Münchner sicherte sich "Papst-Benedikt.de": Verhandlungen laufen bereits

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von butterfly123, 21. April 2005 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. April 2005
    Ein aus München stammender Fitness-Studio-Betreiber sicherte sich schon am Donnerstag die Internetseite "Papst-Benedikt.de". Auf der Seite ist erklärt, wieso der Papst gerade Benedikt als Namen gewählt hat bzw. wieso dieser so wahrscheinlich war.

    'Johannes Paul III.', 'Johannes XXIV.', 'Paul VII.' und 'Pius XIII.' scheiden aus. Die ersten drei, da es zum Vergleich 'mit dem schon fast heiligen Vorgänger' kommen würde und der vierte aufgrund seiner Haltung zur Zeit Hitlers.

    Sich Benedikt XV. als Vorgabe für den Namen auszusuchen, der als 'Friedenspapst' bekannt geworden ist, sei also sehr wahrscheinlich gewesen. Stefan Achatz ist schon mit einigen Verlagen wegen seiner Seite in Verhandlungen.

    Quelle: ShortNews - Deutschlands größte News-Community - seit 1999!
    Greez
    Butterfly123
     

  2. Anzeige
  3. #2 21. April 2005
    wohl eher n mikro versteckt oder ;)
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Münchner sicherte Papst
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    943
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    335
  3. Frage an die Münchner

    lux88 , 23. Mai 2009 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    261
  4. Antworten:
    19
    Aufrufe:
    602
  5. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    348