Muss eSATA im BIOS eingestellt werden?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von kn3cht, 9. Oktober 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Oktober 2007
    hi jungs,
    hab hier ne externe festplatte die ich mit eSATA betreiben will,alles angeschlossen schön und gut,nur vista zeigt mir nix in dem geräte manager an,aber es wurde angezeigt das nen neues gerät installiert wird...nun wollt ich ma wissen wie es ist ob ich da irgendwas im bios ändern muss?:angry:
    asus p5wdh deluxe

    danke euch schonmal jetzt;)
     

  2. Anzeige
  3. #2 9. Oktober 2007
    AW: Muss eSATA im BIOS eingestellt werden?

    Hm, wird sie denn in der Datenträgerverwaltung erkannt, bzw ist sie eingetragen?

    Wie man in die Datenträgerverwaltung unter Vista kommt weiß ich nicht.
    Unter XP geht das so:
    Mit der Rechte Maustaste auf den Arbeitsplatz -> Verwalten -> Datenträgerverwaltung...

    Achja, wo ist der Unterschied zwischen S-Ata und E-Ata?
     
  4. #3 9. Oktober 2007
    AW: Muss eSATA im BIOS eingestellt werden?

    ne da wird sie auch nicht angezeigt hab ich auch schon geguckt hab ma ebend bei wiki geguckt wg sSATA: eSATA: external SATA für externe Laufwerke^^
    das durche ist er hat mir nachdem ich der platte strom gegeben habe gezeigt das sie erkannt wird,formatiert hab ich sie an nem anderen pc via usb,weil es da auch nicht ging!?
     
  5. #4 9. Oktober 2007
    AW: Muss eSATA im BIOS eingestellt werden?

    hm bei mir ging es so, aber kannst ja mal im bios nachgucken kann ja nicht schaden. muesstest bei onboard devices fuendig werden
     
  6. #5 9. Oktober 2007
    AW: Muss eSATA im BIOS eingestellt werden?

    ist das gleiche wie bei deinem anderen Thread: ja eSata wird über nen extra Controller realisiert. Sollte das gleiche sein wie bei dem Striker *hust*


    Also um deine Frage konkret zu beantworten: Ja. Aber diesmal lad ichs Handbuch nicht :p
     
  7. #6 9. Oktober 2007
    AW: Muss eSATA im BIOS eingestellt werden?

    lach@ dermuedejoe ja wir habens jetzt ma bei mir versucht aber es geht auch bei mir nicht,was ich guck grad selbst ins handbuch*g:p

    aber das kann doch net sein das vista sagt "festplatte kann jetzt benutzt werden^^" aber ich sie nirgends sehe!?
    normalerweise sollte doch auch der esata controller an sein!??(
     
  8. #7 11. Oktober 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Muss eSATA im BIOS eingestellt werden?

    so jetzt hab ich mal nach dem handbuch geguckt und hab den JMICRON MODE als in AHCI eingestellt...
    nachdem mein pc hochfuhr kam unten rechts ein installationsbutton das neue hardware gefunden wurde....jedoch seh ich die platte nicht in datenträgerverwaltung,noch sonst wo!?
    aber was mich wundert,es wird im geräte manager was merkwürdiges angezeigt undzwar 2 ATA channel mit nem ausrufezeichen(!)^^
    das eine wird meine IDE festplatte sein,die an dem controller ist,und das andere die eSATA geh ich jetzt ma von aus,nachdem ich da auf "treiber aktualisieren" drücke steht da "die treiber sind auf dem neuesten stand,also keine veränderung!
    wie kann ich die nun einbinden?!
    hab ma nen bild gemacht:)

    [​IMG]

    die oberen geräte sind unwichtig,nicht beachten^^
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Muss eSATA BIOS
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    4.612
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    5.726
  3. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.312
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.098
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.305