Nachträglich von FAT zu NFTS?

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von Targa, 6. Dezember 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. Dezember 2007
    Jo täg,
    ich hab da ma ne Fragen und zwar: Ich hab damals eine von den externen Festplatten mit TrueCrypt verschlüsselt und da aus Versehen auf FAT32 gestellt. Nun meine Frage, kann ich dies nachträglich ändern ohne das Daten auf der Platte verloren gehen? Ich hab zwar gelesen das es geht aber ka ob sich das mit der Verschlüsselung verträgt. Denn wenn die Daten dabei verloren gehen dann....

    Also ich bitte hier wirklich nur um User die Ahnung haben und keine Vermutungen stellen, denn das kann sonst meine Daten kosten und den Usern die mir was falsch sagen das Leben:p !

    MfG
    Targa

    PS: Die Daten sind nur 266GB Filme und Serien. 400GB hat die Platte!
     

  2. Anzeige
  3. #2 6. Dezember 2007
    AW: Nachträglich von FAT zu NFTS?

    Im Grunde ist das mit jedem Partitionsprogram wie Acronis Disk Director oder Norton Partition Magic. Wie sich das auf die Verschlüsselung auswirkt kann ich dir leider nicht sagen. Falls du die möglichkeit hast es nochmal zu entschlüsseln dann würde ich dir raten dies vorher zutun. Man kann es ja nachträglich wieder neu verschlüsseln.

    mfg
     
  4. #3 6. Dezember 2007
    AW: Nachträglich von FAT zu NFTS?

    Ja dies könnte ich klar aber wohin soll ich 266GB Daten in der Zeit tun die ich brauch die Platte zu formatieren und neu zu verschlüsseln? Die restlichen Platten haben leider nicht genug Speicherplatz sonst würde ich die Frage nicht stellen ob es auch so geht.
    Aber danke schonma jetzt weiß ich welche Progs ich brauch!
     
  5. #4 6. Dezember 2007
    AW: Nachträglich von FAT zu NFTS?

    oder direkt mit windows über die konsole

    cd C:\WINDOWS\SYSTEM\.

    nun den Befehl convert.exe c: /fs:ntfs hin.

    Der Parameter C: bestimmt das Laufwerk, dass konvertiert werden muss. Die Konvertierung startet nun.
     
  6. #5 6. Dezember 2007
    AW: Nachträglich von FAT zu NFTS?

    Also erstmal die kurze Antwort auf deine Frage: NEIN. Du kannst zwar deine Festplatte nachträglich, nachdem sie gemountet wurde, von FAT32 auf NTFS formatieren (siehe TrueCrypt FAQ ). Dabei gehen aber sämtliche Dateien auf deiner Festplatte verloren.
    Einzige Möglichkeit: 2. externe Festplatte besorgen (z.B. die vom Freund, etc.), alle Dateien von deiner gemounteten Festplatte (also unverschlüsselt) auf die 2. Festplatte kopieren, dann deine externe auf NTFS formatieren, und danach alles wieder von der 2. externe auf deine externe zurückkopieren.


    MfG

    SpyCrack
     
  7. #6 6. Dezember 2007
    AW: Nachträglich von FAT zu NFTS?

    Ist zwar nicht die Antwort die ich erhofft hatte aber kann man machen nichts:D !

    Danke dir hast ne BW!

    -clöse-
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Nachträglich FAT NFTS
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.324
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.551
  3. Antworten:
    42
    Aufrufe:
    4.210
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    779
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    781