Nanotechnologie sorgt für schärfere Digitalfotos

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von xxxkiller, 8. Januar 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. Januar 2009
    Glasgow (pte/05.01.2009/13:45) - Der Einsatz von winzigen Nanoteilchen soll in Zukunft die Qualität von digitalen Fotos stark verbessern. Ein Team von Wissenschaftlern der University of Glasgow University of Glasgow :: Glasgow, Scotland, UK arbeitet derzeit an der Entwicklung von Nanostrukturen für die lichtempfindlichen Bildsensoren. Durch den Einsatz der aufgerüsteten Chips in Digitalkameras sollen schärfere und farbenfrohere Bilder möglich sein, berichtet BBC Online. Das Projekt wird vom Engineering & Physical Sciences Research Council
    Home Page - EPSRC
    mit knapp 500.000 Pfund (530.000 Euro) unterstützt.


    Die schottischen Wissenschaftler setzen bei den Forschungen auf ein als Oberflächenplasmonresonanz bekanntes Phänomen, das einige Metalle zeigen, wenn ihre Oberflächen von Lichtwellen getroffen werden. Bei digitalen Kameras betrifft dies die Metallschicht, die bei den Bildsensoren (CMOS) für die Erfassung von Licht und die Umwandlung in digitale Signale verantwortlich zeichnet. Hier will das Team um David ******* ansetzen. Mittels winziger in die Metallschicht integrierter Nanostrukturen soll die Empfindlichkeit der Bildsensoren gesteigert und damit die Qualität der Fotos erhöht werden.

    "Wir werden die Nanotechnologie dazu nutzen, um Partikel zu manipulieren. Dadurch profitieren wir von der Eigenschaft von Elektronen, neue optische Effekte zu erzeugen", erklärt *******. Die digitale Bilderzeugung habe sich in den vergangenen Jahren extrem weiterentwickelt. Mit dem aktuellen Forschungsprojekt soll die Fähigkeit digitaler Geräte, qualitativ hochwertige Bilder zu erzeugen, vorangetrieben werden. Neben der Bildschärfe wollen die Wissenschaftler auch die Farbqualität steigern. Das Projekt wird voraussichtlich noch bis Mitte 2012 andauern.

    Quelle: yahoo.de
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 9. Januar 2009
    AW: Nanotechnologie sorgt für schärfere Digitalfotos

    ja die gute alte Nanotechnologie, ist immer wieder verwunderlich für was man sie im Endeffekt alles einsetzen kann, und wir stehen gerade erst am Anfang alle Bereiche zu erkennen und zu erforschen.
    Finde ich ist ein gute Fortschritt, und nur mal so nebenbei sind die Schotten in der Nano-technologie mit an der Spitze oder warum liest man in dem Zusammenhang oft von Schotten
     
  4. #3 9. Januar 2009
    AW: Nanotechnologie sorgt für schärfere Digitalfotos

    Das nennt sich Nano-Technologie weil es feiner geworden ist und Details jetzt genauer abgebildet

    werden. Ich erinnere mich grade an einen Artikel, den ich glaub ich hier mal gelesen hab: Ende 2008

    kommt der Peta-Byte - USB - 4.0- Stick. Bisher gibt es weder das eine noch das andere für Otto Normal

    Und wenn doch, dann ist es genauso wie bei diesee Technologie: Verdammt teuer ;)
     
  5. #4 11. Januar 2009
    AW: Nanotechnologie sorgt für schärfere Digitalfotos

    ... und in Afrika hungern Menschen.

    Das ist ja schön und gut, aber man sollte die Kirche im Dorf lassen.
     
  6. #5 11. Januar 2009
    AW: Nanotechnologie sorgt für schärfere Digitalfotos

    was willst du denn? dann schenk doch dein ganzes nettoeinkommen einer familie in afrika:]und lebe selber hier so wie die da.
    ----------------------

    also ich finde es geil:D aber leider dauert es noch 4 jahre :(
     
  7. #6 11. Januar 2009
    AW: Nanotechnologie sorgt für schärfere Digitalfotos

    Naja. Wers braucht. Am Ende sehen die Bilder eh erst gut aus, wenn man einmal mit Photoshop drüber gegangen ist. Ein digitaler Filter in der Kamera würde auch für mehr Farben sorgen^^
     
  8. #7 11. Januar 2009
    AW: Nanotechnologie sorgt für schärfere Digitalfotos

    Davon wusste ich noch garnix, aber das beweist mal wieder die multifunktionalität der Nano Technologie. Wenn man mal überlegt, dass es bald Quantencomputer gibt, die auf Nanotechnologie basieren - und nun das ganze auch noch mit Kameras.. Das beweist wirklich, dass unsere Zukunft in der Nanotechnologie liegt! Ich bin mal gespannt, was sich so ergibt und wie lange das noch dauern wird..

    greets
     
  9. #8 12. Januar 2009
    AW: Nanotechnologie sorgt für schärfere Digitalfotos

    Word! Eigentlich alles total unnötig... man sollte sich lieber auf andere Sachen konzentrieren...


    Is ja ne nette Technologie aber im Kontext betrachtet ziemlich sinnlos...
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Nanotechnologie sorgt schärfere
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    3.550
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    6.484
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.541
  4. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.817
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    519
  • Annonce

  • Annonce