Netzteil und CPU Kühler

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von SaschaB, 25. April 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. April 2009
    Huhu,

    ich stelle mir momentan einen PC zusammen und mir fehlt noch ein entsprechendes Netzteil + CPU Kühler.


    Anforderungen Netzteil:

    - zwei PCI-E Anschlüsse (6 pol) für GTX 260 / GTX 275
    - min 1 Stromstecker für IDE DVD-Brenner
    - min 2 Stromstecker für SATA HDDs
    - evtl. (kein muss) Kabelmanagement

    - Motherboard: DFI LANPARTY DK P35-T2RS
    - 8 pol Strom fürs MB
    - 24 pol Strom fürs MB

    - Kostenpunkt: ~80€



    Anforderungen CPU-Kühler:

    - Sollte folgende leicht übertaktete Prozessoren noch locker kühlen
    • Intel Core 2 Duo E8400
    • Intel Core 2 Duo E8500
    - Kostenpunkt: ~30€




    Über Vorschläge würde ich mich freuen.



    MfG,
    SaschaB
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 25. April 2009
    AW: Netzteil und CPU Kühler

    als netzteil würde ich dir das hier empfehlen!

    Corsair HX 520W ATX 2.2
    • ab: 81,38 €

    hat alles was du brauchst und versorgt deine komponenten ausreichend mit saft.

    als kühler diesen hier:

    Scythe Mugen 2
    • ab: 35,81 €

    zwar ein wenig über den 30 euro, aber das lohnt sich auf jeden fall!!!
     
  4. #4 25. April 2009
    AW: Netzteil und CPU Kühler

    also, wenn du dir momentan den rechner noch zusammenstellst heißt das ja das du dir den c2d noch kaufen willst. und davon rate ich dir schonmal ab. da ist doch sicherlich was besseres im budget drin.

    aber sonst, was nt angeht empfehle ich bequiet. habe selbst bis jetzt 3 oder 4 verbaut und noch nie ein problem gefunden. außerdem sehen sie echt geil aus. bequiet dark power. habe momentan ein 550 w netzteil eingebaut. 450 w wird bei dir mit den komponenten wohl auch reichen. kostenpunkt bei 550 knapp 100 euro, 450 nicht im kopf. übrigens mit kabelmanagement.

    andere gute firmen: corsair, seasonic, enermax. alle qualitätsware.

    und cpu kühler ganz klar p/l her der scythe mugen 2 aber vll 35. euro erhätlich. die 5 euro aufpreis würden sich wohl lohnen.
     
  5. #5 25. April 2009
    AW: Netzteil und CPU Kühler

    Wieso empfiehlt ihr im son scheiß wenn ihr garnicht wisst was für ein Rechner?
    Skythe Mugen blabla dann das Enermaxx 525W 82+ WOZU?

    Poste erstmal dein Restsystem KOMPLETT mit GEHÄUSE!!!

    Sonst kann dir keiner helfen sry.

    Verstehe nicht wie manche hier irgendwelche Empfehlungen geben ohne ein Vorwissen OMG!

    Und du stellst dir ein neues System zusammen mit einem 8500 und einem P35.
    Kann bzw muss man dazu noch was sagen?
    Glaube kaum.
    GTX260/275 was denn nun? Verbrauchen beide eh das gleiche aber schick uns mal ne Liste.
    Und wozu bitte einen 8500? Das begreife ich noch weniger wie ein P35 Board.
    Egal deine Kohle die du verschenkst und rausschmeißt.
     
  6. #6 25. April 2009
    AW: Netzteil und CPU Kühler

    @German

    Du kannst dich auch über alles aufregen oder nicht? In jedem 2. Thread liest man was, aber naja ...

    Und warum fragst du für was das Enermaxx? Er fragte nach nem Netzteil und heutzutage empfehl ich eig. eher selten Netzteile die unter 500 Watt sind sodass noch spielraum nach oben ist, ne?
     
  7. #7 25. April 2009
    AW: Netzteil und CPU Kühler

    Erstmal runterkommen heißt die Devise. Ich sehe keinen Grund warum sich hier jemand so aufregen soll.

    Die Vorschläge fand ich u.A. schon gar nicht schlecht.
    Dass ich einen C2D mit einem P35 verbaue hängt mit dem Gebrauch des Rechners zusammen. Ob ich jetzt einen P45 oder P35 verbaue ist mir relativ Latte auf gut Deutsch. Dem bin ich mir schon bewusst geworden. Keine Sorge. ;)

    Ich bin weder ein Modding Freak und setze auch keine Grenzen im Bereich aussehen. Warum Du wissen willst welches Gehäuse ich benutze weiss ich nicht.
    Falls du auf die Größe zu sprechen kommen willst, dann kann ich die wohl nur ein Wort gegen den Kopf werfen: ATX
    Falls mir ein Kühler angebot wird, welches eine höhere Tiefe hat als mein Gehäuse, wird es aussortiert. Das ist ganz klar. Soweit kann ich auch noch mitdenken.
    Ich weiss doch, dass hier u.a. viele Postjäger unterwegs sind. ;)

    Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. :)


    b2t:
    Das Corsair HX 520W ATX 2.2 (CMPSU-520HX) sprengt mit 520W die Anforderungen. Aber ist eigentlich schon klasse. Zumal ich dann in den nächsten Rechner kein NT mehr investieren muss.

    Bedenken habe ich allerdings noch beim CPU Kühler.


    So far erstmal vielen Dank.


    SaschaB
     
  8. #8 25. April 2009
    AW: Netzteil und CPU Kühler

    Ich rege mich darum auf weil alle Posten was sie wo anders lesen oder hören ohne Sinn.

    Wozu ich dein Gehäuse wissen will?
    In nicht jedes Gehäuse passt jeder Kühler egal ob ATX oder mATX.
    Hat absolut rein garnichts damit zu tun.

    Wo der Unterschied liegt beim P35 P45 weißt du hoffe ich.
    PCI-E 1 und 2.0 ;) Bei einer GTX275 in manchen spielen +40% siehe PCGH
    Warum ein E8400/8500? Ich gehe stark davon aus das du Ocen willst.
    Preise?

    8400 150€
    Intel® Core™2 Duo Prozessor E8400 (Boxed, FC-LGA4, Wolfdale)
    8500 170€
    Intel® Core™2 Duo Prozessor E8500 (Boxed, FC-LGA4, Wolfdale)

    Auf einer GTX 275 unter PCI-E 1.1 dazu OC ohne Sinn.
    Wozu ein 775 System?
    Warum bitte keinen Quad?
    Auch Spiele die keine Multicore Unterstützung haben kann jeder Quad locker meistern.
    Es gibt kein 1/2/3/4 Kern Spiel.
    Gibt nur Multicore ja/nein wie gut sie damit skalieren können kommen Vor/Nachteile.

    Bei dem Preis ganz klar zu mehr als 2Kern greifen.
    Neuere Spieler aller GTA z.b. profietieren ENORM von 4Kern.
    Da ist ein 2Kern mehr als überfordert durchs rendern ect.

    Da du mit dem gedanken spielst GTX260/275 gehe ich nicht davon aus das du auf 1280x1024 spielen willst.

    Überlege dir das alles sehr genau auch zum thema 775.

    Cooler Master RealPower M 520W (3x PCIe, Kabel-Management, Schwarz 65€
    Cooler Master RealPower M 520W (3x PCIe, Kabel-Management, hochglanzschwarz)

    Sollte reichen dazu einen Kühler der passt.
    Skythe Mugen II / EKL Brocken / und 1000 andere
     
  9. #9 25. April 2009
    AW: Netzteil und CPU Kühler

    Als CPU-Kühler wäre, wie Cyris schon geschrieben hat, ein Mugen 2 zu empfehlen. Hast auch auf jeden Fall noch Spielraum nach oben zwecks Übertaktung.
    Eine Alternative wäre der Brocken.
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Netzteil CPU Kühler
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    759
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    656
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    453
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    610
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    271