Netzeil durchgehauen?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Hannez84, 4. Januar 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Januar 2009
    Servus :),

    vorgestern ist mir unter "last" (hab GTAIV online gespielt) mit einem lauten Knall offensichtlich mein Netzteil durchgehauen. Inklusive der Sicherung in meiner Bude. Bin dann (es war schon halb acht) zum Conrad gefahren und hab mir nen neues Netzteil geholt. Gleiche Wattleistung wie mein altes(550Watt laut hersteller). Nun, der Typ bei Conrad meinte zu mir, ja wäre kein wunder, bei Ihrem System sollten es schon 650Watt sein, aber die einigermaßen ordentlichen fangen ja auch schon bei 100€ an und soviel kann ich im Moment nicht ausgeben .Daher hab ich nen Coolermaster eXtreme Power 550W geholt, nicht besonders clever eigentlich, aber ich dachte mir, wenn ich nen paar Sachen wieder rausnehme, wird das schon klappen. Tut es auch soweit. Hab den ganzen Kabelkreislauf verkleinert und Moddingsachen rausgenommen. Jedenfalls ist meine Frage jetzt, ob ich wirklich nen 650W Netzteil brauche. Ich schreib euch erstmal mein Rechner wie er war, als er mit dem 550W Netzteil (nur nen günstiges LC-Power 550W) kaputt gegangen ist und wie er im Moment läuft und im Grunde auch so weiter laufen soll, mit kleinen Änderungen:

    Also, so war er vor dem Knall:

    LC-Power LC6550 Super Silent
    Gigabyte P35-DS3
    Intel Core2 Quad Q6600 (Der war halt neu drin), oc auf 2,8 Ghz mit Multiplikator 9x321Mhz
    Artic Freezer Pro 7 Lüfter
    4 x 1GB GEIL PC2-6400
    nVidia GeForce 8800GT 512MB
    2x SATA mit 250 GB (7200 U/min)
    1x IDE mit 160 GB (7200 U/min)
    1x IDE LG HL-DT-ST DVDRAM Laufwerk
    1x Diskettenlaufwerk
    3x LED Gehäuse Lüfter (Im Betrieb)
    1x Kaltkathode (Nicht in Betrieb)
    1x Leuchtkabel (30-40cm) (Nicht in Betrieb)
    2x blaue LEDs (Nicht in Betrieb)
    Und dazu ca. 2-3m Kabel nur fürs Modding


    Nach dem Knall:

    Coolermaster eXtreme Power 550W
    Gigabyte P35-DS3
    Intel Core2 Quad Q6600
    Artic Freezer Pro 7 Lüfter
    4 x 1GB GEIL PC2-6400
    nVidia GeForce 8800GT 512MB
    2x SATA mit 250 GB (7200 U/min)
    1x IDE mit 160 GB (7200 U/min)
    1x IDE LG HL-DT-ST DVDRAM Laufwerk
    2x LED Gehäuse Lüfter (Im Betrieb)

    Das ganze steckt in einem Chieftec Big Tower.

    So, laut einem Watt-Rechner sollte das Sys die 380W nicht überschreiten, selbst beim übertaktetem CPU. Also, es kann ja sein, dass ich den Q6600 unterschätze, was seinen Verbrauch angeht, aber ich glaube doch, dass nen 550W jetzt reichen sollte, trotz OC (Was ich aber erst mit einem anderem Lüfter wieder machen werde). Nun, ich kann mir aber vorstellen, dass bei dem ganzen Kabelsalat durch das CaseModding das NT ein bisschen überansprucht wurde...

    Nun, ich würde mich über ein paar Erfahrungsberichte freuen :D.

    lg
    Hannez84
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 4. Januar 2009
    AW: Netzeil durchgehauen?

    Das sollte auf jeden Fall reichen, ich denke auch nicht, dass dein altes NT kaputt gegangen ist, weil es zu wenig Leistung hatte, sondern weils halt einfach im ***** war.
     
  4. #3 4. Januar 2009
    AW: Netzeil durchgehauen?

    jo,dachte ich nämlich auch...is halt eh nicht das Brüller teil gewesen und wenn dann noch schwankungen auftrettet....
     
  5. #4 4. Januar 2009
    AW: Netzeil durchgehauen?

    Die Netzteile von LC Power sind, wie du schon erkannt hast, nicht so der Brüller.
    Wenn du heutzuage nach guten Netzteilen suchst, dann solltest du zu Enermax, BeQuiet, Corsair oder Seasonic greifen.

    Dein neues Coolermaster ist rein von der Werten net so der Bringer:
    Cooler Master eXtreme Power 550W ATX 2.0 (RP-550-PCAR) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Zwei 12V Rails mit jeweils nur 16A sind echt Minimum, die 76€ hingegen ein happiger Preis.

    Hier mal ein NT, dass seine 76€ wert ist:
    Enermax PRO82+ 525W ATX 2.3 (EPR525AWT) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Aber jetzt hast du es und wenns läuft kannst du froh sein, dass das LC Power nicht noch andere Komponenten mit in den Tod gerissen hat.
     
  6. #5 4. Januar 2009
    AW: Netzeil durchgehauen?

    Jo, da hatte ich mir auch erst schwer in die Hose gemacht. Immerhin hatte das LC schon nen Überstromschutz. Hm, meinste denn, ich kann mit dem Coolermaster trotzdem noch am CPU drehen, ohne, dass sich das ding auch himmelt?
     
  7. #6 5. Januar 2009
    AW: Netzeil durchgehauen?

    Also, solange du kein SLI, also 2 Grakas benutzt, muss die Leistung auch nicht höher sein. Die größten Stromfresser im PC sind Laufwerke, CPU und Grafikkarte. Das Modding-Zeug macht fast gar nix. Das kannst du meines Erachtens entspannt wieder anschließen.

    650 Watt sind viel zu viel. 550 reicht vollkommen aus für das, was du im PC hast.

    Wenn ein Netzteil in dieser Weise durchbrennt, war damit etwas nicht in Ordnung. Das hat nichts mit der Leistungsüberanspruchung zu tun. Der Kerl im PC Laden hat keine Ahnung oder wollte dir nur nen teureres Netzteil andrehen.

    P.S.: Dein neues Netzteil hat Garantie drauf. Wenns kaputtgeht (aus welchem Grund auch immer) gibst du es zurück.
     
  8. #7 5. Januar 2009
    AW: Netzeil durchgehauen?

    Das Cooler Master ist kein schlechtes Netzteil, gehört aber längst nicht zur Oberklasse, es ist eben nur sein Geld nicht unbedingt wert - ganz im Gegensatz zum LC Power, was schlicht und ergreifend gar nichts wert ist...
    Übertakten ist damit kein Problem und Coolermaster stellt immerhin Netzteile einer Qualität her, die nicht einen ganzen Rechner mit in den Tod reißen.
    Das Modding Zeugs verbrät, wie schon gesagt wurde, kaum Energie. Ein Lüfter zieht evtl. mal 3,5W wenn's hochkommt, Kaltlichtkathoden und LED's kann man getrost ganz außen vor lassen.
    Insgesamt verbraucht dein System geschätzte 350W.
     
  9. #8 5. Januar 2009
    AW: Netzeil durchgehauen?

    bws sind raus!

    Na, dann bin ich beruhigt. Hab das dem Typen da auch erzählt...War mir danach halt ziemlich unsicher, vorallem was den Spannungsverlust im Kabelsalat angeht....

    Nun, zwar hab ich jetzt kein Oberklasse Netzteil, aber wenn das wenigstens nicht direkt peng macht, bin ich zufrieden :)

    Danke euch für die posts!

    @Dilly_Concane Was mir wohl der Profi learningbydoing gesagt hätte? Hab grad die Posts mit dem epox board gelesesn...Herrlich....hat 2 Posts und wird direkt aufmüpfig. :D
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Netzeil durchgehauen
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    659
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.223
  3. Macbook startet nicht mehr ohne Netzeil

    CcK , 6. September 2011 , im Forum: Macintosh
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    3.187
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    529
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.290