Netzwerk Shares zusammenfassen

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von techgate, 25. Oktober 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. Oktober 2007
    Hallo RRGemeinde

    gerne möchte euch fragen, wie ich folgendes Realisieren kann.

    Ich habe einen "fileserver" mit ~ 8 Festplatten drin. Diese möchte ich im Lan Freigeben. Dies stellt ja kein Problem dar, jedoch ist das sehr unübersichtlich.

    Jetzt bin ich auf der Suche nach einer lösung, wo ich diese Freigaben zusammenfassen kann.

    Sprich, dass ich "nicht mehr" folgende Situation habe:

    \\SERVER\HDD1 FREIGABE
    \\SERVER\HDD2 FREIGABE
    \\SERVER\HDD3 FREIGABE


    sondern so:

    \\ SERVER\FREIGABE-XX

    in der FREIGABE-XX sollen dann die Root Verzeichnisse von HDD1 FREIGABE, HDD2 und HDD3 sein.

    Dynamische Datenträger fällt weg, da ich soweit ich weiss nicht feststellen kann, auf welchem Datenträger die Daten abgelegt werden.
    JBOD geht auch ned, da nicht jeder Controller dies unterstützt.

    Besten dank für eure hilfe scho jezt

    grüsse aus der schweiz
     

  2. Anzeige
  3. #2 25. Oktober 2007
    AW: Netzwerk Shares zusammenfassen

    Moved to Netzwerk & Internet
     
  4. #3 25. Oktober 2007
    AW: Netzwerk Shares zusammenfassen

    mir würde jetzt spontan nur einfallen, das du deine 7 HDD's alles bei der 8ten HDD als verzeichnise einbindes und dan diese HDD oder das gewünsche verzeichnis freigibet, was dan dem benutzer erlaubt auf alle inhalte darunter zuzugreiffen


    //EDIT: wenn ich etwas mehr zeit habe und du nicht genau weißt was ich meine erkläre ich es hier dämnächst genauer

    Öffne die Verwalten MMC=> Arbeitsplatz (Rechtemaustaste -> Verwaltung) und auf den Diskmanager Klicken

    dann kannst du hier auf deine HDD bzw. die Partitionen gehen die du gerne hättest

    also beispiel:

    auf HDD 1 = OS
    auf HDD 2 = daten
    auf HDD 3 = daten2
    du willst das du den ordner c:\temp freigeben willst und darunter aber alle inhalte der HDD2 und 3 siehst

    mache folgendes:

    klicke auf die Partition der HDD2 mit der rechten maustaste und "Laufwerksbuchstaben und pfad ändern"
    danach auf "Hinzufügen"
    dann wählst du die Option "On folgenden leeren NTFS-Ordner bereitstellen"
    und wählst den ordner den du für alle freigeben willst aus und legst darunter einen neuen leeren ordner an mit den namen HDD1

    das selbe machst du mit HDD 2 bis x

    //EDIT2: du hast NTFS Formatierte platten/partitionen

    hier noch ein paar links


    How to create and use NTFS mounted drives in Windows XP and in Windows Server 2003

    How To Mount New Partitions As Folders In Windows <-- das ganze veranschaulicht
    File Systems
     
  5. #4 26. Oktober 2007
    AW: Netzwerk Shares zusammenfassen

    push

    keiner mehr eine idee?
     
  6. #5 26. Oktober 2007
    AW: Netzwerk Shares zusammenfassen

    Hi

    Ich weis nicht ob ich das jetzt richtig verstanden habe, aber die einfachste Lösung die mir im
    Moment einfällt wär, wenn du eine Freigabe erstellst, z.B.

    \\server\freigabe

    und in dem Ordner freigabe nur Verknüpfungen zu deinen anderen Freigaben hast.

    \\server\filme usw.

    da kannst du auch die Administratorfreigaben wie \\server\d$ verwenden.


    Oder du verbindest an deinem Rechner einfach Netzlaufwerke, so wirds auch einigermaßen
    übersichtlich. ;)
     
  7. #6 26. Oktober 2007
    AW: Netzwerk Shares zusammenfassen

    ja ist einfach etwas unschön mit verknüpfungen da diese ned variabel sind.
    wenn ich alle insgesammt 12 laufwerke verbinde, habe ich schon fast das halbe alphabet druch :)
    glaub ned dass das übersichtlich wird :p

    evt kann mir jemand n vb tool schreiben um das mit verknüpfungen zu lösen.

    grüsse
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...