wissen ob das so gut ist oder ob ich noch was verbessern kann!
     
  15. #14 7. Februar 2012
  16. #15 7. Februar 2012
    AW: aufrüsten oder neu kaufen

    ok, kommt die GTX denn besser weg als die 6950 ? da die 6950 ja 2024mb ram hat und die GTX 1250....
    E// auch liegt die takfreq deutlich höher bei der 6950....

    habe leider nicht so viel ahnung vom ganzen

    dachte mal gelesen zu haben, das der ram egal ist (marken technisch)
     
  17. #16 7. Februar 2012
    AW: MSI P55-CD53 + Intel Core i3 aufrüsten sinnvoll?

    Ja, ist rund 15% schneller als die HD 6950.
    Test: Nvidia GeForce GTX 560 Ti 448 Core (Seite 4) - ComputerBase

    Stimmt nicht ganz. Manche sind qualitativ hochwertiger.
     
  18. #17 7. Februar 2012
    AW: MSI P55-CD53 + Intel Core i3 aufrüsten sinnvoll?

    bin zwar überrascht, da ich dahcte das ergibt sich aus dem ram und der taktfreq aber nagut ^^ ich lasse mich immer wieder gerne vom gegenteil überzeugen.

    kannst du noch was zum mainboard sagen?
    e// ok gerade gesehen das es einen 1156 sockel hat :/ schade :D

    das mit dem ram werde ich machen, die 8takken machen den kohl nicht mehr fett ^^

    E// zum netzteil würde sonst dieses dazu nehmen

    630W: 44471 - 630 Watt be quiet! Pure Power L7 Non-Modular 80+
    oder
    550W: 530 Watt be quiet! Pure Power L7 Non-Modular 80+ - Hardware,

    CPUKühler ist dieser: Scythe Katana 3
     
  19. #18 8. Februar 2012
    AW: MSI P55-CD53 + Intel Core i3 aufrüsten sinnvoll?

    Das sind ja völlig unterschiedliche Chips, daher lässt sich da anhand von Taktraten etc. kein Vergleich herstellen.

    Kein Pure Power bei 'nem Gaming System. Dann lieber dieses:
    Super Flower Amazon 80 Plus 550W ATX 2.2

    CPU-Kühler ist okay.
     

  20. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - MSI P55 CD53
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.562
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.009
  3. MSI oder Lenovo Laptop

    lux88 , 11. März 2016 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    996
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.311
  5. Neuer Laptop (MSI GS70-2QE81)

    dreamax , 15. Oktober 2014 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.172