NASA beweist das Vorkommen von Wasser auf dem Mars

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft & Forschung" wurde erstellt von irrSinn., 28. September 2015 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. September 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. April 2017
    Die NASA konnte nun endlich das Vorkommen von Wasser (bzw. Salzlösungen, da diese bei niedrigeren Temperaturen nicht verdunsten) in großen Mengen beweisen.
    Im Liveinterview werden die Experten auch schon mit Fragen wie "Denken sie es gibt Leben auf dem Mars" bombardiert, sehr spannend guckt euch das mal an.

    LIVESTREAM : Das N24 TV-Programm im Livestream auf welt.de - WELT
    LIVETICKER: Nasa Mars announcement: water found flowing on Red Planet could sustain life


    Artikel:
    Nasa scientists find evidence of flowing water on Mars

    ---

    Es wurde ja schon lange spekuliert das es Wasser auf dem Mars gibt, nun wurde es aber zweifelsfrei bewiesen. Neue Marsmissionen von der NASA, ESA und der Russischen Raumfahrtagentur wurden bestätigt.
    Was sagt ihr dazu? Große Erkenntnis oder eher nix neues? Denkt ihr es gibt/gab Leben auf dem Mars?
     

  2. Anzeige
  3. #2 28. September 2015
    AW: NASA beweist das Vorkommen von Wasser auf dem Mars

    Zumindest ist das Wasser schon mal ein deutlicherer Hinweis das Leben möglich wäre... es wäre schon sehr sehr interessant irgend ein Bakterium oder Einzeller dort zu finden um die DNA zu untersuchen ob Ähnlichkeiten bestehen oder diese komplett anders ist. Ich bin dennoch sehr Skeptisch das es dort leben gibt auch in Form von Bakterien weil doch schon etwas mehr als nur Wasser dazu nötig ist. Bisher konnte man auch noch kein Leben aus einer künstlichen Ursuppe erzeugen... es ist also relativ Wahrscheinlich das Leben auch Einfluss von Außen(Weltraum) benötigt, sprich durch einschlagen von Meteoren mit Aminosäuren oder ähnlichem Lebensbausteinen.

    Würde man dort Leben finden das sich angepasst hat würde das wohl endgültig (auch bei den letzten Gnostikern) die Schöpfungslehre überflüssig machen ^^ oder auch nicht, könnte man ja auch neu und anders auslegen.
     
  4. #3 28. September 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    AW: NASA beweist das Vorkommen von Wasser auf dem Mars

    ne flasche marswasser wird wohl ziemlich teuer sein. ich bleib lieber bei meinem diätwasser.
    wenn sich das aber im all rumspricht, kommen die auterirzischen und trinken uns das knallhart weg!
    das 1. oktoberfest da oben, die werden einen brand haben nach zu viel bier!

    Spoiler
     
  5. #4 29. September 2015
    AW: NASA beweist das Vorkommen von Wasser auf dem Mars

    Wer sagt, dass es keine entsprechenden Einschläge gegeben hat? Warum sollte nur die Erde mit Leben "geimpft" worden sein?

    Man könnte jetzt natürlich Mutmaßungen anstellen, ob ein erdähnliches Leben auf dem Mars möglich ist. Die Erde hat für Leben, wie wir es kennen, halt mehr oder weniger zufälligerweise die richtigen Voraussetzungen. Das betrifft Atmosphäre, Wasser, Temperatur, Schwerkraft, Strahlungsschutz usw.
    Andererseits kennen wir ja noch nicht mal den kompletten Lebensraum und alle darin befindlichen Lebewesen.
    Der geneigte Leser möge sich über diese manipulative Quelle über einige Lebensformen unter Extrembedingungen informieren. Wenn Leben tatsächlich unter solchen für uns lebensfeindlichen Bedingungen möglich ist, dann gilt das vielleicht auch für Lebensbedingungen auf dem Mars oder anderen Planeten.
    Ausschließen würde ich da erst einmal gar nichts.
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...