Nanodrähte aus Silizium für 10 Mal mehr Akkulaufzeit

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von rainman, 20. Dezember 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. Dezember 2007
    Wissenschaftler von der US-Universität Stanford haben einen Weg gefunden, wie man unter Verwendung von Siliziumdrähten im Nanometermaßstab die Kapazität von Lithium-Ionen-Akkus stark steigern kann. Li-Ion-Akkus kommen in nahezu allen tragbaren Elektronikgeräten zum Einsatz.

    Mit dem Konzept der US-Forscher sollen neue Akkus für eine Verzehnfachung der aktuell möglichen Laufzeit von Multimedia-Playern oder auch Laptops sorgen können. Ein mobiler Computer, dessen aktueller Lithium-Ionen-Akku bereits nach zwei Stunden "leer" ist, würde so künftig bis zu 20 Stunden genutzt werden können.

    Die Wissenschaftler um Yi Cui, der das Forschungsprojekt leitet, sehen in ihrer Entwicklung nicht nur eine kleine Verbesserung, sondern eine Revolution. Sie haben ihre Erkenntnisse in in einem ausführlichen Papier dokumentiert, das in dieser Woche veröffentlicht wurde.

    Die Marktchancen für ihre Erfindung schätzen die Forscher als gut ein, weil die Infrastruktur zur Verarbeitung von Silizium bereits seit Jahren existiert. Dadurch sollen erste Produkte auf Basis der neuen Technologie innerhalb kürzester Zeit auf den Markt kommen können.

    Durch die Verwendung von Siliziumdrähten in der Anode von Lithium-Ionen-Akkus steigt die Kapazität um ein Vielfaches. Silizium hat eine wesentlich höhere Kapazität als Kohlenstoff, der bisher als Anode der Akkus verwendet wird. Bisher hatte die Verwendung von Silizium allerdings einen großen Nachteil.

    Beim Absorbieren positiv geladener Lithiumatome während des Ladevorgangs schwillt Silizium normalerweise stark an. Bei der Abgabe der Atome schrumpft es dann wieder, wodurch das Silizium, welches meist in Form von Partikeln auf einem dünnen Film eingesetzt wird, pulverisiert wird und der Akku an Leistung verliert.

    Wird Silizium in Form von Nanodrähten verwendet, entfällt dieser Nachteil, weil die Drähte zwar anschwellen und schrumpfen, aber ihre Struktur erhalten bleibt. Daher kann die eigentlich schon seit Jahren erforschte Technologie nun auch praktische Anwendung finden, weil nun keine Probleme hinsichtlich der Kapazität und Lebensdauer bestehen.

    Cui geht davon aus, dass schon bald erste Produkte auf Basis der neuen Technologie erhältlich sein werden. Das Konzept wurde bereits zum Patent angemeldet. Nun denkt man über die Gründung eines Unternehmens für die Kommerzialisierung der Idee oder eine Zusammenarbeit mit einem Akkuhersteller nach. Eine Massenproduktion soll problemlos möglich sein, heißt es.

    Quelle:http://www.winfuture.de/news,36528.html
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 24. Dezember 2007
    AW: Nanodrähte aus Silizium für 10 Mal mehr Akkulaufzeit

    ui das freut mich zu hören
    Nur schon der Punkt mit den Lapptop Akkus klingt extrem gut :D
    Mal schaun wie lange es dauern wird bis es verbreitet ist
     
  4. #3 24. Dezember 2007
    AW: Nanodrähte aus Silizium für 10 Mal mehr Akkulaufzeit

    Klingt sehr vielversprechend, aber wie auch immer bei neuen Sachen, wird wohl auch diese Technologie sicher ncoh einiges an Forschung brauchen, bis das marktreif ist, sobald dies geschehen ist, wird das zeug dann wohl viel geld kosten.
     
  5. #4 25. Dezember 2007
    AW: Nanodrähte aus Silizium für 10 Mal mehr Akkulaufzeit

    Man kann ja mal ein bisschen überlegen was man alles mit stärkeren und länger haltenden Akkus machen kann. Das Handy muss man nicht mehr jede Woche laden, man kann vielleicht Laptops haben die mehrere Tage ohne Strom funktionieren, Kameras deren Akku länger hält als die geschossenen Bilder. Aber ich glaube noch viel wichtiger wird es im Bereich der Elektroautos sein, ich habe mal einen Artikel im Spiegel über E-Autos gelesen und da haben die mit einem E-Auto und sehr vielen Laptop Akkus bis zu 100km geschafft, wenn das jetzt 10 mal soviel ist, dann kann ich mir schon vorstellen das diese Sachen Konkurrenzfähig wird und man auch die Ladezeiten von 3-6 Stunden effektiver nutzen kann. Diese Entwicklung wird wohl eher den Autos und Hybrid Technologien helfen als den kleinen Handys oder MP3 Playern. Damit könnte man endlich sehr viel mehr CO2 einsparen und die Autos mit Strom betreiben. Ich denke sowieso das es bald soweit sein wird, das die Neuwagen fast nur noch mit Strom fahren und nur bei Bedarf noch Benzin oder Diesel nachgeschoben wird. Wenn man sich überlegt wie stark der Kraftstoffpreis in letzter Zeit angestiegen ist und welche Grenzen da nach oben noch offen sind, wird sich wohl diese Technik durchsetzen. Allein schon wegen dem um einigen besseren Wirkungsgrad der mit einem E-Fahrzeug erreicht wird. Ich bin mal gespannt wann diese Technologie ihre Marktreife erreichen wird, sie wird aufjedenfall einiges verändern und hoffentlich unserem Klima mehr helfen als schaden. Bleibt nur noch die Frage wieviel so ein Akku kosten wird, aber das wird wohl das geringste Problem sein.
     
  6. #5 25. Dezember 2007
    AW: Nanodrähte aus Silizium für 10 Mal mehr Akkulaufzeit

    das währen dann ja 20-35 std akku laufzeit für notebooks... her damit^^
    grüße
    ra!d
     
  7. #6 25. Dezember 2007
    AW: Nanodrähte aus Silizium für 10 Mal mehr Akkulaufzeit

    Klingt super. Bloß wenn der Akku so viel kosten wird der Laptop, ist das nicht mehr so toll.
     
  8. #7 25. Dezember 2007
    AW: Nanodrähte aus Silizium für 10 Mal mehr Akkulaufzeit

    Word.

    ansonsten eine meiner meinung nach eine sehr hilfreiche erfindung welche einem den alltag erleichtert ^^

    MfG DannO
     
  9. #8 25. Dezember 2007
    AW: Nanodrähte aus Silizium für 10 Mal mehr Akkulaufzeit

    wie geil
    wäre cool weil mein laptop und auch mein handy sind immer so schnell leer!
    und das aufladen :mad:t immer übelst ab weil meistens dann wenn man weg muss ist das handy oder so leer
     
  10. #9 25. Dezember 2007
    AW: Nanodrähte aus Silizium für 10 Mal mehr Akkulaufzeit

    Das hört sich doch mal richtig super an.
    Von mir aus könnten die das sofort Übermorgen auf den Markt bringen.
    Da wäre ich bestimmt einer der ersten, die sich sowas kaufen/(vor-)bestellen würden. =)
     
  11. #10 26. Dezember 2007
    AW: Nanodrähte aus Silizium für 10 Mal mehr Akkulaufzeit

    Finde das auch sehr nice, aber so wars ja bis jetzt eig auch, nur das es keiner gemerkt hat.

    Die heutigen Akkus halten auch schon recht lange und die Lebensdauert erhöht sich auch ständig.
     
  12. #11 26. Dezember 2007
    AW: Nanodrähte aus Silizium für 10 Mal mehr Akkulaufzeit

    also für 7-8 fache laufzeit (bleiben wir mal realistisch da das sowieso nur laborbdingungen usw sind) würde ich schon 50€ mehr ausgeben
     
  13. #12 26. Dezember 2007
    AW: Nanodrähte aus Silizium für 10 Mal mehr Akkulaufzeit

    klingt echt super ich hoffe kommt bald raus.

    ich hab keine lust mehr jede 6 monat mit ein neues akku zu kaufen...
     
  14. #13 26. Dezember 2007
    AW: Nanodrähte aus Silizium für 10 Mal mehr Akkulaufzeit

    Wird auch die "Leistung" erhöht?

    Also ich meine für Notebooks muss ja alles "leistungsarm" sein, können die dann auch mehr power geben?
     
  15. #14 26. Dezember 2007
    AW: Nanodrähte aus Silizium für 10 Mal mehr Akkulaufzeit

    hört sich doch gut an wenn es die akkulaufzeit wirklich um so eine laufzeit vergrößert ;) die einzige frage wäre jetzt nurnoch der preis ..
    mfg
     
  16. #15 26. Dezember 2007
    AW: Nanodrähte aus Silizium für 10 Mal mehr Akkulaufzeit

    Nun, alles was auch Licht wirft , wirft auch Schatten,

    So denke ich, dass man Bedenken haben könnte mir der Umweltverträglichkeit der neuen Akkus

    Außerdem glaub ich, dass durch solches Akkus der weltweite Strombedarf wieder steigt...
    ..wer brauch dann noch Stromsparende Geräte im Notebook, wenn es sowieso ewig hält ?

    Alles in allem aber ein guter Schritt nach vorn.

    MfG

    Google
     
  17. #16 27. Dezember 2007
    AW: Nanodrähte aus Silizium für 10 Mal mehr Akkulaufzeit

    hallo,

    meint ihr es ist möglich schon an vorhanden notebooks nur die akkus zu wechseln? meint ihr das würd dann bspw. klappen?

    rein theoretisch betrachtet ist dies doch vorstellbar, nicht wahr?


    schreibt bitte was dazu es gibt sicher ein wenig leute hier im forum die sich damit auseinander setzen.

    es wird ja nur die kapazität gesteigert, dadurch müssten doch auch einfach normale akkus ersettzt werden können... wie zb in meinem MBP da hält der wenn überhaupt (volle leistung 1:30minuten) bei normalen 2:40 und wenig 3:30

    mich kotzt das schon an.

    grz
    riper
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Nanodrähte aus Silizium
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.582
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.834
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    4.082
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    932
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    352
  • Annonce

  • Annonce