Mysteriöses Objekt gefährdet Landung der "Atlantis"

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von xxxkiller, 20. September 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. September 2006
    Nach mehrfach verschobenem Start verzögert sich jetzt auch die Rückkehr der amerikanischen Raumfähre "Atlantis". Die Astronauten hatten bei einer Untersuchung ein Flugobjekt neben der Fähre entdeckt, das bisher nicht identifiziert werden konnte. Um Sicherheitsrisiken auszuschließen, werde heute noch einmal fünf Stunden lang der Hitzeschild geprüft, sagte Shuttle-Programmmanager Wayne Hale in Houston. Erst nach dieser Inspektion will die Weltraumbehörde Nasa darüber entscheiden, ob die Raumfähre am Donnerstag landen kann. Ursprünglich sollte der elftägige Einsatz der "Atlantis" am Mittwoch zu Ende gehen.

    Objekt könnte Hitzeschild beschädigt haben

    Die Nasa befürchtet, dass das mysteriöse Flugobjekt den Hitzeschild der Raumfähre beschädigt haben könnte. Bisher konnte das Teil aber noch nicht einwandfrei identifiziert werden. Programmmanager Hale spekulierte, dass es sich um eines von vielen Zwischenstücken handeln könnte, die für eine gleichmäßig große Fuge zwischen den Hitzekacheln sorgen. Diese Fugen sind dazu da, damit sich die Kacheln bei großer Hitze ausdehnen können. Normalerweise würden alle diese Plastikteile vor dem Start entfernt, sagte Hale.

    Sauerstoffvorrat reicht noch bis Samstag

    Möglich sei aber auch, dass es sich um ein Stück Eis handle. "Wir stehen hier noch immer vor einem Rätsel", so der Nasa-Programmmanager. Bei einem zweiten Flugobjerkt, das die "Atlantis"-Crew entdeckt hat, handelt es sich nach Worten von Hale wahrscheinlich um eine Plastiktüte: "Wir haben häufig Dinge, die von der Raumfähre wegtreiben", sagte er. Der Sauerstoffvorrat der "Atlantis" reicht noch bis Samstag. Sollten die Untersuchungen bis dahin nicht abgeschlossen worden sein, könnte die Raumfähre aber auch zur ISS zurückehren. Bisher gibt es aber keinerlei Anzeichen für eine Beschädigung des Hitzeschildes.

    Die Sensibilität der Nasa für dieses Thema hat seinen Grund. Beim Absturz der Raumfähre "Columbia" im Februar 2003 hatten sich Teile der Isolierung des Außentanks gelöst und Hitzeschutzkacheln beschädigt. Beim Wiedereintritt in die Erdatmosphöre verglühte die Raumfähre mit sieben Astronauten an Bord.

    Quelle: tagesschau.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 20. September 2006
    AW: Mysteriöses Objekt gefährdet Landung der "Atlantis"

    Mhh.... also ich finde es ersteinmal sehr gut das die NASA sich solche Sorgen macht denn lieber viel zu vorsichtig als garnet beachten wie damals bei der Columbia ^^ Naja aber am besten in dem text finde ich noch
    Ich habe mir erstmal vorgestellt da fluegt so ne Alditüte rum =) aber trotzdem schon iwie lustig vorzustellen das da so ne Tüte im All rum fliegt. Aber was ich mir Frage wenn es so nen Fugenteil ist wie kann es neben der Atlantis herfliegen ? Die fliegt ja nun mal etwas schneller nech ^^ Und so nen Fugendings hat ja kein Triebwerk ?( verstehe ich net ganz aber egal hoffen wir mal alle das die heile zurück kommen aber ich denke mal da wird nix kaputt sein halt alles nur Vorsichtsmaßnahmen ;)



    mFg romestylez
     
  4. #3 20. September 2006
    AW: Mysteriöses Objekt gefährdet Landung der "Atlantis"

    naja wenn die nasa keine brauchbaren hitzeschilde basteln koennen sollen sie es doch erstma lassen... ist doch schon das dritte oder vierte shuttle das damit probs hat..
    nur frage ich mich: wie soll eine plastiktuete ins all kommen?
     
  5. #4 20. September 2006
    AW: Mysteriöses Objekt gefährdet Landung der "Atlantis"

    Also :
    1. Sie haben ja kein Problem mit dem Hitzeschild sie prüfen nur obs beschädigt ist... Und ich denke die wissen schon was sie da tun und haben es auch drauf solche Dinger zu bauen ^^

    2. Die Tüte wie der liebe Herr schon andeutete stammt von irgendeinem Raumschiff und wurde vllt ins All "geschmissen" oder ist so abgetrieben ;) Gibt es ja öfters mal ^^
     
  6. #5 20. September 2006
    AW: Mysteriöses Objekt gefährdet Landung der "Atlantis"

    Das geht nicht! Wenn son Spaceshuttel abfakelt, dann fakelt auch die Tüte ab. Oder nicht?
    Die einzigste Lösung, jmd hat sie ausm Spaceshuttel geworfen! :D
     
  7. #6 20. September 2006
    AW: Mysteriöses Objekt gefährdet Landung der "Atlantis"

    Wer die doku "und täglich grüßt das alien" geseh hat könnte spekuliern ^^

    Erst reden se von ufos, dann von ner plastiktüte.
    verschleiherungstaktik..
    ich bin ja gespannt^^


    warhscheinlich lachen die uns aus.
     
  8. #7 20. September 2006
    AW: Mysteriöses Objekt gefährdet Landung der "Atlantis"

    @Tüte und beschleunigung:
    Theoretisch gesehen würde sich so eine Tüte bei einem stups selber weiterbewegen(wegstoßprinzip).
    Aber über dem Orbit ist ja trotzdem noch Erdanziehungkraft und die Erdlaufbahn, daher weiß ich nicht wie fern die Tüte davon beeinflusst wird. Wenn die Astronauten das Teil aber rauswerfen, sollte es wohl eine Weile im All rumschwieren....bin mir aber nicht sicher.....

    Apropo... da sieht mans...erst verschmutzen wir die Straßen, dann die erde und nun das All:D

    Hab mal gelesen die Teile wären stark verbesserungsbedürftig...trotzdem entwickelt die NASA aus Kostengründen keine neuen......die Shuttels sollen ja auch schon um die 10 Jahre(bin mir nicht ganz sicher) alt sein.


    @Topic:
    jaja erst waren es Tassen, jetzt sinds Aldi-Tüten und morgen sinds 3er BMWs xD
     
  9. #8 20. September 2006
    AW: Mysteriöses Objekt gefährdet Landung der "Atlantis"

    naja ein paar infos halten die zurück glaub ich mal den sieht so aus, und das mit dem sauerstoff muss man einfach besser einteilen , sollte halt immer mit pannen oder so rechnen und somit genügend vorrat haben

    PS: @sturmnacht..kenn die doku und spekuliere schon ne ziemliche zeit lang,doku ist echt gut wie ich finde sehr informationssreich :]
     
  10. #9 20. September 2006
    AW: Mysteriöses Objekt gefährdet Landung der "Atlantis"

    naja diese tüte ist shon interressant.
    wenn man sich vorstellt das sich bestimmt viele socher tüten in der erdumlaufban befinden.

    vielleicht ist das ja auch nur ein Deutscher der keine Gebühr für seinen Müll zahlen will.
    bamm! ab in Himmel =)

    finds gut das die ihre hülle gut untersuchen
    is ja auch irgendwie nötig
    so viele Space Shuttles ham se ja nich mehr
     
  11. #10 20. September 2006
    «Atlantis»-UFO: Das erste Bild

    Identifiziert ist das Objekt, das gestern plötzlich in der Nähe der Raumfähre «Atlantis» aufgetauchte, noch nicht. Aber immerhin gibts jetzt ein Foto vom UFO. Die Atlantis-Landung ist bis auf weiteres verschoben.

    Das mysteriöse Objekt, das neben der Raumfähre «Atlantis» durchs All gleitet, verzögert die Landung des Space-Shuttles weiterhin. Immerhin konnte das Besatzungsmitglied Daniel Burbank das Objekt fotografieren. Jetzt rätseln die Verantwortlichen im Kontroll-Center, um welches Shuttle-Teil es sich dabei handeln könnte, oder ob es sich dabei um ein harmloses Stück Müll aus handelt.

    In erster Linie interessiert sich die US-Weltraumbehörde dafür, ob das Teil allenfalls am Hitzeschild Schaden angerichtet hat. Und falls ja, welchen. Tief sitzt der Schock des «Columbia»-Absturzes von 2003 in den Knochen der Verantwortlichen. Der Shuttle war beim Wiedereintritt in die Erdatmosphäre wegen eines Schadens am Schutzschild verglüht.

    Bis Samstag Zeit

    Die NASA bleibt bis Samstag Zeit für eine Landung der Raumfähre auf dem US-Weltraumbahnhof in Cape Canaveral in Florida. Sollte es sich um ein schwerwiegendes Sicherheitsproblem handeln, kann die «Atlantis»-Besatzung auch zur Internationalen Raumstation ISS zurückkehren.

    Starke Seitenwinde und Regenschauer in Cape Canaveral hatten schon zuvor Zweifel an der für Mittwoch geplanten Landung der Raumfähre ausgelöst. Die NASA hatte für Mittwoch zwei mögliche Landetermine um 11.59 Uhr MESZ sowie um 13.34 Uhr MESZ festgelegt.

    Wegen technischer Probleme und schlechten Wetters war die «Atlantis» erst beim fünften Anlauf gestartet. Die sechsköpfige Crew hatte bei drei Aussenbordeinsätzen ein Paar riesiger Sonnensegel an der Internationalen Raumstation ISS angebracht.

    Mit dem Flug der «Atlantis» setzte die NASA nach fast vierjähriger Pause den Ausbau der Raumstation fort. Dieser wurde nach dem tödlichen Unglück der Raumfähre «Columbia» am 1. Februar 2003 unterbrochen.

    Quelle:20min.ch
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Mysteriöses Objekt gefährdet
  1. Sehr mysteriöses Inserat

    Vice City , 13. Januar 2010 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    45
    Aufrufe:
    1.814
  2. Mysteriöses Telefonat

    enteka , 29. Mai 2009 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    906
  3. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    3.410
  4. Antworten:
    62
    Aufrufe:
    2.412
  5. Mysteriöses Dreieck

    jojo2peter , 10. Dezember 2007 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    611