Musikbetriebssystem!

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von heldenzeit, 27. Februar 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. Februar 2007
    Ich suche ein Betriebssystem (am besten Linux), welches nur folgendes kann:
    1) Filme abspielen
    2) Musik abspielen
    Es braucht keine große grafische Oberfläche zu habe (sollte aber eine Grafische Oberfläche haben), hauptsache ist dass es möglichst viele Dateitypen unterstützt. NUn zum verwendungszweck:
    Ich habe mir einen neuen PC gekauft und meinen alten möchte ich nun als "film&Musikrechner" nutzen. Ohne MOnitor, sondern in ein kleines gehäuse eingebaut, möchte ich ihn über den Fernseher kaufen lasssen und den Sound über die Stereoanlage!

    Vielen Dank schon jetzt ich hoffe auf baldige Hilfe, da es sehr dringend ist ?( ?( :tongue:
     

  2. Anzeige
  3. #2 27. Februar 2007
    AW: Musikbetriebssystem!

    naja, die frage is halt, ob du mit linux umgehen kannst! im prinzip isses mit jedem betriebssystem möglich alle medien datein abzuspielen ... insofern kannst du auch ruhig bei windows bleiben ... in deinem fall wäre wahrscheinlich

    Microsoft Windows XP Media Center Edition 2005
    (
    Microsoft Windows - Microsoft Windows
    )

    die beste wahl ... solltest du dennoch linux wollen, aber noch nie damit gearbeitet haben, empfehle ich ubuntu linux (
    Portal › ubuntuusers.de
    ), da dieses verhältnismäßig einfach zu installieren und bedienen ist!

    grüße himsa
     
  4. #3 27. Februar 2007
    AW: Musikbetriebssystem!

    also die media edition und ubunto habe ich beide schon getestet und die sind also meiner meinung nur bedingt geeignet, da media edition zuviel recoursen wegnimmt und ubunto - tja des ist einfach net mein fall!
    Also mit LInux selber kenn ich mehr eigentlich sehr gut aus..von da her...es kann also auch etwas anspruchsvoller sein..von der funktionsweise sollte es so sein wie "foobar"...ka...
     
  5. #4 27. Februar 2007
    AW: Musikbetriebssystem!

    Ich versteh jetzt nicht was du damit meinst ubuntu ist einfach nicht dein Fall!

    Was soll denn andes sein???

    Es erfüllt alle Dinge die du benötigst!

    Wenn du mit dem Gnome nicht zurecht kommst kannst ja Xubuntu (XFCE) oder Kubuntu (KDE) nehmen!
    Vorteil wäre das du halt viele repositorities hast und die Codecs und etc. nicht umständlich nach installieren musst!
     
  6. #5 27. Februar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Musikbetriebssystem!

    siehe auch hier, wenn du dich doch für linux entscheidest.

    also wolvix oder dreamlinux.
     
  7. #6 27. Februar 2007
    AW: Musikbetriebssystem!

    vielen dank!! ihr habt mir geholfen..jez läuft alles!!! juhu!
     
  8. #7 27. Februar 2007
    AW: Musikbetriebssystem!

    ~closed~

    Mfg,

    Kolazomai
     

  9. Videos zum Thema