Münchener Zaubereien mit Schönheitsfehler

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von Darkstar., 24. November 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. November 2007
    Münchener Zaubereien mit Schönheitsfehler


    München - Bayern München ist in die Erfolgsspur zurückgekehrt.


    Der Rekordmeister gewann gegen den VfL Wolfsburg glanzlos, aber verdient mit 2:1 (1:0).
    Die Münchener verteidigten ihre Tabellenführung erfolgreich und verdarben gleichzeitig VfL-Trainer Felix Magath die Rückkehr nach München.
    Für die Mannschaft von Ottmar Hitzfeld war es nach zuletzt vier Pflichtspielen ohne Sieg die erhoffte Wende.
    Dagegen erhielten die Ambitionen der weitgehend schwachen Wolfsburger durch die dritte Niederlage in Folge einen empfindlichen Dämpfer.


    Klose und Ribery treffen


    Die Münchner Führung erzielte Nationalspieler Miroslav Klose in der 34. Minute.
    Das 2:0 gelang dem erneut starken Franzosen Franck Ribery fünf Minuten nach der Pause. Für das 1:2 sorgte in der 72. Minute Ashkan Dejagah.


    Flottes Anfangstempo


    Die Bayern legten vor 69.000 Zuschauern in der ausverkauften Arena ein flottes Anfangstempo vor und waren gleich spielbestimmend.Bereits nach 19 Sekunden hatten sie durch einen Kopfball von Luca Toni die erste gute Gelegenheit. Nachdem auch noch Klose (14.) und Ribery (18.) aus aussichtsreicher Position das Ziel verfehlt hatten, verflachte die Partie zunächst, ehe Klose die Führung gelang.
    Dem neunten Saisontreffer des Angreifers war ein schwerer Patzer von Peter van der Heyden und eine glänzende Vorarbeit von Ribery vorausgegangen.


    Harmlose Gäste



    In der 41. Minute hatte Klose mit einem Kopfball an die Latte Pech. Zudem parierte VfL-Keeper Simon Jentzsch einen Schuss von Mark van Bommel (45.).
    Die harmlosen Gäste aus Wolfsburg brachten das Tor von Oliver Kahn dagegen nicht ernsthaft in Gefahr, obwohl Magath angekündigt hatte, sich mit seiner Mannschaft nicht einigeln zu wollen.
    Die einzige nennenswerte Chance vor dem Wechsel vergab Christian Gentner (42.).


    Ribery überragend



    Nach dem Seitenwechsel machte dann Ribery nach doppeltem Doppelpass mit Hamit Altintop frühzeitig alles klar.Für den Franzosen, dessen Einsatz wegen einer Schulterverletzung bis zuletzt fraglich war, war es der dritte Saisontreffer.


    Dejagah mit dem Anschlusstreffer


    Die Bayern versäumten es in der Folgezeit, bei weiteren Chancen durch van Bommel und Altintop das Ergebnis auszubauen.
    Nachdem Marcelinho mit zwei Schüssen (54./70.) noch an Kahn gescheitert war, gelang Dejagah mit einem satten Schuss von der Strafraumgrenze der Anschluss.


    Van Bommel und Ribery stark



    Beste Spieler bei den Münchnern, die auf den gesperrten Lucio sowie die verletzten Nationalspieler Marcell Jansen und Bastian Schweinsteiger verzichten mussten, waren Ribery und van Bommel.
    Bei den über weite Strecken enttäuschenden Wolfsburgern gefielen mit Abstrichen Marcelinho und Jentzsch.


    Quelle: SPORT1 | Fußball | Champions League | Bundesliga | Formel 1 | US-Sport | Basketball | Handball
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 24. November 2007
    AW: Münchener Zaubereien mit Schönheitsfehler

    ja :poop: ey.. ^^


    hab das spiel gesehen und hätte es vfl mehr als gewünscht!! ein unentschieden wär cool gewesen und hätte mir 500€ gebracht :D

    wolfsburg hat meiner meinung nach viel zu spät großen druck aufgebaut und konnte mit glück dranbleiben an den bayern

    aber letztenendes doch verkackt



    edit: aber wenn man eine positive sache aus dem spiel ziehen kann dann:


    MIROSLAAAV KLOOOSE! wiedermal ein tor und mal wieder platz 1 in der torjägerliste
     
  4. #3 24. November 2007
    AW: Münchener Zaubereien mit Schönheitsfehler

    Wie mich dieser Bayernhyp ankotzt egal wie gut andere Vereine spielen, nein Bayern wird hochgelobt. Das möcht ich mal ein Zitat preisgeben

    Da Erinnere ich mich gerne mal an ein Bremer Heimspiel, 8:1 ging das aus. Was muss man sich überall anschauen. Bayern gewinnt 1:0 ...
     
  5. #4 24. November 2007
    AW: Münchener Zaubereien mit Schönheitsfehler

    bayern ist und bleibt nunmal das aushängeschild des deutschen fußballs. jede mannschaft hat mal nen durchhänger und der von den bayern ist/war nunmal im moment. am ende der saison wird bayern wieder oben stehen und bremen wieder auf die nächste saison hoffen und wieder den ein oder anderen topspieler abgeben müssen ;)

    das spiel heute war an sich ganz gut, 1-2mal pech gehabt aber verdient gewonnen, wolfsburg hat (vor allem in hälfte eins) einfach zu wenig getan
     
  6. #5 24. November 2007
    AW: Münchener Zaubereien mit Schönheitsfehler

    Klasse Spiel von Ribery! Aber auch tolles Tor von Klose, verdient haben die Bayern gewonnen, aber das Spiel hätte auch etwas höher ausgehen können so 4:1 oder so aber egal Sieg ist Sieg ^^
     
  7. #6 25. November 2007
    AW: Münchener Zaubereien mit Schönheitsfehler

    Hab`s zwar nich gesehen!
    ABER.. wer hat am letzen Spieltag immer was zu feiern??
    FC BAYERN!!!
    @ace! auch Bayern erwischt mal nen schlechten Tag :D allgemein is Bremen halt kein Gegner, sondern nur Opfer.. ;)
    Oleeee
     
  8. #7 25. November 2007
    AW: Münchener Zaubereien mit Schönheitsfehler

    Ich habe das spiel auch gesehen von bayern und di erste halbzeit war echt überragend. vor allem von ribery wie er beim 1:0 noch mal gekämpft hat.^^ und das eigene tor hat er auch verdient gehabt. aber dann hat bayern nachgelassen aber am ende hats ja gereicht. für meine wolfsburger war das leider nichts.:(
     
  9. #8 25. November 2007
    AW: Münchener Zaubereien mit Schönheitsfehler

    Wolfsburg hätte sich einen Punkt verdient, schade ^^:baby:
     
  10. #9 25. November 2007
    AW: Münchener Zaubereien mit Schönheitsfehler

    Wolfsburg hat 70 min lang gepennt ab platz und bayern jegliche freiheiten gelassen, eigentlich hätte bayern höher führen müssen, aber die chancenaussnutzung ist mangelhaft würde ich mal sagen. Nach der 70min ist dann wolfsburg endlich aufgewacht und hat zu kicken begonnen und bayern damit gut unter druck gebracht, aber das war halt zu spät, für mehr als den anschlusstreffer hat es halt nicht gereicht. Jedenfalls ist bayern weit von iher frühform und dem zauberfußball entfernt.
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Münchener Zaubereien Schönheitsfehler
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    314
  2. Antworten:
    115
    Aufrufe:
    2.869
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    293
  4. Antworten:
    17
    Aufrufe:
    777
  5. Antworten:
    35
    Aufrufe:
    3.747