Nackenschmerzen

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von killerburns, 22. August 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. August 2007
    Tach^^

    Bin grad aufgestanden und hab schon seit Stunden derbe Nackenschmerzen...hab wohl falsch geschlafen oder so. Aber trotzdem tuts richtig weg...nicht der ganze Nacken sondern so der rechte Bereich. Wenn ich meinen Kopf nach rechts drehe, tuts derbe weh!

    Bin öfters nachts aufgewacht deswegen und konnte keine gute Position zum Schlafen finden...immer hats sau weh getan. Habt ihr was gegen Nackenschmerzen? Was könnte man da tun?

    Zum Arzt geh ich wegen sowas noch nicht^^

    mfg
     

  2. Anzeige
  3. #2 22. August 2007
    AW: Nackenschmerzen

    Probier mal deinen Nacken entweder zu kühlen, oder zu erwärmen - bringt den Blutkreislauf in Schwung - wenn das nicht hilft irgendwelche verspannungsaustreibende Mittel (klasse Wortaneinanderreihung :D) schlucken ;)

    Bin derzeit abhängig von "Ibuprofen" wegen einer Sehnenscheidenentzündung - müsste also auch bei Verspannungen gut wirken - Aspirin wäre auch noch eine Methode

    Ansonsten gibts ja noch etliche Salben und Cremes

    Alpa ... Franzbrandwein usw ... hoffe geholfen zu haben ;)
     
  4. #3 22. August 2007
    AW: Nackenschmerzen

    Aaaaalso: Ich hatte das auch schon öfters.

    Einmal nachdem ich viel zu lang vorm Pc saß (????) und auch vom falsch liegen. Deine Nackenmuskulatur ist einfach überanstrengt worden. Ich rate dazu ein heißes bad zu nehmen und danach stets eine Wärmfalsche dort zu halten. Wenn es morgen bzw übermorgen nich weg is kannst du dir beim arzt auch ganz schnell tabletten holen die das dann lösen. Aber vorsicht, es gibt welche, wenn du die genommen hast wirst du von 1 bier so übelst dicht und denkst du hast ne flasche schnaps geleert (glaub mir, ich kenn das).
     
  5. #4 22. August 2007
    AW: Nackenschmerzen

    Gut, dann kannste mal folgendes probieren das hilft mir immer:

    Bei Muskelverspannungen:

    * Versuchen Sie, Ihre Arbeit und Ihren Alltag fortzusetzen. Legen Sie sich nicht ins Bett. Dennoch sollten Sie sich schonen und vorsichtig bewegen.
    * Massieren Sie Ihren Nacken nur leicht, stärke Massagen können leicht zu Reizungen der Muskeln führen.
    * Dehnen Sie die Schulter-Nacken-Muskulatur (anfangs unter krankengymnastischer Anleitung)
    * Achten Sie auf eine aufrechte Haltung.
    * Überprüfen Sie Ihre Sitzposition am Arbeitsplatz.
    * Machen Sie kurze Entspannungspausen.
    * Verwenden Sie ein Nackenstützkissen zum Schlafen.
    * Wenn sich die Nackenschmerzen nicht bessern, suchen Sie Ihren Arzt auf.

    Bei Nackenschmerzen durch Zugluft und bei Erkältung:

    * Meiden Sie weitere Zugluft.
    * Wärme (Schal, Rotlichtbestrahlungen) und Entspannungsübungen können Ihre Schmerzen lindern.
    * Bei Schmerzen, die länger anhalten, suchen Sie Ihren Arzt auf.

    Quelle: irgendne Seite von Google ^^
     
  6. #5 22. August 2007
    AW: Nackenschmerzen

    Wie bazZ schon gesagt hat, was bei mir am besten dagegen geholfen hat war "China ÖL" brennt zwar ziemlic heftig aber löst jede entspannung oder einfach heiß baden und vielleicht mal den PC ausmachen, was wie ich ma denke du eh nicht tun wirst :p

    //EDIT: Gut wo ich das grad geschrieben habe, haben bereits 2 vor mir geantwortet ist jetzt eh schon alles gesagt worden :D
     
  7. #6 22. August 2007
    AW: Nackenschmerzen

    ausm bett gefallen bist du nich oder? *gg*
    könnte ja sein das du dir was geprellt hast

    wenn nicht dann entweder falsch geschlafen oder du hattest vl irgendwo einen kühlen luftzug in deinem zimmer und hast dich einfach verkühlt .. is ja zB auch beim autofahren wenn dus fenster offen hast (zumindest gibts solche menschen) ..

    das beste ist wie schon gesagt WARM halten .. eventuell massieren lassn (wenn du ne freundin hast kannst ihr ja sagen eine du brauchst dringend eine ganzkörpermassage *lol*) und mach ein paar dehnungsübungen dann dürfte es bald wieder weggehen ..

    wenn nicht --> arzt

    gute besserung
     
  8. #7 22. August 2007
    AW: Nackenschmerzen

    Was am besten hilft ist ein sogenanntes "Kirschkernkissen",vllt habter das ja ;) . Einfach kurz im Ofen erwärmen und dann legste dich aufs Bett und packst das Kissen an die Stelle des schmerzes (also dein Nacken)...
    Ansonsten müsste das auch mit ner Wärmflasche notfalls gehen,aber die Kirschkerne sorgen dafür das sich die verspannte Stelle entspannt und du keine schmerzen mehr hast. Frag mal deine Ma,die hat son Kissen bestimmt :)

    Hoffe ich konnte dir helfen.

    mfg slider
     
  9. #8 22. August 2007
    AW: Nackenschmerzen

    Versuche dich normal zu bewegen,auch wenns weh tut, sonst verkrampfst du noch mehr.
    Du hast dir scheinbar einen Nerv eingeklemmt. Sollte in 2-3 Tagen wieder in Ordnung sein.

    Wenn du nachts nicht einschlafen kannst geh mal in die Apo und kauf dir die Finalgon Salbe. Lass dir erklären wie du sie anzuwenden hast.

    Also:
    - Normal bewegen bzw. den Kopf nicht so halten, dass es dir nicht weh tut.
    - Finalgon benutzen, dann sollte das bald gegessen sein :)


    Gruß,
    Viper
     
  10. #9 22. August 2007
    AW: Nackenschmerzen

    Sowas hatte ich auch schon ein paar mal, mein Arzt meinte, dass man seinen Kopf immer wieder in diese Richtung (also die weh tut) drehen soll und immer versuchen soll, ein stück weiter zu kommen. In wenigen Tagen bist du dann das Problem los.
     
  11. #10 23. August 2007
    AW: Nackenschmerzen

    musst doch nicht zum artz gesch zum krankengymnast da massiern se dich dann auch noch für 15 das kann man noch zahlen un dann glaub mir hast ne weile keine chmerzen mehr
     
  12. #11 25. August 2007
    AW: Nackenschmerzen

    Franzbrant wein, Sportgel, massage , flacher polster, dehn übungen
     
  13. #12 25. August 2007
    AW: Nackenschmerzen

    das habe ich fast immer. Ich nenne es schon "Spielergenick" Mal etwas mehr oder weniger, andere Tage laufe ich schon wie ein "Huckenien"
    Schlimm sowas!

    ein bisschen hilft Massage und eine Infrarot Wärmelampe. Was solls, man lebt damit.

    Kannst ja zum Arzt gehen, der jagt Dir da ne Spritze rein. Aber ich verzichte freiwillig drauf.
     
  14. #13 26. August 2007
    AW: Nackenschmerzen

    Ich weisss glab ich was du meinst...
    Ich war schon mal deswegen bei meinem Artzt, der hat sich das angeschaut und gemeint das geht vorbei... also ich habe da nichts bekommen. Ob er mir zu was warmen oder kaltem geraten hat kann ich dir leider nicht sagen.

    Also wenn es die weiteren 2 - 3 Tage weiter so ist ohne jegliche besserung kannst du mal einen Artzt konsultieren oder in der Apothek nachfragen.
    Kannst immer ab und zu mal schauen ob du den Kopf nun wieder in die richtng bewegen kannst... jedenfalls net nochmal ueberanstrengen.

    Es lag wohl an der falschen Schlafposition denn ich hatte es auch morgens nachdem ich aufgewacht bin... in der Schule damals mit wilden Leuten wart hart den Kopf nicht zu bewegen.
     
  15. #14 26. August 2007
    AW: Nackenschmerzen

    also für diese art von Verspannung (was ich jetzt annehme) kann ich nur viel trinken + massieren empfehlen ^^

    Mit dehnen kannst du viel erreichen, obwohl es recht schmerzhaft sein wird ^^

    ist auch gut - um eine verspannung zu lösen irgendwas warmes drauflegen - bettflasche in nem tuch kann auch ganz hilfreich sein

    ansonsten gibt es noch extra "salben":
    hol dir am besten: "dolobene sportgel"

    mfg teNTy^
     
  16. #15 26. August 2007
    AW: Nackenschmerzen

    Hat sich erledigt Leute, DavyDave hat mir gut geholfen und natürlich auch alle anderen!

    Ist alles wieder in Ordnung ;)
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Nackenschmerzen
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    14.938
  2. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    2.005
  3. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    2.538
  4. Nackenschmerzen (schleudertrauma)

    SabRina , 18. September 2008 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    456