Musikbox fürs zelten bauen!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines & Sonstiges" wurde erstellt von hujnter, 6. Mai 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. Mai 2006
    Hallo, meine Kumpels und ich dachten dass wir uns eine Musikbox bauen, wenn wir zusammen zelten gehen usw! Bis jetzt haben wir es immer so gemacht, dass wir einen Mp3-Player und dazu zwei kleine Batterie betriebene Boxen genommen haben! Allerdings kommt da so gut wie garnichts raus ;-)

    Vielleicht ein kasten indem eine Autobatterie, Verstärker usw drin ist! Die Boxen könnte man dann dort gleich mit einbauen!

    hat jemand von euch so etwas in der Art, bei dem ich mich vielleicht ein wenig erkundigen könnte?

    mfg

    hujnter
     

  2. Anzeige
  3. #2 6. Mai 2006
    Also ich hätte da ne idee

    Du baust dir erstmal ein größeren kasten in den du alle teile ein baust. Ich würde vorschlagen du kaust dir nen billiges autoradio nen billigern verstärker (auch einen den du ins auto bauen würdest),dann noch boxen ,ebenfalls solche fürs auto und ne autobatterie .
    Ich glaube das sollte klappen. Es sei denn so viele geld hast du nicht zur verfügung .^^
     
  4. #3 6. Mai 2006
    Kauf dir doch einfach eine targbaren Kassettenrecorder mit CD Player wo auch Batterien reingesteckt werden können und schon hat sich die sache!
    Is doch längst nicht so schwierig zu verwirklichen wie ein selbstgebautes radio und es kommt bestimmt billiger.
     
  5. #4 6. Mai 2006
    hey so ein projekt habe ich seit längerem vor..

    habe schon folgendes zubehör:

    1 X 500W Auto Subwoofer
    2 X 10W Alte Boxen aus anlage
    1 X 2.1 System Billig von ebay

    okay wollte das so machen das 2.1 System auseinandernehmen.. und die kabel einfach mit denen vom Subwoofer und den 10W Boxenverbinden.. alles dan mit dem regler zusammen in sperholzplatten verkleiden und noch einenen aux ausgang/eingag für mp3 player und so
     
  6. #5 6. Mai 2006
    hab da mal 2 nette seiten, für woofer, boxen ect
    vl hilft dir das als preisüberblick oder so ;)

    KLICK + KLICK
     
  7. #6 7. Mai 2006
    Also ich habe so etwas Ähnliches gemacht!!

    Ich habe ein 5.1 Soundsystem(vom Aldi kann ja auch 2.1 sein) in meinem Roller eingebaut.

    Das kann man natürlich auch in eine Holzbox reinpacken!!

    Anleitung:

    Hole dir nen Verstärker der ziemlich klein ist(klein ist immer gut) meiner hat so 800w P.M.P.O.

    Dann müsst du noch darauf achten das er nicht mehr als 12 Volt an Suppe sieht.

    Mach den Trafo ab und klemme das ding an einer Roller Batterie an.

    Also mir hat der klang (bass) nicht wirklich gereicht also habe ich an den Subwoofer Anschluss ein Grundig boxe mit 80 w Sinus angeschlossen.

    Kannst du ja nach belieben verändern.

    Also ich habe nach der Meinung meiner Kollegen den lautesten Roller im umkreis von 30km hehe :)

    Ich weiß natürlich nicht wie lange die Suppe in der Batterie ohne Lichtmaschine anhält(das ist das einzigste Problem).


    mfg
    Aggro1990
     
  8. #7 7. Mai 2006
    Schonmal Danke für eure Posts!

    Ja eine helmfachanlage habe ich auch, allerdings war meine batterie immer so schnell leer und seitdem habe ich sie nciht mehr am laufen!

    Einen verstärker habe ich, es ixst ein Shark V§ 400 Watt! Meint ihr das würde reichen oder ist das auf Deutsch gesagt ein Scheißteil?

    THX,

    hujnter
     
  9. #8 16. Mai 2006
    Man staunt oft nicht schlecht mit welchen "Billig-Marken" gute und laute Musik Produziert wird...Mein verstärker hat bei ebay 17 € gekostet "MA48" und mein Subwoofer 20 Euro.

    Du solltest das System etwas aufeinander Abstimmen, so dass der Verstärker etwas mehr Leistung hat als der Subwoofer. Auf alle Fälle würd ich keine 10 Watt Boxen benutzen denn die sind gleich hin.

    Bau dir ne simple Box, die du vvl Seitlich öffnen kannst (mit scharnieren und nem schloss oder so), dann machst du am besten für alles ne befestigung innen->> Verstärker an die Rückwand der Box, Für die Batterie einen Kleinen Holzrahmen am Boden, dass sie nicht verrutscht...

    Vorne kannst deine Boxen, oder den Sub einbauen (Boxen würd ich bei Ebay kaufen-denn "..billig hält auch einen Sommer lang" also nimm dir welche für 10-20 € und bau sie ein)


    Wenn du noch ein Kabel Hast, dass von Klinkenstecker auf Chinch geht, kannst dus mit nem Mp3 Player auch gut ansteuern. Wenn du also kein Geld für nen extra altes Autoradio ausgeben willst, dann nimm den Diskman oder Mp3 player her.


    Greez Schnubbi

    P.S. Für weitere Fragen stehe ich offen
     
  10. #9 17. Mai 2006
    lol echt, warum holt ihr euch nicht einfach nen geilen CD Player für ~ 40 €, da haste geilen Sound und musst nicht soviel bezahlen.
    bis jetzt seit ihr ja mit den kleinen boxen ausgekommen, da müsste son CD Player doch reichen ;)
     
  11. #10 17. Mai 2006
    Also wir ham auf Jahrgangsfahrt auch MP3 Player und 2.1 Anlage genommen und ging wunderbar?
    Sonst einfach Laptop und dort Boxen anschließen...

    Vorraussetzung: Man hat nen laptop ^^
     
  12. #11 17. Mai 2006
    Laptop = Teuer und hat nicht wirklich lange Akkulaufzeit.

    Trotzdem musst du dich entscheiden, ob du was für lange haben willst und 100€ dafür ausgeben oder halt nen kleines Teil, was dann aber auch schrottig ist. Mit Autobatterie betrieben müsste locker 10 Stunden Mucke liefern und, wenn einer von euch nen Auto hat, kann man die ja auch mal "laden" ;)

    greetz
     
  13. #12 17. Mai 2006
    Nachteil mit ner Autobatterie ist auch - ihr braucht nen Adapter um die Batterie wieder aufzufüllen...in einem Abend ist glaube ich die Batterie leer, wenn ihr ganze zeit gut Musik laufen lässt.
    Alternative: tragbaren CD-Player
     
  14. #13 17. Mai 2006
    Wenn du eine Autobatterie einbaust, dan HF beim rumtragen,so ein ding ist nicht grad leicht,
    Aber es gibt glaube ich so Rollerbaterien, die Spannung ist tiefer, aber solte auch reichen wies mit dem Ampér steht, weiss ich nicht :D
    CD-Player ist doch auch zu schwach dan brauchste auch wieder ein verstärker oder sowas......
     
  15. #14 18. Mai 2006
    Also kann ich ned empfehlen, ich hab so einen letztes Jahr gekauft. Wenn er an der Steckdose hängt, isser sau geil und bringt auch wirklich guten und lauten Sound. Wenn er mit Batterien betrieben wird, hörst ihn nimma wenn sich fünf Leute unterhalten. ;)
    Da bringt ne selbstgebastelte Anlage um einiges mehr Fun mit sich. Also, bauen lohnt sich in dem Fall. ;)
    Autobatterien müsste man doch eigentlich auch vom Schrottplatz her bekommen oder? Is nur so n einfall der mir gerade gekommen is, da sind sie doch sicher billiger als in der Tanke oder so.

    Mfg

    Nat
     
  16. #15 19. Mai 2006
    Ja, eine Batterie habe ich ja schon! Allerdings fehlen uns noch Boxen! Es hat keienr von uns so wirklich Ahnung was für Boxen etc. wir nehmen sollen!

    Kann man eine Autobatterie auch an einen CD-Player anschließen? Denn andauernd neue Batterien zu kaufen ist auf Dauer auch ein wenig teuer...


    schonmal ein großes Dankeschön an eure Beiträge!

    greetz

    hujnter
     
  17. #16 19. Mai 2006
    Fragt mal Euroxfighter der kann dir bestimmt weiterhelfen

    Falls das net der fall sein sollte frag mal Nakhla


    mfg
    Kefer
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Musikbox fürs zelten
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.848
  2. Portable Musikbox

    LuC , 20. Mai 2008 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    348
  3. Neue Musikboxen zulegen ..(=

    Kirus , 29. Januar 2008 , im Forum: Audio und Video
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    196
  4. Teamspeak 2 Musikbox?

    G-POWER , 26. Juli 2007 , im Forum: Windows
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    445
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    222