Mückenproblem

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Roadkiller, 17. Juli 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. Juli 2007
    Guten Abend, ich wollte mich grade schlafenlegen, hatte den PC sogar schon aus, aber dann entdeckte ich 100erte Mücken links in der Ecke neben meinen Bett (siehe Fotos). Ich denke die kommen aus der Decke weil ich hab eine Holzverkleidung an der Decke wo 2 Bretter schon seit langer Zeit lose sind, das sieht man auch ein bisschen auf einen der Bilder. Ich wollte ja jetzt eigentlich in Ruhe schlafen gehen und hab ein paar Mücken mit ner Fliegenklatsche erschlagen, was aber zu ineffizient ist und auch probiert mit Deo und Haarspray zu ersticken was aber auch daneben ging. Wär nett wenn mir irgendjemand jetzt einen "Mückenkillerrezept" geben würde das man in jedem Haushalt findet oder sowas ähnliches.

    Bilder
    (jetzt ein xirror link)

    MfG Roadkiller
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 17. Juli 2007
    AW: Mückenproblem

    naja mit deo und haarspray machst du sie zwar tot aba du verpestest ja auch dein zimmer en alter haushaltstip von miener oma ist nimmetwas klebriges süßen wo sin drin kleben bleiben wie honig der zieht sie an und sie bleiben kleben und so empfehl ich dir hol dirn antimückenspray das neutral riecht und sprüh deine zimmer ein und hol dir ein mückennetz fürs fenster offe da shilft fir ein wenig weiter ;)

    MFG Rotweiß
     
  4. #3 17. Juli 2007
    AW: Mückenproblem

    du kannst dafür autanspray nehmen, oder mach das ganze nochmal mit deo und haarspry aber halt ein feuer zeug kurz davor. da brennt nichts an und wird auch nichts schwarz aber die mücken sind direkt asche.

    mfg ich
     
  5. #4 17. Juli 2007
    AW: Mückenproblem

    das autan spray ist nicht so gut

    Dieser natürliche Wirkstoff ist Phyretrum oder so ähnlich und kommt aus Chrysantemenblüten. Das Zeug ist zwar auf natürlicher Basis, für den Menschen aber ein extrem gefährliches Nervengift, welches irreparable Schädigungen des Nervensystems erzeugen kann. Du beseitigst damit zwar alle Mücken und sonstige Insekten, ziehst Dir aber im Extremfall eine chronische Vergiftung zu, die mit allgemeiner Mattigkeit und Antriebslosigkeit beginnt.

    Mücken lassen sich leicht mit dem Staubsauger von Wand und Decke beseitigen. Das Spray ist natürlich bequemer, aber wirklich nicht zu empfehlen.
     
  6. #5 17. Juli 2007
    AW: Mückenproblem

    Schonmal danke für eure tipps, ich hab jetzt erstmal die meisten mücken verbrannt mit Deo + Feuerzeug, bw gingen an alle raus. Jetzt sind noch ein paar restviecher da, meint ich ich kann die mit n schälchen honig auf der anderen seite des zimmers beseitigen oder habt ihr einen anderen tipp, weil ich möchte jetzt nicht das ganze haus mit n staubsauger wecken.
    MfG Roadkiller
     
  7. #6 17. Juli 2007
    AW: Mückenproblem

    das kann ich mir gut vorstellen
    kannst das ja mal mit honig ausprobiern ich kenne nur diese fliegenfänger dinger die so kleben ,aber probs mal aus ab das mit dem honig klappt und sag bescheid ;)
     
  8. #7 17. Juli 2007
    AW: Mückenproblem

    Also der Honig hat überhaupt nichts gebracht, eine einzige Mücke klebte dadrin fest sonst nichts. Ich muss mal gucken wie es heute Abend aussieht, ich hab zwar so ein Gitter vorm Fenster aber ich lass das Fenster mal zu, dann weiss ich wenigstens ob ich ein Nest bei mir im Zimmer hab oder nicht^^
    MfG Roadkiller
     
  9. #8 17. Juli 2007
    AW: Mückenproblem

    oh mann da haste ja gestern richtig kassiert.

    ich glaub ich wär ausgerastet wenn ich um 3 uhr nachts mich hinlegen wollte und dann so ein stress mit 100ten von mücken ^^

    also wie man auf deinen fotos sieht scheinen das ja echt viele zu sein, da kann man sich schwer vorstellen dass die von draussen reingekommen sind. die fliegen zwar draussen ja auch teilweise so in schwärmen rum aber das die alle auf einmal reinkommen würde ich das erste mal hören sowas.

    vorübergehend könnt ich dir folgenden tipp geben:
    es gibt solche fliegennetze auf fürs bett. kennste vllt aus filmen, praktisch so ein moskitonetz was über dem bett befestigt wird und dann so runterhängt. wäre natürlich nur eine vorübergehende lösung.

    aber wenn du weiterhin solche probleme hast wie gestern dann kannst höchstens versuchen rauszufinden wo die herkommen. wenn du selbst ne quelle findest, dann geh mal in baumarkt und frag nach irgendnem mittel dafür (beton dabei aber dass es sich um wohn- bzw schlafraum handelt).

    ansonsten lass nen fachmann kommen...
     
  10. #9 17. Juli 2007
    AW: Mückenproblem

    Fachmann wird Geld kosten :-/

    Ich hatte sowas mal in meinem Zimmer mal mit Bienen, aber nicht so extrem wie bei dir mit den Mücken!

    Wir haben aber im Gartenhäuschen dauernd Mücken und die ownen wir immer mit Alkohol xD
    Wodka in son Giftsprüher und dann auf die Mücken, das geht dann geil ab ^^

    Keine Garantie das es bei jedem klappt^^

    Ansonsten haben wir auch nen paar Klebestreifen hängen, der ist schon komplett schwarz bei uns nach 2 Tagen oder so...das denke ich hilft wirklich gut

    Wenn die dann mal weg sind und immer wiederkommen, geh davon aus dass du iwo nen Nest hast^^

    Wenn die bei dir noch da sind, dann penn doch vorübergehend im Wohnzimmer auf der Couch oder so ;)
     
  11. #10 18. Juli 2007
    AW: Mückenproblem

    Ich würde einfach so ein Mückenspray nehmen und Nachts nicht das Licht anlassen, wenn das Fenster auf ist, denn das lockt die an.
    Ich bin froh nicht solche Probleme mit Mücken zu haben, die stechen mich so gut wie gar nicht. :)

    Gruß Nixname
     
  12. #11 18. Juli 2007
    AW: Mückenproblem

    Naja, diese elektrischen Insektenvernichter sind auch ne feine Sache.
    {bild-down: http://www.gastroworld-24.de/shop/images/A300313.jpg}

    Die Viecher werden von dem Licht angezogen und bruzzeln dann auf dem unter Strom stehenden
    Gitter vor der Lampe...
    Gibbets schon ab 10 Eusens im Baumarkt oä

    Aber ich denke, du hast ein Nest!

    Greetz
     
  13. #12 18. Juli 2007
    AW: Mückenproblem

    Gegen Mücken und anderes Getier hilft ganz einfach folgendes:

    Ein kleines Schälchen, ein halber normaler Haushaltsschwamm.

    Den Schwamm unter fließendes Wasser halten, nicht ausfringen und in das Schälchen legen. Dann Essig drüberschütten, bis dieser unten am Boden sichtbar wird.

    In den Raum der Plagen stellen, fertig!

    Ab diesem Zeitpunkt braucht niemand mehr Mücken oder Fliegen fürchten... ;)

    mfg
     

  14. Videos zum Thema