Netzteil passt nicht zum mainboard.. :(

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von RippeR2k4, 23. November 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. November 2007
    HI ich habe ein Problem ;) und zwar ist heute mein neues Netzteil gekommen.
    http://www.alternate.de/html/product/details.html?artno=TN5C41
    Doch beim einbauen musste ich feststellen das der grosse Strostecker fürs Mainboard nicht auf mein mainboard passt :(
    Ich habe ein ASRock 4CoreDual-SATA2 der stecker vom NT ist so 4 Pins zu lang :( dachte das wäre alles ein standart.. gibts da ne möglichkeit ein "adapter" zu kaufen..

    need help ! :(
     

  2. Anzeige
  3. #2 23. November 2007
    AW: Netzteil passt nicht zum mainboard.. :(

    so type ausm PC laden meinte gerade zu mir man könnte das bei jedem NT abziehn so das nurnoch 20 Pins sind.. aber bei mir gehts ned ! da ist EIN fester stecker :(

    aber thx werd mir wohl adapter bestellen ! :]
     
  4. #3 23. November 2007
    AW: Netzteil passt nicht zum mainboard.. :(

    lol, scheint ja ne kompetenzbestie zu sein in eurem pc laden.

    in der übergangszeit wo ATX 1 und ATX 2 beide noch vertreiben wurden, bzw. ATX 2 ganz neu war war das so dass die meisten von fabrik aus anpassungsfähig waren. ist aber shcon lange net mehr so. darum, adapter kaufen und alles ist im grünen bereich.
     
  5. #4 23. November 2007
    AW: Netzteil passt nicht zum mainboard.. :(

    eigentlich ist das egal mein alter pc hat auch 4 pins zu viel macht eigentlich gar nix
     
  6. #5 23. November 2007
    AW: Netzteil passt nicht zum mainboard.. :(

    jo, wenn nicht grad irgend nen Bauteil im Weg ist würd ich den 24Pin einfach draufpacken und halt überstehen lassen. Belegung vom Stecker und vom Board findest du im Handbuch / Internet, damit du es auch nicht falsch machst ^^

    Ansonsten müsste mir was fehlen so nen Adapter zu kaufen. Vorher würd ich die Asrock Krücke austauschen. Es ist schon schwach von der Bande dass sie noch den 20pin Stecker auf ihr Board bauen
     
  7. #6 23. November 2007
    AW: Netzteil passt nicht zum mainboard.. :(

    lol hasst allerdings recht, habe gerade mal die produktspezifikation gelesen. was muss das fürn scheiss teil sein, mit 2 ddr und 2 ddr2 slots und agp mit pci-e gemixt?? das kann ja nur der totale müll sein.
     
  8. #7 23. November 2007
    AW: Netzteil passt nicht zum mainboard.. :(


    ASRock macht immer so drecksteile. So scheiß zwitter boards! Zum übergang wenn man nicht genug Geld hat ist es ja noch gut aber sonst ... Naja wer Abfall von ASUS kauft ist selber schuld. Aber immer noch besser als Elite Group :D
     
  9. #8 24. November 2007
    AW: Netzteil passt nicht zum mainboard.. :(

    Also erstmal will ich mal ne Lanze brechen für das Asrock . Ich hab das Ding auch (den VorgängerCore Dual-VSTA).

    Natürlich isses net besonders gut (Hallo? für knapp 50 Euro, was will man da erwarten?)

    Aber es erfüllt seinen Zweck. Ich habe mir das Ding vor knapp einem halben Jahr gekauft und auch ne neue CPU. Dank denm 20er-Stecker konnte ich erstmal mein altes BeQuiet! weiterbenutzen. Und meine alten DDR1-Ram, sowie meine alte Graka.

    Ich hab dann von Zeit zu Zeit als mal wieder aufgerüstet und demnächst fliegt das Board auch wieder raus, weil ich jetzt DDR2, Sata und PCI-E hab (Nachfolger Asus P5N32-SLI Premium).

    Aber viele können halt nicht alles auf einmal aufrüsten (Geldfrage?) oder wollen net, da ist das Board zum Übergang wirklich gut.

    Genau dafür gibt es dieses Board. Wer das Ding nur kauft, weil es so schön billig ist, hat das Prinzip nicht verstanden.


    Und zum Thema Netzteile muss ich euch auch noch widersprechen. Ich hab mir vor kurzem ein neues gekauft (Tagan 2 Force II U33-900W). Da musste ich mich zwangsläufig mit der Materie Netzteile befassen. Und dabei habe ich eines festgestellt. Fast jedes Netzteil, auch die ganz neuen von BeQuiet, Thermaltake oder Enermax haben die 4 abspaltbaren Stecker. Genauso übrigens am doppelten P4. Und das mir hier keiner erzählt, das seien alte Modelle. Das BeQuiet Dark Power Pro mit 1100 Watt oder das Thermaltake Toughtpower 1400 Watt gibt es erst seit knapp 2 Monaten. Und die besitzen dieses Feature auch noch.

    Ach und eins noch. Bei dem Asrock kann man keinen 24er-Stecker auf den 20er-Anschluss setzen. Die Idioten haben das Ding direkt neben die CPU gesetzt. Geht wegem CPU-Kühler nicht. Höchstens, wenn er einen Intel-Boxed-Kühler hat.
     
  10. #9 24. November 2007
    AW: Netzteil passt nicht zum mainboard.. :(

    hallo fanboy, von zeit zur zeit gibt es ueberragende produkte von fast jeder firma. fuer sockel 939 zb war asus einfach eine macht und fuer 775 ist es halt gigabyte obwohl evga und abit auch gute produkte machen. du solltest solche sinnlosen kommentare nicht allzu oft schreiben weil man sich damit icht beliebt macht ;)
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Netzteil passt zum
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    364
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    915
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    225
  4. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    282
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.317