Netzteil für das Übertakten ausreichend?

Dieses Thema im Forum "Overclocking & Benchmarks" wurde erstellt von Motteone, 30. Januar 2013 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. Januar 2013
    Hallo Zusammen,

    habe folgendes System:

    BeQuiet L8 Pure Power 530 Watt Netzteil
    2500k Sandy Bridge + Be Quiet Advance CPU Lüfter
    16GB Ram (1333)
    GTX 570 Phantom
    1xSSD 1xHDD 1xBlueray Brenner

    Ist ein Übertakten des CPU Drinne mit dem besagten Netzteil? oder ist das nicht ausreichend? (SLI oder ähnliches habe ich nicht vor)
     

  2. Anzeige
  3. #2 31. Januar 2013
    AW: Netzteil für das Übertakten ausreichend?

    Ja, ist es.
     
    1 Person gefällt das.
  4. #3 1. Februar 2013
    AW: Netzteil für das Übertakten ausreichend?

    ganz sicher 530 q kommen mir so wenig vor? für mein unterfangen;) :lol:
     
  5. #4 1. Februar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 1. Februar 2013
    AW: Netzteil für das Übertakten ausreichend?

    Infos zu deinem Netzteil:

    "Für einen noch effizienteren und sparsameren Betrieb erzielt das neue Pure Power L8-530W Modell die 80Plus Bronze Zertifizierung mit einem Wirkungsgrad von bis zu 88%."

    Wenn diese Aussage stimmt, sollte das Netzteil effektiv bis zu 530W * 0,88 = 466,4 W bereitstellen können! Wenn du ganz sicher gehen willst, kannst du sonst auch einfach mit 0,8 rechnen, was dann effektiv immer noch 424 W wären! Der korrekte Wert dürfte wohl irgendwo im Bereich zwischen 424 - 466 Watt liegen...

    -------------------------------------------------------------------------------------

    Die Hauptverbraucher sind in der Regel GPU + CPU (der Rest ist meist vernachlässigbar):

    Laut PCGH benötigt deine GPU 37 W im Idle und 210 W im Spiel

    Laut dem Screenshot hier benötigt deine CPU @stock unter LAST lediglich 63,5 W
    Quelle: Review Ivybridge vs. Sandybridge Lukü OC Review (2500k vs. 3570k) - ComputerBase Forum
    -->Die Angaben hier beziehen sich immer auf das Gesamtsystem im IDLE
    -->Man erkennt, dass die Leistungsaufnahme bei extremem OC um ~33% steigt

    Zusammen mit einem i7-920 benötigt deine GPU im IDLE: ~122 W und bei GAMING: 346 W
    Quelle: Gainward GeForce GTX 570 Phantom im Test
    -->Die Angaben hier beziehen sich immer auf das Gesamtsystem im IDLE
    -->Man sieht, dass hier aktuell noch ungefähr 100 Watt Luft sind

    Fazit: Ich würde vermuten, dass dein Rechner unter Vollast derzeit um die 350 Watt zieht [unter der Voraussetzung: die obige CPU (i7-920) hat eine ähnliche Leistungsaufnahme wie deine CPU (2500 K)]! Somit kannst du dir denke ich selbst ausrechnen, wie weit du deine CPU noch OC'en kannst ohne dass dein Netzteil schlapp macht! ;)
     
  6. #5 1. Februar 2013
    AW: Netzteil für das Übertakten ausreichend?

    Unsinn, ein 530W Netzteil stellt 530W bereit!
    Dabei zieht es seiner Effizienz entsprechend mehr aus der Steckdose, also in diesem Fall ~565W!

    Das Netzteil reicht auf jeden Fall!
     
  7. #6 1. Februar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 1. Februar 2013
    AW: Netzteil für das Übertakten ausreichend?

    Muss dir Recht geben, es ist genau andersherum: die vom Netzteil angegebene Wattzahl ist garantiert! Der Wirkungsgrad hingegen besagt nur wie effizient das Netzteil arbeitet! Mit anderen Worten: wieviel Leistung als Input notwendig ist, um diese als Output auch wieder abzugeben! Je weniger die Verlustleistung hierbei ist, desto effizienter arbeitet das Netzteil! Gute Netzteile haben Wirkungsgrade von min. 80%, dein Netzteil hingegen hat ja sogar einen Wirkungsgrad von bis zu 88%!

    Somit dürfte dein Netzteil mit 530 W dann mehr als ausreichend Reserven besitzen! Rein theoretisch dürften da dann ja noch etwas unter 200 W (nur geschätzt!) an Luft sein, wobei ich hier nicht weiß, inwieweit man ein Netzteil maximal belasten kann,...

    Meine aber auch mal gelesen zu haben, dass der Wirkungsgrad sich je nach Last ein wenig ändert, was ja auch das "bis zu" in der Beschreibung erklären würde! Aber ich höre jetzt lieber auf mit meinem Halbwissen! :S

    /EDIT: hier noch ein sehr guter Beitrag für DAUs wie mich: Der Wirkungsgrad ist wichtig! - Netzteilpraxis: Wie viel Netzteil braucht der Mensch wirklich? Und vor allem: welches?

    /EDIT2: hier sogar ein ähnliches System wie vom TE: Beispiel 3: Enthusiast-System - Netzteilpraxis: Wie viel Netzteil braucht der Mensch wirklich? Und vor allem: welches?
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Netzteil Übertakten ausreichend
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.275
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    913
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.201
  4. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.906
  5. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.424