Netzteil aufschrauben

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von TRIBLE xXx, 21. Februar 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. Februar 2006
    Ich wollte mal mein Netzteil aufschrauben

    Bin totaler noob in diese Sache

    Das Netzteil liegt schon mind. 1 Woche ohne Strom im Schrank

    Kann ich jetzt ohne bedenken das Ding aufschrauben??



    MfG TRIBLE xXx
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 21. Februar 2006
    sicher kannst du das jetzt aufschrauben ohne das da was passiert.



    mfg
     
  4. #3 21. Februar 2006
    jo thx


    denn mal ran an das Ding^^
     
  5. #4 21. Februar 2006
    ich will nur anmerken... meines wissens sind in dem netzteil keine stromspecihenden
    komponeten verbaut... ich hab meins auch aufgeschraubt um den lüfter zu wechseln und der war 2 minuten davor noch in betrieb..... wollt nur sagen :]

    greez myth
     
  6. #5 21. Februar 2006
    Schwerer Irrtum ...

    Hab auch schon öfter mal eins umgebastelt
    wegen Lüfter oderso.

    Da sind Mitunter sehr grosse
    Elkos drinne .. schätze mal
    um Stromschwingungen abzufangen ...
    Die Laden sich gerne mal auf und können
    ne Spannung von bis zu mehreren Tausend Vollt
    enthalten.
    Diese Spannung wird dann aber nich wie bei ner Batterie Stetig
    abgegeben, sondern gerne auf einen Schlag :D

    -Is aber echt die Ausnajme

    Kann von Zecken über Brandwunden bis Zittern reichen

    wenn du es nur anschauen willst, und nicht mehr brauchst,
    Kannst die Elkos an den Kontakten kurz überbrücken(kurzschliessen)
    zum entladen, z. b. mit schraubenzieher.
    aber den nur am Griff berühren.


    grüz
    KK
     
  7. #6 21. Februar 2006
    bleibt die frage: wenn du totaler noob in der sache bist, warum willste dein NT dann aufschrauben?
     
  8. #7 21. Februar 2006
    Würde mich auch interessieren... Da siehst du dann eh nichts, mit dem du was als noob anfangen könntest. Ich hatte auch schon laufenden netzteile offen und hab dran rumgebastelt, man muss nur wissen wo man es anfassen darf....
    Und es bildet sich garantiert keine spannung von mehrern tausend volt wenns im schrank liegt. son quak.... Wenn überhaupt sind das restspannung die für den körper nicht lebensgefährlich sind. (nach wochen)
     
  9. #8 21. Februar 2006
    es stimmt schon das man sich einen schlag holen kann und der dann unter umständen auch lebensgefährlich ist.
    es gibt elkos die die spannung noch ne weile nach dem ausschalten des netzteils halten können. nur nach ein paar wochen ist da garantiert nichts mehr.


    mfg
     
  10. #9 21. Februar 2006
    Haben die Elkos auf dem Mainboard ähnliche eigenschaften?
     
  11. #10 21. Februar 2006
    ja überall wo strom gespeichert wird kannst nen gewischt kriegen wegen restspannung etc.

    naja dann hat sich der fred auch erledigt ^^ fredsteller lebt noch
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Netzteil aufschrauben
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.637
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.430
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.001
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.330
  5. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    2.094