Netzteil für i5 2500K und GTX570

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von GermanFire, 9. Juni 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Juni 2011
    Hallo.
    Ich suche schnell ein Netzteil für mein System.
    Brauche etwas mehr Saft.

    Preislimit sagen wir 125EUR

    LC-Power LC1000 V2.3 Legion
    LC-Power LC1000 V2.3 Legion X2 1000W ATX 2.3 Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Xigmatek NRP-MC1002 1000W ATX 2.3
    Xigmatek NRP-MC1002 1000W ATX 2.3 (CPH-1000K-C02) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Cooler Master Silent Pro M850, 850W ATX 2.3
    Cooler Master Silent Pro M850, 850W ATX 2.3 (RS-850-AMBA-J3) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    PowerColor Extreme 850W ATX 2.2 (bissel schwach oder?)
    PowerColor Extreme 850W ATX 2.2 Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Super Flower Amazon 80 Plus 1000W
    Super Flower Amazon 80 Plus 1000W ATX 2.2 (SF-1000P14HE) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Sowas in diese Richtung hab ich mir vorgestellt.

    Mein 530W Netzteil kommt garnicht klar.
    Das ist viel zu schwach.
    Bitte um euren Rat.

    oder gleich das 1kw Netzteil von Cooler Master?
    http://www.kmelektronik.de/shop/index.php?show=product_info&GID=649&MID=73&ArtNr=28218

    brauch das super dringend das zeug.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 9. Juni 2011
    AW: Netzteil für i5 2500K und GTX570

    Wieso 1000W? Egal wie sehr du die CPU & Graka übertaktest, wirst du niemals in diesen Bereich kommen. 750W reichen dicke! Oder willst du 1000W haben wegen einer geplanten SLI Aufrüstung?

    Wenn du was wirklich hochwertiges haben willst, würde ich was auf der Seasonic X-Series empfehlen. Das sprengt dein Preislimit allerdings deutlich.
    Seasonic X-Series X-760 760W ATX 2.3 (semi-passiv)

    Das Xigmatek Netzteil ist ziemlich großer Müll!
    Das LC-Power ist okay, aber auch nicht das Gelbe vom Ei.
    Empfehlenswert ist auf jeden Fall das Cooler Master Netzteil.

    Alternative Empfehlung von mir wäre dieses Netzteil von Antec:
    Antec TruePower New TP-750, 750W ATX 2.3
     
  4. #3 9. Juni 2011
    AW: Netzteil für i5 2500K und GTX570

    Was suchst du den da für komische Netzteile raus, bis auf das Coolermaster. Könntest auch gleich was gescheites kaufen und dann hast mal Ruhe.

    be quiet! Dark Power Pro P9 850W ATX 2.3 > be quiet! Dark Power Pro P9 850W ATX 2.3 (P9-850W/BN175) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    oder
    Seasonic X-Series X-850 850W ATX 2.3 > Sea Sonic X-Series X-850 850W ATX 2.3 (SS-850KM) (semi-passiv) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    oder
    Enermax MODU87+ 800W ATX 2.3 > Enermax MODU87+ 800W ATX 2.3 (EMG800EWT) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
     
  5. #4 9. Juni 2011
    AW: Netzteil für i5 2500K und GTX570

    Warum auf einmal 1000W als Verfechter die kleinen Netzteile?

    Wie Chris schon gesagt hat, deine Auswahl ist ziemlicher Schund.

    Bis auf das SuperFlower und das CoolerMaster.

    Würde auch zum SuperFlower greifen, das hat 5 12V Schienen (20A/20A/20A/35A/35A) wenn man das ein bisschen geschickt verteilt ist das schon praktisch.
    Das CoolerMaster hingegen hat nur 1 12V Schiene mit 65A, allerdings ATX 2.3 statt 2.2.

    Was man noch ins Auge fassen könnte wäre dieses:
    Super Flower Golden Green Modular 1000W ATX 2.3 (SF-1000P14XE) ab €143,43
     
  6. #5 9. Juni 2011
    AW: Netzteil für i5 2500K und GTX570

    Ich glaube es geht ihm um SLI ;)

    Hier wäre noch ein 1kW Super Flower: Super Flower Golden Green Modular 1000W ATX 2.3 (SF-1000P14XE) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Corsair HX 1050W: Corsair Professional Series HX1050 80PLUS Silver 1050W ATX 2.2 (CMPSU-1050HX) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Weiterhin empfehlen könnte ich das Cougar GX G1050W: Cougar GX1050 v2 G1050 1050W ATX 2.3 Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Viel weniger würde ich an deiner Stelle aber auch nicht ausgeben. Das einzige um 125EUR rum, was einigermaßen gescheit ist, wäre das Corsair TX950W: Corsair Enthusiast Series TX950 950W ATX 2.2 (CMPSU-950TXEU) Preisvergleich | Geizhals Deutschland und vllt noch das SuperFlower Crystal Twilight 1000W: Super Flower Crystal Twilight 1000W ATX 2.2 (SF1000R14A) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Das CM Silent Pro (was du oben ja schon verlinkt hast) ist aber auch nicht schlecht.

    Edit@late^^
     
  7. #6 9. Juni 2011
    AW: Netzteil für i5 2500K und GTX570

    Hmm ok danke.
    Werde mir mal schnell Testberichte von allen antuen :)

    Warum so ein Netzteil?
    Ja ich gehe dort hin wo 99,9% der User nicht hingehen.

    Meine CPU:
    240W
    meine GPU
    300W +
    Dazu kommt die restliche Hardware also mit anderen Worten brauch ich richtig Druck.

    Möchte mit dem System hartes OC betreiben und die GXT 570 frisst dermaßen viel Saft.
    Das mein Netzteil überfordert ist und die 12V Schiene zusammen fällt.
    Ich komme nicht einmal in die Nähe vom harten OC und habe locker 500W an der Dose.
     
  8. #7 9. Juni 2011
    AW: Netzteil für i5 2500K und GTX570

    Das ist schon klar. Trotzdem wirst du niemals in den Bereich von 1000W kommen, wenn du nicht SLI fährst.
    Da ist es sinnvoller sich 'n hochwertiges 750W - 800W Netzteil zu kaufen, als irgendwelchen 1000W Schund.
     
  9. #8 9. Juni 2011
    AW: Netzteil für i5 2500K und GTX570

    dann mach doch einfach das hier dann weiste bescheid:

    be quiet! Silent PSU & Cooling for your PC
     
  10. #9 9. Juni 2011
    AW: Netzteil für i5 2500K und GTX570

    Da kann man keine OC-Werte eintragen, ist unbrauchbar in dem Fall.
    Zudem ist ja bekannt, was CPU & GPU bei ihm an Leistung fressen.
     
  11. #10 9. Juni 2011
    AW: Netzteil für i5 2500K und GTX570

    naja nach tdp werten sollte man sich nicht immer richten ;)
     
  12. #11 9. Juni 2011
    AW: Netzteil für i5 2500K und GTX570

    Sorry Leutz.. wollt kein neues Thema aufmachen und dachte mir wenn ich hier schon alles gelesen hab frag ich mal schnell nach.

    Hab den Q9300 und ne Ati 5870 und übertakte nur die CPU ein wenig.
    Hab aber ein 500W netzteil von bequite. reicht es oder muss ich da mehr reinbauen?? Weil nach dem Calc von Alexgold's link bräuchte ich 750W ;O!

    würd mich über eine antwort freuen
     
  13. #12 9. Juni 2011
    AW: Netzteil für i5 2500K und GTX570

    Die Calculator für Netzteile sind im Grunde von den Netzteilherstellern gesponsert, und geben immer gerne ein paar Hundert Watt zu viel aus^^ Vor allem weil die Watt-Zahl nicht mal irgendwas aussagt.
    Was zählt ist die Leistung auf der/den +12V Schiene(n), und wie viel der Gesamtleistung des NTs (z.B. 600W) jetzt auch darauf entfallen. Es kann nämlich auch sein, dass nur 450W auf der 12V Schiene geboten werden, und dann vielleicht auch nur insgesamt 18A oder sowas zur Verfügung stehen.
    Daher mag diese Berechnung auf NoName-Netzteile zutreffen, bei denen diese Verschönerungsmaßnahmen Gang und Gäbe sind. Bei Marken-NTs aber nicht.

    Mein 700W Seasonic mal als Beispiel: Dieses besitzt 4 +12V Schienen mit einer maximalen Einzelleistung von jeweils 18A. Insgesamt können auf +12V 56A angeboten werden. Kleine Rechnung 56A*12V = 672W, die also damit auf der +12V Schiene zur Verfügung stehen.

    Somit können theoretisch gesehen auch (fast) volle 700W über diese +12V zur Verfügung gestellt werden, es sei denn die +3,3V, +5V, +5Vsb und -12V Schiene benötigen mehr als die übrig bleibenden 28W (was meistens der Fall sein dürfte). Dann nehmen sich diese Schienen noch so viel, wie sie brauchen, der Rest bleibt für die 12V reserviert.

    So weit als Erklärung, kurz gesagt musst du dir daher keine Sorgen machen, dass dir das NT zusammenklappt, da BeQuiet-NTs ebenfalls (jedenfalls einigermaßen) Markenware sind und genügend Leistung auf +12V zur Verfügung stellen. Die NT-Rechner sind da stark übertrieben-.
     
  14. #13 9. Juni 2011
    AW: Netzteil für i5 2500K und GTX570


    Nur wie schade, dass seine CPU eine TDP von nur 95W, seine Karte eine von 225W hat.
    Wenn du jetzt mal seine angegebenen Werte anschaust, solltest du feststellen, dass da doch...leichte...Unterschiede vorherrschen.


    @German:

    Solange kein SLI genutzt wird, würde ich trotzdem 750 bis max. 800W als Obergrenze sehen.
    Ich bezweifel stark, dass du mit einem Quad und einer Single-GPU ohne LN2 diese Grenze knacken wirst.

    Ich würde ganz einfach zum 750W Super Flower greifen

    Super Flower Golden Green Pro 750W ATX 2.3 (SF-750P14XE) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Eine einzelne Schiene mit viel Leistung halte ich persönlich auch für besser...es gab da mal auf HT4U glaube ich einen interessanten Artikel dazu...ich bezweifel aber leider, dass ich den nochmal finden würde :(
     
  15. #14 10. Juni 2011
    AW: Netzteil für i5 2500K und GTX570

    Danke für eure Hilfen.

    Habe alles soweit unter Dach und Fach.

    Leider war der Peter mal wieder ausverkauft bei Caseking, 30 min 350 Stück.
    So habe ich mir einen Shamanen geholt und bis jetzt nicht bereuht.
    Die GTX 570 Serien sind so dermaßen laut egal welcher Kühler die machen alle Alarm oder brennen mit 90° durch die Gegend.

    Ein Kunde vor mir habe bei Caseking auch mit den Jungs gequatsch 2 std.
    Der wollte auch einen haben der hatte ne GLH GTX 570 war wohl auch ein Fön.
    Der hat auch einen Shamanen genommen.
    Der peter wäre eng geworden, mein jetziger dürfte auch keinen cm länger sein.
    Also man braucht schon nen dicken Tower für die dicken Dinger.

    Habe mich jetzt voll und ganz mit Thermalright eingedeckt :p
    Preis/leistung sehr gut 100€ für CPU und GPU und endlich ist ruhe im karton.
    Keine 45° idle mehr oder 85° bei 75% Lüftergeschwindigkeit.
    Ruhe Modus und 32° idle sind angesagt.


    Netzteil wurde ein ADATA 850W Modular.
    Es musste sein, das Bequiet gibt zwar 530W an stellt aber nur 408W kombiniert zur verfügung.
    Was natürlich viel zu wenig ist für das System.
    Meine Dose sagte 490W (er lief noch nicht auf Vmax) was umgerechnet durch die eff. dann 400W + - sein dürften.
    70A bietet mein neues Netzteil, denke das reicht auch für SLI aus.


    Zu dem anderen Thema.
    Ja dein 500W reicht dicke.
    Eine AMD Karte nimmt erheblich weniger Strom auf als eine Nvidia.
    Eine Q9300 kann man auch nicht übertakten, daher wird er kaum was mehr ziehen.
     
  16. #15 10. Juni 2011
    AW: Netzteil für i5 2500K und GTX570

    Nvidia sind laut? ^^
    Hab ne 570GTX Phantom, ja man hört sie, aber ist nicht wirklich schlimm, hält sich bei mir ziemlich in Grenzen, das Gute ist, sie wird bei mir nie über 70°C heiß und das bei 60% Lüftergeschwindigkeit nach 4 Stunden mit 98% Auslastung, hast dir also wenn dann die falsche GrakaVersion geholt ;)

    Hab auch nen 2500K @4,5Ghz und mir langt das Corsair 650W.
     
  17. #16 10. Juni 2011
    AW: Netzteil für i5 2500K und GTX570

    Du hast ne Design karte.
    Ich kann meine übertakten du bist dank des Lüfters beschränkt.
    Es ist egal ob dein Lüfter 20 oder 100% dreht.
    Das macht der Temperatur bei dieser Karte nichts.

    Die Phantom ist auch absolut ungeeignet für SLI und dort erreicht sie dann schnell 3stellige Zahlen.

    Wenn du zu frieden bist ist das ok.
    Wie gesagt ich möchte auf SLI gehen, da komm ich mit 650W nicht weit.
    Bei nur 4,5Ghz brauche ich auch 80W weniger.

    Meine Karte ist jetzt lautlos bei 47° im Benchmark das ist schon ok.
     
  18. #17 13. Juni 2011
    AW: Netzteil für i5 2500K und GTX570

    Hi ich hab mir gedacht wenns hier schon um ne gtx570 geht und um nen netzteil dann bin ich hier mit meiner Frage richtig :D

    hab mit bei Alternate mal nen pc zusammengestellt der auch oben im sticky ist.
    so nun kommt immer wenn ich die gtx570 oc nehme oder weil es die nicht gibt ne super oc oder von gainward die phantom nehme und das netzteil das im sticky vorgeschlagen ist, dann steht bei mir immer, dass "die Stomstärke auf der 12-Volt Leitung zur GraKa nicht ausreicht um diese dann noch zu betreiben...
    stimmt das oder steht da einfach nur müll?

    das NT ist nen be quiet pure power L7 530W
    http://www.alternate.de/html/product/information/pageBuilder.html?articleId=137060&kind=pcbuilder

    und weil ja oben beschrieben wird, dass die karte ziemlich viel verbraucht ob das dann wirklich das richtige NT ist.
    wenn nicht wäre meine Frage welches ich sonst nehmen sollte.

    Danke schonma im Vorraus :D
     
  19. #18 13. Juni 2011
    AW: Netzteil für i5 2500K und GTX570

    Welche Config hast du ausgesucht?
    Alternate ist ziemlich überteuert.

    Am besten du machst nen eigenen Thread auf, dann kann man das mit der Config ein bisschen diskutieren und dir besser was empfehlen.

    Ich habe in meiner 800EUR Config auch nen 550W Netzteil, allerdings kein BQ hier mal nen Link zu meiner Config, wenn du unten rechts auf den Button drückst findeste den/die günstigsten Shops:
    http://gh.de/?cat=WL-139120

    Graka hat 10 Jahre Garantie und auch sonst ist alles auf Leistung getrimmt.
    Wenn du groß übertakten willst solltest du vielleicht eher 600/650W nehmen:
    Super Flower Golden Green Pro 650W ATX 2.3 (SF-650P14XE) ab EUR76,13
     
  20. #19 13. Juni 2011
    AW: Netzteil für i5 2500K und GTX570

    Wenn du die Karte Serie lässt reichts.
    Wenn nicht dann nicht.
    Die GTX 570 zieht mal richtig.

    Brauchst ne hohe eff. würde dir zu was ordentlichem raten nicht zum Bequiet 530W.
    Kombiniert ist es zwar CF fest aber nicht GTX570 fest.
     

  21. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Netzteil 2500K GTX570
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.593
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.402
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    988
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.307
  5. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    2.060