Netzwerk Hack

Dieses Thema im Forum "Sicherheit & Datenschutz" wurde erstellt von george108, 23. März 2005 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. März 2005
    Zuerst mal möchte ich sagen, dass ich ein paar Rechnungen zu begleichen habe und das nicht aus Spaß oder weil es mich befriedigt mache.

    In meiner Schule arbeiten wir mit dem Laptop, die alle mit dem Netzwerk verbunden sind. Wir haben sogar unseren eigenen Schulordner in dem wir lauter Zeug hineinstellen können.

    Ich habe gehört das das zugreifen auf die Dateien anderer nur möglich ist, wenn man einen Trojaner auf seinen PC hinzufügt.

    Meien Fragen:
    1) Wie kann ich einen Trojaner in ein Bild verstecken? (Damit ein Lap. damit befahlen ist, wenn er es öffnet)
    2) Mit welchen Programm kann ich danach (bitte ein leichtverständliches) ANONYM!!! auf die DAteien zugreifen?

    Würde mich auf eine Antwort freuen.

    george
     

  2. Anzeige
  3. #2 23. März 2005
    moin ersma

    ich würd dafür exe-bundle nehmen. das isn prog damit kannste halt mehrere dateien zusammentun ... nachteil is der speichert das als .exe .... aber als tip kannst einfach als icon das von nem bild nehmen und dan z.b. das ganze "gina.wild oben ohne.jpg .exe" nennen ..
    einfach soviele leerzeichen machen das das .exe nicht sofort sichtbar ist ;)

    hoffe ich konnt dir helfen greeetz malaria

    edit: kanns aber au übern trojaner später ftp server aufmachen dann kommse auch von zuhause an die daten ;) um dich zu rechen empfehl ich dir ersma shutdown ;)

    edit2: mein letzter tip is noch das die pw's inner schuhle meist seeehr einfach sind ;) hab hdguard pw , schulserver pw und pw zum freischalten des i-nets =)
     
  4. #3 23. März 2005
    Also icxh würde dir Optix Pro oder ProRat empfehlen.

    Mit denen kannst du erst nen Trojaner erstellen, denen jeden beliebeigen Namen geben und z.B. als Bild tarnen.

    Dann schickst du dem das einfach übers Netzwerk und dann hast du die kontrolle über deren PC! :D

    Damit kannst du fast alles machen, PC neustarten/runterfahren, standby, auf Ordner zugreifen, Maus steuern, Monitor ausmachen, Fehlermeldungen erscheinen lassen...... :)

    Echt super geiles Programm. Da machen LANs gleich doppelt soviel Spaß! :D

    Aber mach keine Dummheiten mit den Progs!
    Auf diese Art kann man nämlich auch ganz schnell viele Freunde verlieren :)
     
  5. #4 23. März 2005
    Kannst du mir bitte einen Link geben. Ich hab nämlich keine Ahnung wo ich die herbekomme.

    Sind die Progs auf Deutsch?
    Einen Link zur einer Anleitung wär auch sehr nett, bin nämlich in solchen Sachen ein (NOCH!!) Anfänger.
    Kann man das zurückverfolgen? (Will nämlich nicht von der SChule fliegen)

    thx george
     
  6. #5 23. März 2005
    Hi,
    Die Progs findest du hier
    unter der Kategorie Trojaner.

    Pro Rat ist auf deutsch optix nicht. Aber ist leicht zu verstehen.

    Die Progs haben jeweils ne interne Hilfe wo eigentlich alles erklärt ist aber falls du sonst noch fragen hast dann schreib einfach
     
  7. #6 23. März 2005
    danke zuerst mal. Bist OK :).

    Meine wichtigste Frage. Bin ich zurückverfolgbar?

    Gib ich einfach die Ip vom Pc oben rechts ein?

    Wie genau funkt das Programm?

    thx

    george
     
  8. #7 23. März 2005
    Man kann alles zurückverfolgen was du machst... Also ein Risiko ist es auf jedenfall.

    Kannst du nicht von ausen auf das Netzwerk zugreifen wenn der da ist ?? Dann könntest du es mit proxys ein bisschen besser tarnen !


    Peace BonG
     
  9. #8 23. März 2005
    Naja, eigentlich kann man den doch nur zurückverfolgen wenn das die firewall des anderen anzeigt oder?
    Oder speichert der PC des anderen die zugriffsadaten inner txt datei?
    Die Frage würde mich auch mal interessieren.

    Ja du gibts die IP des anderen nur oben ein und klickst auf Connecten,
    Der zeigt dir dann an ob du ne Verbindg hast oder nicht.
     
  10. #9 23. März 2005
    sehr gut.
    gibt es vielleicht ein benutzerfreundlicher programm, dass alle ips im netzwerk zeigt?

    und wie finde ich den Port heraus?

    Danke für deien Geduld

    george
     
  11. #10 23. März 2005
    Ja es gibt 100% ein prog das so etwas kann also IP's rausfindet aber ich weis nicht mehr wie das hies... Ich hatte es auch mal wenn es mir einfällt editiere ich meinen Beitrag hier !


    Peace BonG
     
  12. #11 24. März 2005
    hi,
    nen ping an alle schicken, entweder jede ip einzeln,
    oder nen broadcast machen und dan arp -a.
     
  13. #12 24. März 2005
    ok???
    Augenzwinkern

    und wie genau mach ich dAS?
     
  14. #13 24. März 2005
    die Broadcast Adresse ist die letzte mögliche Adresse in einem Teilnetz, d.h. deine IP Adresse 10.1.1.54
    Subnetmask 255.255.255.0 Broadcast Adresse 10.1.1.255.
    Subnetmask 255.255.255.248 Broadcast Adresse 10.1.1.55.

    oder hier das Formular ausfüllen http://www.telusplanet.net/public/sparkman/netcalc.htm dann steht auch die netzmaske und subnetmask und alles andere.
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Netzwerk Hack
  1. Antworten:
    35
    Aufrufe:
    2.980
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.939
  3. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    551
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    738
  5. WLAN Netzwerke hacken?

    sit-in , 5. Dezember 2006 , im Forum: Sicherheit & Datenschutz
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    3.399