Muskelaufbau in 6 Wochen

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von KIZddrksms, 13. März 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. März 2009
    moin,

    wie schaffe ichs am besten in knapp 6 wochen Bauch- & Armmuskelatur aufzubauen?
    hab zusaätzlich 3mal die woche fussballtraining und einmal 1 Spiel, habe schonmal trainiert, allerdings schon etwas her und seitdem halt nurnoch die übungen im training z.B. ab und zu liege stütze etc.

    lg
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 13. März 2009
    AW: Muskelaufbau in 6 Wochen

    hi

    also in 6 wochen ist einfach illosorisch. man wird in nur 6 wochen keine klaren erfolge sehen können. meld dich am besten in einem fitnessstudio in deiner nähe an, die trainer werden dir dort trainingspläne zusammenstellen.

    hilfreich könnte dabei auch das forum von team-andro sein, falls du dich intensiver mit der materie beschäftigen willst ;)

    gruß
     
  4. #3 13. März 2009
    AW: Muskelaufbau in 6 Wochen

    jeden zweiten tag die Muskeln Gruppen trainieren die du trainiert haben willst .. dazu eine ausgewogene Ernährung und mehr kannst du nicht machen auf normalen wegen.

    Aber sowas dauert eben vorallem beim Bauch,Arme gehen schneller.. aber nach 6 wochen wirst du warscheinlich nicht viel merken ..
     
  5. #4 13. März 2009
    AW: Muskelaufbau in 6 Wochen

    In 6 Wochen wirst du nichts erreichen. Besonders mit deiner Einstellung und das du blos die zwei Muskelgruppen trainieren willst.
    Entweder du trainierst alles und gescheit oder du lässt es.
     
  6. #5 13. März 2009
    AW: Muskelaufbau in 6 Wochen

    Wenn du in 6 Wochen Muskeln haben will wirst du nicht drum rum kommen dir was zu spritzen ;) .
    Allerdings wirds später zu deinem nachteil sein,das verspreche ich dir
     
  7. #6 13. März 2009
    AW: Muskelaufbau in 6 Wochen

    Nichmal wenn er sich 6 Wochen mit allen künstliche Testosteronderivaten, Wachstumshormonen und Insulin vollpumpt wird er was erreichen. Ohne Grundlage, EP und TP kannste das auch vergessen. Er wird vlt. ne nette Gyno kriegen und größere Hupen als Pamela Anderson haben :D
     
  8. #7 13. März 2009
    AW: Muskelaufbau in 6 Wochen

    Ganz ehrlich es ist nicht machbar...
    Du wirst nicht viel in 6 Wochen merken
    obwohl man am Anfang doch die größten Erfolge sieht..
    Beim trainieren sollte man Geduld haben!! Das ist das Wichtigste..

    aber schaden wird dir das training in 6 woche nun wieder auch nicht..
     
  9. #8 13. März 2009
    AW: Muskelaufbau in 6 Wochen

    Wie die anderen schon gesagt haben. Recht viel siehst du in den ersten 6Wochen nicht. Du kannst ja auch nicht jeden Tag die selben Muskeln trainieren bzw. wird dir das nix bringen.
    Du selber würdest zwar minimale Erfolge erkennen, die dich dann warscheinlich auch dazu motivieren weiter zu machen. So wars bei mir ;-)
    Aber geh in ein Fitnesscenter, melde dich an, lass dir von einem Trainer einen Plan zusammenstellen und zieh dein Ding durch. Wichtig ist nur das du regelmäßig gehst.
     
  10. #9 14. März 2009
    AW: Muskelaufbau in 6 Wochen

    Immer schön jeden Tag Bizeps-Curls 10 Sätze mit sovielen Wiederholungen wie möglich und Bauch mit Sit-Ups so min. 100 Stück jeden Abend...

    Also ehrlich Jungs, jeden Tag das selbe Thema nur von jemand anderem. Wird euch nicht langsam langweilig?
     
  11. #10 14. März 2009
    AW: Muskelaufbau in 6 Wochen

    äh und was is mit der brust?
    die würd ich noch mit sätzen über 20wdh am butterfly bisschen definieren!

    in 6 wochen erreichst du nichts.aber da sist kein grund,nciht mit dem kraftsport anzufangen.
     
  12. #11 14. März 2009
    AW: Muskelaufbau in 6 Wochen

    Was ist denn die Intention die dahinter steckt?
    Warum genau 6 Wochen und warum nur Arm&Bauch?
     
  13. #12 14. März 2009
    AW: Muskelaufbau in 6 Wochen

    is doch eigentlich total egal^^
    er meitn esa nicht ernst mit dem training und will wie alle 14 jährigen schnell mal bauch und bizeps für die chicks definieren.
    solche themen sollte man sofort löschen.
     
  14. #13 14. März 2009
    AW: Muskelaufbau in 6 Wochen

    nach 6 wochen wirst du das niemals schaffen können,
    aber du kannst ja schon mal anfangen in dem du dich bei einem fitnessstudio anmeldest und drei bis vier mal die woche hingehst und richtig trainierst ;) ;)

    hf & gl für dein muskelaufbau ;) ;)

    Mfg eXa
     
  15. #14 17. März 2009
    AW: Muskelaufbau in 6 Wochen

    In 6 WEochen baust du gar ncihts auf !. Bei richtigem Trianing braucht der Körper ca 6 wochen bis er anfängt die muskellmasse aufzubauen. Vorher findet ne intra und intermuskuläre anpssung statt, die dafür sortgt dass du mehr drüpcken kannst und die muskeln besser mitaeinander harmonieren und dir die gewichte nicht mehr sop wcher vorkommen, Das heist aber nicht das du an muskellmasse zugenommenb hat. Informiere dich über Hypertrophie trainign und so weiter. DAbei sit es wichtig wieviel kilos du wie oft drückst! Gibts natürlich dicke unterschiede bzgl muskelaufbau und kraftaufbau !! sind nämlcih dnicht das selbe!
     
  16. #15 17. März 2009
    AW: Muskelaufbau in 6 Wochen

    Wir wolln mal nicht übertreiben.

    der Körper beginnt nach der 1 Trainingseinheit mit der Adaption, also der Anpassung an einen Trainingsreiz. Darauf folgt die Superkompensation um die Muskeln vor erneuter "zerstörung" zu schützen.
    Die Kraftsteigerung in der Anfangsphase kommt durch die bessere Neuronalesteuerung der einzelnen Muskelfasern und hängt stark mit dem Zentralennervensystem zusammen, deshalb ist auch ein Kraft-3-Kampf training etwas anders als ein Hyperthropie plan wie über diesem Post angesprochen. Jedoch wartet der Körper keine 6 Wochen bis er mal anfängt Muskeln aufzubauen, jedoch ist die Menge die in 6 Wochen schaffbar sehr gering.

    @ Devantes

    wäre nett wenn du ein bisschen auf fehlende Buchstaben etc. achtest, deine Posts sind schwer zu lesen.
     
  17. #16 17. März 2009
    AW: Muskelaufbau in 6 Wochen

    in 6 Wochen ist es sogut wie nicht möglich erfolge zu erzielen es sei denn du steigst direkt in die Materie ein und spritzt dir anabol :) was ich niemandem raten würde der an seiner männlichkeit hängt xD

    ich habe meine ersten "erfolge" nach 2-3 monaten gesehen... allerdings sind "erfolge" relativ... denn in der Bodybuilding szene gehört der Masseaufbau dazu, die Phase in der du an gewicht und umfang zunimmst... dann kommt die defi phase... dh definieren so das dein körper wunderbar geformt is....
    also fang erstmal an dich ein bisschen in form zu bringen... via fitty :)

    gz
     
  18. #17 17. März 2009
    AW: Muskelaufbau in 6 Wochen

    stimme ihm voll zu!!!!

    Du wirst einfach in 6 wochen nichts merken, und das sind noch nicht mal 6 wochen. Man braucht locker 3-4Monate bis mann erst richtig drinne ist, und genau diese Zeit bis man da rein kommt ist die schlimmste. Man akert 3-4 oder 5mal die woche im fitnessstudio und man sieht kaum etwas. Aber um diese Zeit ein wenig einzuschränken wär das beste du besorgst dir Proteine und Creatin. Das sind so die Stoffe die dein Muskel benötigt um zu wachsen, und um sich in der Regenerierungsphase zu erholen. Aber trotzdem braucht das ganz schön lange.

    UDN VORALLEM: Niemals nur Bizeps, Trizeps, und bauch trainiere. Das ist der größte Fehler den man machen kann, später wirst du ganz schöne schmerzen an bestimmten stellen kreigen, immer schön fleißig an 1 Tag z.B. Rücken und schulter, am nexten tag Brust,bizeps,trizeps, und an allen trainingstagen einfach bauch miteinbeziehen, das ist eig das beste.
     
  19. #18 17. März 2009
    AW: Muskelaufbau in 6 Wochen

    Und wie immer wurde der allerwichtigste Part, die Beine, vergessen...

    Und Kreatin und Protein brauchst du dir absolut nicht zu besorgen. Bevor deine Ernährung und dein Training nicht stimmt, bekommst du davon höchstens teuren Urin.
     
  20. #19 17. März 2009
    AW: Muskelaufbau in 6 Wochen

    Fang bitte NIEMALS, NIEMALS schon nach der ersten Trainingseinheit mit Creatin an !

    Das ist so ziemlich das hirnloseste was man machen kann, dein Körper baut am anfang aus sein eigenen Stoffen genug auf, so dass er auf keinster Weise auf Creatin angewiesen ist, Creatin ist im NORMALFALL für Leute, die durch normalen Weg an ihr "maximum" gelangt sind und was fixer weiter wollen.

    Sicherlich gibs auch viele die es schon nach wenigen Wochen nehmen, weil sie denken Creatin bombt sie sofort auf und nix ist auf Mutternatur zurückzuführen (Placeboeffekt lässt grüßen).
    Möcht nicht sagen das das Creatin total nutzlos ist am anfang, aber in meinen Augen sehr unsinnig !

    Und zum Thema an sich wurde schon mehr als genug gesagt.

    @RENOVATIO Argh warst schneller ;x
     
  21. #20 17. März 2009
    AW: Muskelaufbau in 6 Wochen

    Du solltest es dir im Bodybuilding generell abschminken, irgendetwas besonders schnell erreichen zu können. Das ganze erfordert Geduld, Disziplien und viel Arbeit.


    Am Besten legst du die einen Trainingplan an mit dem du mind. 2 und am Besten 3-4 mal die Woche ins Studio gehst.
    Du solltest an verschiedenen Tagen zB. Mo,Mit,Fr. jeweils verschiedene Muskelgruppen Trainieren so dass du am ende der Woche jede Gruppe 1mal trainiert hast.
    Deinen Bauch nicht mehr als 3mal in der Woche trainieren. Bringt nix!

    Denn Muskeln brauchen "Ruhephasen" um wachsen zu können.
    Also mind. 1 Tag Pause nach einer Trainingseinheit.

    Gute Trainingspläne findest du bei Team-Andro im Forum.

    Ich hoffe ich konnte dir helfen!
     
  22. #21 18. März 2009
    AW: Muskelaufbau in 6 Wochen

    es gibt zwar leute bei denen schon nach kurzer zeit ,,erfolge" zu sehn sind, aber die die das in 6 wochen schaffen sind gaaaanz ganz wenige. nimm dir einfach zeit und du kommst schon zu deinem ,,traumbody"

    mfg ipodder
     

  23. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Muskelaufbau Wochen
  1. in 4 Wochen Muskelaufbau?

    p0lakkb0Y , 4. Februar 2009 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    5.658
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    9.378
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.450
  4. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    4.277
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.244