Namensbildung in der Chemie

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von shangri-la, 13. Mai 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. Mai 2007
    Hallo,
    Ich schreibe morgen eine Chemiearbeit (11. Klasse) und da ich ein halbes Jahr gefehlt habe, fehlt mir auch ein Stück des Stoffes.
    Anfang des Schuljahres wurden meinen Klassenkameraden beigebracht, wie man Stoffverbindungen bennenen kann. Das geht irgendwie mit griechischen Zahlen usw usw. Nur leider weiß ich nicht wie es geht. Kennt ihr da vielleicht ne Seite auf der das Erklärt ist (bzw. wie man vorgehen muss)?
    Ich sollte einfach aus der Lewis Schreibweise den Namen des Stoffes herleiten können.

    BWs sind natürlich drin!

    mfg
    shang
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 13. Mai 2007
    AW: Namensbildung in der Chemie

    Ich nehme an du meinst die Organischen verbindungen wie z.b. Propan und so.Bin auch in Klasse 11 und bei mir wars nicht anders=)Das ist dann die Nomenklatur der Alkane und die is hier mal erklärt:
    Alkane – Wikipedia .
    Vll hilft dir das ja,wenn nicht werd ich versuchen es selbst zu erklären=)
    MFG
    Tooom
     
  4. #3 13. Mai 2007
    AW: Namensbildung in der Chemie

    da ich von chemie wirklich kein plan hab, wäre es nett, wenn du mir das erklären könntest
     
  5. #4 13. Mai 2007
    AW: Namensbildung in der Chemie

    Kannste vll noch nen paar angaben machen, was ihr so lernen sollt und was ihr gemacht habt, mal nen bisschen ausführlicher. Aber so kann ich sagen, dass du auf jeden fall die reihe der alkane auswendig lernen musst, genauso wie die passende summenformeln, ab da kannst du dann alles ableiten von wegen Alkohole oder Aldeyde. Bin auch in klasse 11 und hab das thema auch gemacht
     
  6. #5 13. Mai 2007
    AW: Namensbildung in der Chemie

    Meinst du das mit den linearen Ketten? Könnte ungefähr hinkommen mit der 11. Klasse..

    C32H66 = Dotriacontan (Do+Triaconta+N)
    C99H200 = Nonanonacontan (Nona + Nonaconta + n)
    C403H808 = Tritetractan (Tri + Tetracta + n)
    C4728H9458 = Octacosaheptactatetralian (Octa + Cosa + Heptacta + Tetralia + n)

    Also sowas? Wenn ja, hilft dir Wikipedia weiter: Nomenklatur (Chemie), Organische Chemie
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Namensbildung Chemie
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    836
  2. Chemie

    Bobby-16 , 14. Dezember 2013 , im Forum: Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    835
  3. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    4.426
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    761
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.622