Nachhilfe wie viel Geld darf ich verlangen

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von --Vin--, 12. Februar 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. Februar 2006
    Hey zusammen, nach dem letzten Zeugnis habe ich mir überlegt Nachilfe zu geben! In den Fächern Englisch und Mathe, bloß da gibt es nur ein kleines Problem!! Wie viel Geld darf ich pro Stunde von meinen "Schülern" verlangen? Ein Freund von mir meinte 15Euro aber ich finde das sind zu viel help plz!!

    mfg Vin
     

  2. Anzeige
  3. #2 12. Februar 2006
    Den Leuten aus welcher Klasse würdest du dann Hilfe anbieten?

    Aber ich würde auch 10-15 Euro verlangen.
     
  4. #3 12. Februar 2006
    also ich würde so 5-10 Euro pro Stunde nehmen, je nach Klassenstufe mehr oder weniger, den Lohn finde ich angemessen, war bei uns in der Schule auch so
     
  5. #4 12. Februar 2006
    also ich weiß jetzt net wie viel das in der stunde ist aber ich gehe selber in eine nachhilfe und muss im monat 200euro bezahlen...
    ich habe immer von 1-3uhr nachhilfe also wenn man das ausrechnet denke ich wüsste man was mein nachhilfelehrer von mir bekommt pro stunde..
     
  6. #5 12. Februar 2006
    Mein Bruder gibt auch nem 9.Klässler Englischnachhilfe und bekommt 15€ für 45min.
    Ich denke also, dass du schon 15€ für eine Nachhilfestunde verlangen kannst.

    Azubi
     
  7. #6 12. Februar 2006
    Also um auf 13.geist zurück zu kommen der Junge den ich Nachhilfe geben will ist in der Achten Klasse und er will so 1mal in der Woche 45min Nachhilfe haben bring das dann überhaupt was ?
    Naja antwortet mal schön Vin
     
  8. #7 12. Februar 2006
    kann dir ja egal sein obs was bringt ^^

    also für die 8te klasse würd ich 12 oder 13 € verlangen, 15 find ich hard übertrieben.
    so ab 10te würd ich 15 verlangen, dass eher angemessen

    mfg
     
  9. #8 12. Februar 2006
    Würde 15,00 €uro verlangen. Eu musst ja auch den Eufwand deinerseits sehen!!! Wie z.b. das hinfahren, die Vorbereitung usw.

    Greetz
     
  10. #9 13. Februar 2006
    kommt eben drauf an, ob er zu dir kommt oder du auch noch hinfahren musst!
    und je nach aufwand für dich eben zwischen 10 und 15 € würd ich sagen.
     
  11. #10 13. Februar 2006
    du max 10 € das wars

    hatte selbst ma nachhilfe und immer 10 € bezahlt hat mir nix gebracht war genau so schlecht in den arbeiten am besten ist es du setzt dich hin und machst es selbständig als mit der nachhilfe dann schreibste auch bessere noten glaub mir
     
  12. #11 13. Februar 2006
    normalpreis is pro stunde bei 20e
     
  13. #12 13. Februar 2006
    also ich würde sagen so von 7 bis 13 Euro weil es giebt ja leute die speziell dafür ausgebildet sind und die nehmen schon 15€ also müsstest du normal weniger nehmen
     
  14. #13 13. Februar 2006
    also ich gehe selber zur nachhilfe da zahle ich 15€ die std. und das ist ok, wenn man das richtig gut macht und einem das gut vermitteln kann!
    Aber so an die 7-12€ kannst du schon nehmen, je nach altersklasse und schule
     
  15. #14 15. Februar 2006
    also wenns privat ist also nur so zu hasue oder so dann so ca. 15-10 euro in der stunde !
    also ich habe das schon gemacht !
     
  16. #15 15. Februar 2006
    als schüler kann er so viel net verlangen, für den preis kriegt man professionelle nachhilfe... ;)
     
  17. #16 17. Februar 2006
    also ich fin 15€ nicht zu viel! in meiner gegend wir für nachhilfestunden bis zu !!!25€!!! euro verlangt, aber der durchschnitt liegt so bei 20€!
     
  18. #17 18. Februar 2006
    also 10€ das is gut ! bei und bekommt man für 10€ nachhilfe von lehrern !
     
  19. #18 18. Februar 2006
    Tach,



    kommt immer darauf an !

    Ich habe auch nachhilfe in dem Fach Französisch !


    Ich bezahle 8euro die stunde und bin sehr zufrieden !



    Wenn du sagen wir mal ein grundschüler/in unterrrichtest dann verlagen auch so 8euro !



    Viel spaß !





    Gr33tz Nakhla
     
  20. #19 18. Februar 2006
    Also wenn du privaten unterricht machst (Je stunde nur ein kind nachhilfe gibs) würde ich 14 Euro Verlangen :]
    Wenn du mehrere Kinder aufeinmal,dann natürlich weniger ca pro Kind 6 Euro,weil die einzeln mehr lernen. :D

    Also so würd ich das machen

    MfG Adriano
     
  21. #20 18. Februar 2006
    20 euro meine schwester für France.
    Em Grundschüler verlangen auch 20!Für guten Unterricht
     
  22. #21 18. Februar 2006
    KOmmt ganz drauf an wie "gut" du bist, wenn du den Stoff sehr gut kannst, würde ich so ca. 10€ verlangen, alles andre ist irgendwo abzocke, und stell dir mal vor du nimmst 20€ und dein Schüler schreibt ne 5!
    Wie fühlste dich dann?
     
  23. #22 18. Februar 2006
    man muss zwischen professioneller und schülernachhilfe unterscheiden.

    professionelle nachhilfe kan bis zu 30 Euro die stunde kosten! d.h. rivat lehrer

    schülernachhilfe kostet in der regel von 5-20 euro.



    ich geb 3 mal die woche physik, mathe und englisch nachhilfe für 15 euro die stunde!
     
  24. #23 18. Februar 2006
    haha, sach ma habt ihr überhaupt mal nachgedacht wat ihr da erzählt? als junggeselle im handwerk krieg ich ca. 13 euro pro stunde und ihr wollt 15 euro pro stunde nachhilfe nehmen? für was denn? ich würd denen geben LOL
     
  25. #24 18. Februar 2006
    Also ich nehme jenach klasse 6 bis 11 € und finde das auch in Ordnung und meine schüler sind auch damit zufrieden! 8)
     
  26. #25 18. Februar 2006
    Ich hab 2 mal die woche nachhilfe für mathe bezahl ich 10 euro die std un latein 15 euro die std.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Nachhilfe viel Geld
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.177
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    312
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    488
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    298
  5. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    481