Muskelaufbau wie richtig???

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von Atze Fikka, 16. Juli 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. Juli 2007
    Hi leute , also ich geh schon über nen halben jahr ins fitness studio , ich hab schon bisschen masse zugelegt , doch wann kommt das sixpack:D , ich hab nen leichten ansatz aber kommt nichts , ich geh seit neuem jeden tag hin!:cool:
    Und wie bau ich am besten muskeln auf , also oberarme und so , fitness trainierin kann nicht helfen :D
     

  2. Anzeige
  3. #2 16. Juli 2007
    AW: Muskelaufbau wie richtig???

    Was dir da helfen kann ist deine Ungeduld zu besiegen.
    Denn supermegaschnell, wie es in jeder Werbung versprochen wird, funktioniert es einfach nicht.
    Hast du kein Interesse an Anabolika oder Steroiden, dann musst du einfach weiter tranineren und nicht so ungeduldig sein. Was verlangst du denn deinem Körper ab?
    In einem halben bis dreiviertel Jahr eine Megakante zu werden? Ist schon sehr unrealistisch!
    Also, bleib einfach am Ball!

    Greetingz

    Timo
     
  4. #3 16. Juli 2007
    AW: Muskelaufbau wie richtig???

    ja da kann ich deejayy nur zu stimmen.... musklen brauchen ihre zeit bis sie sich aufbauen und du sie richtig präsentieren kannst....
    aba wenn du täglcih ins fitnesstudio gehst und das auch erstmla so weiterführst, dann wirst du auch erfolge sehen...
    aber wenn ud nen sixpack willst dann darfst du net nur deine muskeln trainieren, dann musst du dein fett über dne muskeln verbrennen.... am besten du gehst auch zweimal die woche laufen...

    hoffe konnte dir helfen... guten erfolg^^
     
  5. #4 16. Juli 2007
    AW: Muskelaufbau wie richtig???

    jeden tag ins fitnesstudio ist schwachsinn, wenn er nicht jeden tag ne andre muskelgruppe trainiert.
    für den muskelaufbau ist nicht nur auch das training entscheident sondern auch die regeneration. die muskeln wachsen nicht im training sondern dazwischen.
    was du auch nicht außer acht lassen darfst, ist deine ernährung. ohne auf deine ernährung zu achten, dürfte das kaum etwas werden...
     
  6. #5 16. Juli 2007
    AW: Muskelaufbau wie richtig???

    Kann Donny nur recht geben...hab auch gelesen das Bauchmuskel 2-3 Tage Pause brauchen um sich zu regenerieren bzw. zu wachsen...Muskeln reagieren auf Reizungen und wenn man sie reizt bauen sie sich durch die Pausen wieder auf. Reizt du sie aber jeden Tag, kannst de des mit dem Aufbau nicht realisieren...Ansonsten gilt weiter, gesunde Ernährung, nach Möglichkeit wenig Süßigkeiten usw.
    Und vor allem viel Geduld...
    Es gibt hier übrigens schon ettliche Threads darüber, such mal nach dem Stichwort Bauchmuskeln oder so, dann findest bestimmt noch mehr...
    Viel Spaß beim Trainieren

    ...8)
     
  7. #6 16. Juli 2007
    AW: Muskelaufbau wie richtig???

    Dein Sixpack kommt nur zu vorschein wenn du dein KFA (Körperfettanteil) weit genug sinkst, große Bauchmuskeln sieht man auch nicht wenn drüber eine Fettschicht ist.

    Um Muskeln aufzubauen musst du Hypertrophietraining machen, d.h. 8-12 Wiederholungen, 3-4 Sätze.


    @Klaasvaaker: Wie vielen Leuten willst du noch so einen Schwachsinn erählen dass sie jeden Tag ins Studio gehen sollen?!? Einfach Bewertung kriegen wollen und scheiss egal was man da erzählt oder?

    Das bringt rein gar nichts ! Begründung: Siehe im letzten Thread !


    Hoffe das hat dir weitergeholfen :) Viel Spaß beim pumpen
     
  8. #7 16. Juli 2007
    AW: Muskelaufbau wie richtig???

    ja einfach härter trainiern das der bizepz schmertz beim training das muss brennen nur so haste die volle auslastung deines muskels

    und nach dem training etwas essen mit viel eiweiss aber keinen quark der körper braucht nach dem training ne schnelle eiweiss zufuhr;)
     
  9. #8 16. Juli 2007
    AW: Muskelaufbau wie richtig???

    Falsch, Eiweiß sollte man vor dem training zu sich nehmen. Umittelbar nach dem training braucht der Körper einfaches Zucker z.B. in form von dextrosen.
     
  10. #9 16. Juli 2007
    AW: Muskelaufbau wie richtig???


    das ist auch nciht ganz richtig
    hab schon bei mehrern bodybuling foren gelesen das der körper nach dem training ne schnelle eiweiss zufuhr braucht ;)
    und ich trainire seid 4 jahren irgendwas muss ja dran sein wenn die das in foren schreiben



    Es ist hierbei ratsam Sportnahrung auf eine Proteinquelle zurückzugreifen, die nach der Einnahme den Aminosäurenspiegel im Blut über mehrere Stunden hochhält. Ideal wäre langsam verdauliches Protein wie z.B. Rindfleisch, Eier oder ein Dreikomponeneten-Proteinpulver aus Lactalbumin, Milchprotein und Eialbumin. Meiden sollten man auf jeden Fall sogenannte Whey Protein Produkte, da deren Aminosäuren zu schnell verdaut werden und in erster Linie zu Energie oxidieren und so nicht dem Wiederaufbau von Muskelgewebe zur Verfügung stehen. Mit dieser Proteinmahlzeit sollten dann wiederum 0,7-1,0 Gramm Kohlenhydrate pro Kilogramm Körpergewicht verzehrt werden. Diesmal jedoch nicht in Form von hochglykämischen, schnell verwertbaren Kohlenydraten sondern ausschließlich als komplexe Kohlenhydrate wie z.B. Reis, Nudeln oder Haferflocken. Wer diese Regeln beachtet, wird optimale Fortschritte machen, da sowohl die Regenerationsphase als auch der Muskelaufbau nach dem Training schneller vom Körper eingeleitet werden.
     
  11. #10 16. Juli 2007
    AW: Muskelaufbau wie richtig???

    Hi ich muss ManiacKiller zustimmen ich gehe auch seit einigen jahren trainieren und ich habe mich auch in vielen foren informiert als das man eiweiß nach dem training nimmt ist vollkommen richtig ich habe meine trainer und andere kollegen aus dem fitnesstudio gefragt. Natürlich kann man auch vorm training eiweiß zu sich nehmen was auch nicht vollkommen falsch ist.Ich zB esse vor, training immer fleisch und nach dem training esser ich immer viele bananen und magerquark
     
  12. #11 16. Juli 2007
    AW: Muskelaufbau wie richtig???


    danke für deine zustimmung ;) das mit den bananen vor dem training ist gut da bananen dir viel ernergy geben aber lass den quark weg da er zulangsam verdaut wird;)
     
  13. #12 16. Juli 2007
    AW: Muskelaufbau wie richtig???

    @maniac
    wenn du schon von irgendwelchen Seiten kopierst solltest du auch alles kopieren um die Aussage net zu verfremden!
    Es heisst nämlich. [
    und dann kommt dein Text.
    Es ging aber darum was man unmittelbar nach dem Training nehmen soll und da ist Dextrose/Maltose+Whey optimal.
     
  14. #13 16. Juli 2007
    AW: Muskelaufbau wie richtig???

    was schreibst du für nen unsinn?

    bauchmuskeln kanns du öfter trainiern als zb. brust ... weil sie sich schneller regenerieren und keine 2-3 tage pause brauchen Oo
     
  15. #14 16. Juli 2007
    AW: Muskelaufbau wie richtig???

    Danke, wohl einer der auch Ahnung hat ^^

    Es geht darum währen das Anabole-Fenster offen ist den Zuckerbedarf zu füllen.

    PS: Was soll heißen "Ich trainiere im Studio?"
    Da bist du nicht der einzige ;)
     
  16. #15 16. Juli 2007
    AW: Muskelaufbau wie richtig???

    Da kann ich Ihm leider nur 100% Recht geben!


    Ich studiere Physik in Verbindung mit einem Sportstudium und ich kann Euch nur sagen, dass Ihr vor und nach dem Training Eiweiß zu Euch nehmen solltet in Form von Milch (auch sehr gut, da Calcium für Stärkung der Knochen mit dabei ist) oder Eiweißdrinks (gute Qualität zählt hier). Nach dem Training schadet Zucker auf keinen Fall, den nun ist der Körper ausgepowert und braucht schnell Energie in Form von Traubenzucker (besser als normaler Zucker, denn Traubenzucker geht schneller ins Blut über, ergo schnellere Energie).
    Achja und ich kann echt nur abraten von Stereoiden und Anabolika, Creatin und dem ganzen Scheiss, davon wird man nur impotent, wir haben hier auch ein paar Spezialisten, die sich das Ganze so einfach vorgestellt haben und jetzt nach zwei Jahren schon die Folgen sehen :p
    Ansonsten meine Empfehlung: Vor dem Training ausgewogen und gut Essen und am besten Milch dazu trinken (gibt oft Blähungen, aber was man nicht alles riskiert :mad: ) und nach dem Training Eiweißshakes und Traubenzucker (nicht übertreiben!).
    Ansonsten zum Muskelaufbau noch: Um schnell gute Ergebnisse zu erzielen immer dicht am Maximalgewicht trainieren (umbedingt davor aufwärmen und dehnen, ansonsten ist Euch der Krankenhausaufenthalt schon vorbestimmt) und immer gut Essen (Fett ist gespeicherte Energie, die auch zum Muskelaufbau dient).

    Ich hoffe ich konnte helfen!
     
  17. #16 16. Juli 2007
    AW: Muskelaufbau wie richtig???

    endlich mal einer der hier ahnung hat und das studiert un der dich jetzt nicht mehr verbessern kann danke dir ;)
     
  18. #17 16. Juli 2007
    AW: Muskelaufbau wie richtig???

    du brauchst abwechslung imm training, hat mein fitnesstrainer auch zu mir gesagt, am besten red mal mit deinem fitnesstrainer darüber, dann gibts zusätzlich noch so eiweiß und protein zeugs was mer trinken kann, so ähnlich wie ein milchshake,
     
  19. #18 16. Juli 2007
    AW: Muskelaufbau wie richtig???


    Joa, wir widersprechen uns ja nicht. Wir haben davon gereden was man umittelbar nach dem Training nehmen sollte und da ist es das Zucker bzw. Traubenzucker :)
     
  20. #19 16. Juli 2007
    AW: Muskelaufbau wie richtig???

    ja da haste auch wieder recht im grunde hat jeder recht ;) da im weight gainer uns so ja auch zucker drinne ist ;)
     
  21. #20 16. Juli 2007
    AW: Muskelaufbau wie richtig???

    Ich weiß jetzt nicht wie viel Zucker in so nem Weight Gainer drin ist, da ich selber nicht mal shakes nehme, bei einer ausgewogenen Ernährung ist das überflüssig.

    Achja, ihr musst mir nicht glauben was ich schreibe, aber ich kann sagen dass ich nichts was ich sage aus der Luft schnappe. Ich steh selber mit verschiedenen Sportmedizinern in verbindung und bin auch in verschiedenen BB Foren aktiv.

    Grüßle
     
  22. #21 16. Juli 2007
    AW: Muskelaufbau wie richtig???


    doch zum teil glaube ich dir ist ja auch richtig jeder hat recht der hier was schreibt un ahnung hat von daher;)
     
  23. #22 16. Juli 2007
    AW: Muskelaufbau wie richtig???

    Also ich kann einigen hier recht geben, aber das wichtigste ist immer noch die Geduld. Ihr braucht geduld, denn es ist absolut nicht möglich nach einem halben jahr auszusehen wie Rambo oder Co. !

    Fleissig trainieren und pausen, das ist wichtig. Am ball bleiben und du wirst bei fleissigem training bald deinen schweiss und schmerz als erfolg erkennen!!!!!!!!

    MFG ;)
     
  24. #23 16. Juli 2007
    AW: Muskelaufbau wie richtig???

    Was man vielleicht auch erähnen sollte. Trainier auf jedenfall auch die Beine gut, wenn du Masse aufbauen willst, da die Beine die meisten Hormone, die für den Muskelaufbau sorgen, austoßen, soweit ich weiß. Also nicht nur Oberkörper Trainieren .
     
  25. #24 16. Juli 2007
    AW: Muskelaufbau wie richtig???

    das stimmt da muss ich dir recht geben sieht eh :poop: aus wenn du voll breit bsit un hast strechholz beine sehe das ja bei mir immer im schwimmbad breit wie nur was und dann so dünne beide
     
  26. #25 16. Juli 2007
    AW: Muskelaufbau wie richtig???

    SO sieht mein Trainingsplan aus:

    Training pro Woche 4 Mal:

    ( alles an einem tag und diese 4 mal die woche )
    - 2 Sätze a 20 WDH Liegestütze
    - 3 Sätze a 25 WDH Bankdrücken @ 50 KG (LH)
    - 3 Sätze a 15 WDH Seitheben @ 10 KG (KH)
    - 3 Sätze a 15 WDH Bizeps-Curls @ 33 KG (SZ-Curl)
    - 2 Sätze a 15 WDH Bizeps-Konzentrationscurls @ 14 KG (KH)
    - 2 Sätze a 35 WDH Crunches
    - 2 Sätze a 15 WDH Nackenziehen @ 30 KG (LH)
    - 2 Sätze a 15 WDH Frontheben @ 8 KG (KH)
    - 2 Sätze a 15 WDH Liegestütze
    - 2 Sätze a 18 WDH Kniebeugen @ 55 KG
    - 3 Sätze a 10 WDH Fliegende @ 25 KG

    Zur Ernährung:
    Viel Eiweiß (2-3g pro kg Körpergewicht), wenig Kohlenhydrate und fettarmes Essen. Als Nahrungsergänzung Whey Protein, direkt nach dem Aufstehen auf leeren Magen und direkt nach dem Training einnehmen.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Muskelaufbau richtig
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    8.956
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.333
  3. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    3.816
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    634
  5. Antworten:
    23
    Aufrufe:
    1.514