Müheloser K.o.-Sieg: Wladimir sprengt 'The Rock' Rahman

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von d1n, 13. Dezember 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. Dezember 2008
    Klitschko siegt überlegen

    Box-Weltmeister Wladimir Klitschko hat seine beiden Schwergewichts-Titel erfolgreich verteidigt. Der in Hamburg lebende Ukrainer schlug Ex-Weltmeister Hasim Rahman aus den USA durch technischen K.o. in der siebten Runde und bleibt Champion der Verbände IBF und WBO. Der 32 Jahre alte Klitschko, der nunmehr 52 seiner bisherigen 55 Profikämpfe gewinnen konnte, feierte den siebten Erfolg in einem WM-Kampf in Folge.

    Klitschko, dessen Bruder Witali derzeit den Titel des Verbands WBC hält, sollte vor etwa 13.000 Zuschauern in der nicht ganz ausverkauften Mannheimer Arena ursprünglich gegen den russischen Olympiasieger Alexander Powetkin antreten. Powetkin wurde allerdings durch "The Rock" Rahman ersetzt, weil der Russe in der Vorbereitung auf den Kampf einen Bänderriss im Sprunggelenk erlitten hat.




    Rahman, der im Vorfeld des Kampfes wie sein Gegner einen K.o. -Sieg angekündigt hatte, wurde vor dem Figth von Klitschkos Trainer Emanuel Stewart als "extrem stark" eingeschätzt. Der Coach verwies dabei auf einen Erfolg Rahmans aus dem Jahr 2001. Damals schlug der 36-Jährige aus Baltimore, der in seiner Jugend in Raubüberfälle sowie Schießereien verwickelt war, den damaligen Stewart-Schützling und Weltmeister Lennox Lewis K.o. Allerdings verlor Rahman seinen Titel sieben Monate später wieder an Lewis.

    Vor dem WM-Kampf erlebten die Zuschauer in Mannheim das Comeback des ehemaligen Schwergewichts-Weltmeisters Riddick Bowe (USA). Der 41-Jährige, der zuletzt vor dreieinhalb Jahren im Ring stand, gewann einstimmig gegen den Berliner Gene Pukall. Der stark übergewichtige Bowe hat damit 45 seiner 46 Profikämpfe gewonnen. In einem weiteren Schwergewichts-Vorkampf gewann Willi "De Ox" Fischer aus Frankfurt/Main gegen den in Berlin lebenden lettischen Meister Edgar Kalnars durch K.o. in der vierten Runde.

    Nach dem Titelfight in Mannheim, der in 113 Länder übertragen wurde, müssen die Box-Fans nur eine Woche auf den nächsten Höhepunkt warten. Schon am kommenden Samstag steht der nächste WM-Kampf im Schwergewicht auf dem Programm. Dann trifft in Zürich der russische WBA-Champion Nikolai Walujew auf den mittlerweile 46 Jahre alten Ex-Weltmeister Evander Holyfield aus den USA.

    Quelle: http://sport.rtl.de/boxen/boxen_88174.php

    ----------

    Also ich hab den Kampf gesehen und muss sagen, Klitschko hat überlegen gewonnen;) Rahman war ein Notgegner und hatte keine Chance!

    MfG

    //edit:
    geile diskussion zwischen haye und klitschko (vitali). der kampf wird bestimmt zustande kommen;) :) hoffentlich!
     

  2. Anzeige
  3. #2 14. Dezember 2008
    AW: Müheloser K.o.-Sieg: Wladimir sprengt 'The Rock' Rahman

    weiß jemand zflg. die eingangsmusik von rahman?
    bin mir ziemlich sicher, dass es von jay-z war.
     
  4. #3 14. Dezember 2008
    AW: Müheloser K.o.-Sieg: Wladimir sprengt 'The Rock' Rahman

    Rahman unter aller Sau - wie erwartet. Fast schon Dummheit, sich so an die Seile in einer HW WM zu stellen. WK langweilig und auch sehr schwach, in der dritten Runde hätte ein Topmann das Trauerspiel beendet.
    Für so einen Kampf kann ich leider keine guten Worte finden, einzig positive war, dass Rahman zur 7. Runde angetreten ist.

    Der Ringrichter war auch daneben. Das ist die Königsklasse und es geht um eine Weltmeisterschaft und der nimmt den nach einem Volltreffer raus...
     
  5. #4 14. Dezember 2008
    AW: Müheloser K.o.-Sieg: Wladimir sprengt 'The Rock' Rahman

    Hasim Rahman wie erwartet kein Gegner!
    Es gibt einfach zurzeit keinen der W.Klitschko schlagen kann!

    @[bkc]

    Jay Z war bei den Song dabei!(Aber sorry weiss nicht wie der Song heisst)

    Mich würde interessieren welcher Song das von Klitschko einlaufmusik ist!
     
  6. #5 14. Dezember 2008
    AW: Müheloser K.o.-Sieg: Wladimir sprengt 'The Rock' Rahman

    NEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEIN....................Ich wollte es gucken -.-!!!!! Verdammt^^ aber war Klar das er ihn ownd^^
     
  7. #6 14. Dezember 2008
    AW: Müheloser K.o.-Sieg: Wladimir sprengt 'The Rock' Rahman

    Red Hot Chilli Peppers - Cant Stop!
     
  8. #7 14. Dezember 2008
    AW: Müheloser K.o.-Sieg: Wladimir sprengt 'The Rock' Rahman

    war kein spaß es zu gucken

    ich hab nach der 3ten runde umgeschalten. nach jeder runde werbung typisch RTL

    Wie gesagt war klar das Klitschko gewinnt
     
  9. #8 14. Dezember 2008
    AW: Müheloser K.o.-Sieg: Wladimir sprengt 'The Rock' Rahman

    Naja war zu erwarten.
    Das war ja allen zuschauern klar das es so ein kampf wird, schade finde ich es nur das der boxsport so verkommt, es gibt einfach keine richtig gegner bzw. kämpfer im schwergewicht.
    Ich will die allten zeiten wieder, wo es noch richtige kämpfe gab. :(
     
  10. #9 14. Dezember 2008
    AW: Müheloser K.o.-Sieg: Wladimir sprengt 'The Rock' Rahman

    Das war wirklich ein Offenbarungseid fürs Schwergewicht...

    Wenn ein Mann 1 gesamte Runde in den Seilen steht und wartet, und der Champion von 3 Verbänden ist nicht in der Lage dieses Trauerspiel dann zu beenden...

    Armes Schwergewicht!
     
  11. #10 14. Dezember 2008
    AW: Müheloser K.o.-Sieg: Wladimir sprengt 'The Rock' Rahman

    Es macht einfach nur Spass sich die Kämpfe anzuschauen!
    Das ist der Hammer wie sehr der Mann immer dominiert. Ich hätte zwar gerne gesehen wie er die Rechte rausholt und den Kerl komplett auf die Bretter schickt.
    Aber naja auch so hats spass gemacht.
    ich hoffe das Have der nächste ist, nach dem Interview gestern sind die brüder heiss auch Ihn!!
     
  12. #11 14. Dezember 2008
    AW: Müheloser K.o.-Sieg: Wladimir sprengt 'The Rock' Rahman

    Hab das selbe gemacht :D hab immer zu VOX geschaltet, da lief was so eine Spezial Reportage übers Liebe machen...=)

    Das war deutlich spannender als der Boxkampf -___-"
     
  13. #12 14. Dezember 2008
    AW: Müheloser K.o.-Sieg: Wladimir sprengt 'The Rock' Rahman

    Also ich war nach dem Kampf echt schwer enttäuscht. Gut, hab erwartet das Klitschko gewinnt, aber das der Rahman sich da einfach hinstellt und sich schlagen lässt, hab ich echt nicht erwartet. Da war ja keine Gegenwehr, nix. Als der sich in Runde 3 oder 4 da einfach 2 Min in die Ecke gestellt hat, war das echt schon arm. Kein würdiger Herausforderer.
     
  14. #13 14. Dezember 2008
    AW: Müheloser K.o.-Sieg: Wladimir sprengt 'The Rock' Rahman

    Ich glaube im Moment gibt es keinen der Klitschko ansatzweise gefährden könnte, das sind alles nur noch Gegner mit großer Klappe aber nichts dahinter !
     
  15. #14 14. Dezember 2008
    AW: Müheloser K.o.-Sieg: Wladimir sprengt 'The Rock' Rahman

    es gibt tatsächlich nicht wirklcih boxer die den klitschkos ernsthaft das wasser reichen können außer vllt durch nen zufallstreffer.
    aber selbst dafür war der kampf einfach nur langweilig. ich mein: jeder weiß das klitschko den gürtel behält. das weiß klitschko und das weiß auch der gegner. aber der wird auch dafür bezahlt um da ne show abzuliefern und zu boxen. nicht sich da hin stellen und vermöbeln lassen. sowas hab ich echt noch nie erlebt. ziemlich langweilig der kampf
     
  16. #15 14. Dezember 2008
    AW: Müheloser K.o.-Sieg: Wladimir sprengt 'The Rock' Rahman

    mal ganz ehrlich ... was ist klitschko schon im vergleich zu den boxern die es früher gab.. muhammed ali, mike tyson, George Foreman, Joe Frazier usw. usw. ich find das die boxer heutzutage alle verweichlicht sind... die kämpfen nicht mit herz, geben lieber auf und reissen mich auch irgendwie nicht mit.... find schwergewichts boxen zurzeit einfach nur stink langweilig. schade das amerika keine guten boxer mehr hervor bringt.


    mfg
     
  17. #16 14. Dezember 2008
    AW: Müheloser K.o.-Sieg: Wladimir sprengt 'The Rock' Rahman

    stimmt, wenn man noch nicht weiß, wie liebe machen geht, isses auch spannender:p

    pass ma auf...ich denke jetzt kommen härtere gegner... ich sag nur: povetkin, dimitrenko.... die sind jünger und richtig stark...wenn klitschko die aus dem weg räumen kann, ist er wirklich der einzig wahre....die letzten gegner von klitschko waren wirklich nicht überragend...bis auf ibraginov...

    aber ich denke, dass wladimir als nächtes gegen povetkin kämpfen wird und danach gegen dimitrenko (die beiden sind pflichtherausforderer)

    bestimmt war die klasse im boxen früher besser als jetzt..aber was soll man machen, wenn von unten keine neuen talente nachkommen...aber die klitschkos sind echt mommentan eine klasse für sich...;)


    ich hoffe, dass vitali gegen haye boxt...aber ich würd auch gerne die neuauflage des kampfes gegen lewis sehen...:)

    mfg
     
  18. #17 14. Dezember 2008
    AW: Müheloser K.o.-Sieg: Wladimir sprengt 'The Rock' Rahman

    Also Rahman war ne Pflichtveranstaltung die Klitschko super gemeistert hat !

    Für Rahman war es sowieso die letzte chance auf nen großen Kampf und schönes Geld. Ees ist ja schon 36 Jahre alt !
     
  19. #18 14. Dezember 2008
    AW: Müheloser K.o.-Sieg: Wladimir sprengt 'The Rock' Rahman

    war von anfang an klar das klitschko den umhaut. der hätte in der 3. runde fallen müssen, da hat klitschko nich alles versucht den platt zu machen.... bin mal gespannt wer als nächstes vermöbelt wird :)
     
  20. #19 14. Dezember 2008
    AW: Müheloser K.o.-Sieg: Wladimir sprengt 'The Rock' Rahman

    klitschko wollte halt nicht in den konter reinlaufen, als rahman inne ringseilen war.

    er hat ihn nicht unterschätzt und taktisch 1a geboxt...einfahc genial...
    nur das der ringrichter nach einem harten treffer dann abgebrochen hat, fand ich schade...
     
  21. #20 14. Dezember 2008
    AW: Müheloser K.o.-Sieg: Wladimir sprengt 'The Rock' Rahman

    War wirklich kein besonders guter Kampf. Klitschko war klar überlegen, aber hat auch nicht wirklich viel gezeigt. Der hätte da meiner Meinung nach rihig mehr rangehen können, um eben mal zu zeigen, was er kann... aber vielleicht kann er ja auch einfach wirklich nicht mehr. Das glaube ich aber nicht, grade bei dem Kampf gestern. So ist es auch kein Wunder, dass es heißt, im Moment sind das die schlechtesten Schwergewichtsweltmeister aller Zeiten. Wär schon schön, wenn da mal jemand richtig gutes kommt, und Klitschko dann auch was zeigen kann und muss.
     
  22. #21 14. Dezember 2008
    AW: Müheloser K.o.-Sieg: Wladimir sprengt 'The Rock' Rahman

    Nur Fallobst, voll peinlich der andere. Noch dazu der Ringrichter... das ist doch kein Boxen mehr, nach einem Treffer brechen die ab.

    Übrigens: Die Einlaufmusik von Rahman war Jay-Z - Feelin' it.
    YouTube
     
  23. #22 14. Dezember 2008
    AW: Müheloser K.o.-Sieg: Wladimir sprengt 'The Rock' Rahman

    Was geht Boxern eigentlich durch den Kopf wenn sie um den Weltmeistertitel kämpfen dürfen?
    Ich würde mir den ***** aufreißen und alles zeigen was ich drauf habe,kontrolliert und mit dem Kopf.Aber was 'The Rock' Rahman da abgeliefert hat,war wirklich traurig.

    Er hätte mehr machen müssen.Aber naja,hoffen wir mal das Klitschko gegen Walujew irgendwann antritt,und dieser Kampf wenigstens spannend wird.
     
  24. #23 14. Dezember 2008
    AW: Müheloser K.o.-Sieg: Wladimir sprengt 'The Rock' Rahman

    Klar geben die alles. Aber wenn man seine kräft falsch einteilt vergehen die ganz ganz schnell.

    Selbst wenn man sich normal auf der straße kloppt und das schonmal 5 minuten am stück geht dann verlassen dich auch schneller deine kräfte als du gucken kannst

    Kampf hätte man nich gucken brauchen (hab ich auch net) Wies ausgeeht weißt man ja.
     
  25. #24 14. Dezember 2008
    AW: Müheloser K.o.-Sieg: Wladimir sprengt 'The Rock' Rahman

    Müheloser K.o.-Sieg: Wladimir sprengt 'The Rock' Rahman

    Das war kein K.O. aber okay...
     
  26. #25 14. Dezember 2008
    AW: Müheloser K.o.-Sieg: Wladimir sprengt 'The Rock' Rahman

    Mag sein. Aber Boxen ist Show und da muss ich für 100 Euro pro Karte den Leuten was bieten. Fands schade, dass Klitschko so lahm aggiert hat und nicht nach Runde 2 Vollgas nach vorne gegeben hat. Taktisch mag das gutes Boxen sein, aber auf Dauer fesselt man mit sowas sicher keine Zuschauer - und davon lebt auch ein Klitschko.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...