Netzwerkfestplatten Beratung

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von meltor, 22. August 2011 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. August 2011
    Hallo RR Gemeinde,

    für meine Filmsammlung hatte ich bis jetzt ein FANTEC MR-35DUS2 mit 2x1,5TB (3,5") als JBOD.
    Da mittlerweile meine Kinder auch darauf zugreifen wollen hab ich erfolglos versucht
    das Gehäuse an meine Fritzbox anzuschließe damit alle an den Stoff kommen.
    Wie gesagt es hat nicht funktioniert!
    Nun bin ich auf der Suche nach einem bezahlbaren Gehäuse für 2-4 HDD´s mit Netzwerkanschluß (Gigabit LAN) bei dem ich die Platten einfach einstecken kann und als JBOD betreiben kann ohne die HDD´s vorher nochmal zu formatieren.

    Könnt ihr mir da etwas empfehlen das max. 200€ kostet.

    Danke
    MeLt0R
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 23. August 2011
    AW: Netzwerkfestplatten Beratung

    Mir wurde jetzt der Promis SmartStorTM NS2600 empfohlen.
    Doch ich finde nirgends ob der JBOD kann.
    Hat da jemand von euch Erfahrung oder eine bessere Alternative?

    Gruß
    MeLt0R
     
  4. #3 24. August 2011
    AW: Netzwerkfestplatten Beratung

    Da mir keiner helfen konnte hab ich mir mal den Synology DS211 gegönnt.
    Mal sehen ob ich damit glücklich werde.
    Damit
    *Closed!*
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Netzwerkfestplatten Beratung
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    961
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    6.634
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    4.281
  4. MacBook Beratung

    Luisana , 15. Februar 2017 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.524
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    473